Kaktus



Alles zum Schlagwort "Kaktus"


  • Vogelsichere Wohnung

    Mi., 12.12.2018

    Kakteen sind Gefahren für Sittiche und Papageien

    Wer seinen Sittich in der Wohnung frei herumfliegen lässt, sollte potenzielle Gefahrenquellen im Blick haben. Dazu gehören zum Beispiel Wandspiegel, Kakteen oder große Vasen.

    Hausvögel fliegen gerne mal in der Wohnung herum. Damit sie dort sicher sind, sollten Halter einige Gefahrenquellen beseitigen. Dazu können etwa Pflanzen oder Blumenvasen zählen.

  • Vielfältige Ansprüche

    Do., 18.01.2018

    Was der Kaktus wirklich braucht

    Auch Rebutien (hier: Rebutia fabrisii) gehören zu den Vorzeigeblühern unter den Kakteen. Sie gedeihen am besten in einem grobkörnigen Untergrund, durch den Wasser gut abfliesen kann.

    Der Kaktus - das übliche Bild von ihm ist ein asketischer Wüstenbewohner, der mit dem, was ihm die karge Umwelt bietet, auskommt. Aber es gibt auch Exemplare, die in sehr feuchter Umgebung gedeihen. So vielfältig sind daher auch ihre Ansprüche an die Pflege.

  • Das liebe Grün

    Mo., 15.01.2018

    Tipps zur Pflege der Zimmerpflanzen

    Bitte denk an mich! Die wichtigste Pflegemaßnahme für Zimmerpflanzen ist besonders im Winter bei trockener Heizungsluft das Gießen.

    Jubel, wenn der Kaktus erblüht? Aufregung, wenn der Zamioculcas frische Triebe aus dem Boden schiebt? Das Zimmergrün kann einem ein bisschen ans Herz wachsen, und es kann ein treuer Begleiter über viele Jahre sein. Wenn man es richtig pflegt.

  • Schutz gegen Stacheln

    Fr., 15.12.2017

    Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen

    Wer einen Kaktus umtopfen will, muss dabei vorsichtig vorgehen.

    Ein Kaktus gilt als pflegeleichte Pflanze. Kompliziert wird es aber beim Umtopfen. Mit einem Trick kommt man um Verletzungen herum.

  • Retro-Sound

    Di., 12.12.2017

    Promi-Geburtstag vom 12. Dezember 2017: Max Raabe

    Kurz vor seinem 55. Geburtstag nahm Max Raabe in Berlin an der Spendengala «Ein Herz für Kinder» teil.

    Max Raabe poliert Evergreens wie «Der kleine grüne Kaktus» auf, schreibt auch jede Menge eigener Lieder. Gekonnt pendelt der Opernbariton zwischen Tradition und Moderne.

  • 40 Jahre deutscher Schlager

    Mi., 18.10.2017

    Kirchenchor sticht mit dem kleinen grünen Kaktus

    Im Stil der 1920er- und 1930er-Jahre traten die Sängerinnen und Sänger des Eggeroder Kirchenchors im Hotel Winter auf.

    Wenn der weiße Flieder wieder blüht. So begann am Sonntagnachmittag im Hotel Winter der Eggeroder Kirchenchor sein erstes Kaffeekonzert.

  • Immer zügig abtrocknen

    Do., 05.10.2017

    Muss jeder Kaktus wenig gegossen werden?

    Viele Kakteen sterben, weil sie immer sehr zaghaft gegossen werden.

    Für Pflanzenfreunde, die nicht dauernd gießen möchten, scheint ein Kaktus perfekt. Aber ganz so einfach sind die immergrünen Pflanzen nicht zu pflegen. Denn auch ein Kaktus kann austrocknen.

  • Einfache Reproduktion

    Do., 31.08.2017

    Zwei Methoden zum Vermehren des Lieblingskaktus

    Die Kakteen-Gattung Echinopsis eignet sich als Unterlage für die Vermehrung durch Pfropfen.

    Kakteen sind geduldige, langlebige Begleiter. Wer von seinem Lieblingskaktus mehr möchte, kann diesen vermehren: entweder, indem er ein Teil einfach in einen neuen Topf gibt, oder durch eine Methode namens Pfropfen.

  • Kindertheater des KAKTuS

    Mo., 28.08.2017

    Swimmy erlebt spannende Abenteuer

    Eintauchen in eine Unterwasserwelt: Petra Wolfram vom Figurentheater Mimikry nahm ihre kleinen Zuschauer mit auf eine spannende Reise.

    Das Figurentheater Mimikry gastierte auf Einladung des KAKTuS Kulturforums im Rosengarten Seppenrade. Die kleinen Zuschauer erlebten eine spannende Reise in die Unterwasserwelt des Fischs Swimmy.

  • Neue Ausstellung des KAKTuS

    So., 27.08.2017

    Schüle folgt auf Wittkamp

    Atelierbesuch in Düsseldorf: Silvia Hesse-Böcker (l.) und die Künstlerin Dorothea Schüle.

    Die Wittkamp-Ausstellung des KAKTuS Kulturforum ist passé. In zwei Wochen eröffnen die Organisatoren die nächste Werkschau. Dann werden Bilder der Düsseldorfer Künstlerin Dorothea Schüle gezeigt.