Kammermusik



Alles zum Schlagwort "Kammermusik"


  • Kammerkonzert in der Musikschule

    Fr., 15.11.2019

    Familientreffen über Zeiten und Genres hinweg

    Gratulanten (v.l.): Ulrich Hoth, drei Großnichten Fritz Volbachs, Clemens Rave, Klaus Storm, Samuel Minnich und Klaus Flaswinkel.

    Familientreffen an der Himmelreichallee zum 100. Geburtstag der Musikschule: Nicht nur, dass Kammermusik von Fritz Volbach (Gründer von Sinfonieorchester und Musikschulen) lebendig wurde. Nein, auch drei seiner Großnichten waren gekommen.

  • Kammermusik

    Sa., 03.08.2019

    Moritzburg Festival würdigt Clara Schumann

    Das Schloss Moritzburg ist eine der Spielstätten des Festivals.

    Der Name Moritzburg hat in der Musikwelt einen besonderen Klang. Die kleine Gemeinde vor den Toren Dresdens ist bei Kammermusikern aus dem In- und Ausland eine gefragte Adresse.

  • Konzert im Rahmen der Reihe „Klangpralinen“

    Sa., 15.06.2019

    Aus Liebe zur Kammermusik

    Das Euregio-Klavierquintett spielt am Sonntag im Paul-Gerhardt-Heim. Es ist erst der zweite öffentliche Auftritt des Ensembles.

    Das Euregio-Klavierquintett spielt an diesem Sonntag Werke von Mozart, Schubert und Schumann. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe Klangpralinen ab 17 Uhr im Paul-Gerhardt-Heim statt.

  • Kammermusik in der Martin-Luther-Kirche

    Mo., 08.04.2019

    Motto: „Auf dem Weg nach Ostern“

    Das Ensemble „Smaragd“ trat in der Mecklenbecker Martin-Luther-Kirche auf.

    Das „Smaragd“-Ensemble stellte sich mit einem gelungenen Konzert in der evangelischen Kirchengemeinde vor. Andächtige Klänge stimmten auf die bevorstehenden Festtage ein.

  • Hervorragendes Trio im Ballenlager

    Di., 06.11.2018

    Feinste Kammermusik

    Koh Gabriel Kameda, Thorsten Schmid-Kapfenburg und Elisabeth Fürniss begeisterten das Publikum im Ballenlager. Ein Konzert, das mehr Zuhörer verdient gehabt hätte.

    Feinste Kammermusik gab es beim zweiten Konzert von Greven-Klassik am Sonntag im leider nicht so gut besuchten Konzert im Ballenlager. An der Qualität der drei Musiker kann es nicht gelegen haben, dass dieses Konzert nicht die adäquate Resonanz bei den Musikliebhabern gefunden hat.

  • „Trio Adorno“ in Telgte

    Mi., 10.10.2018

    Gefühlvoll und leidenschaftlich

    Ihr Spielkunst stellten die Mitglieder des „Trio Adorno“ am Sonntag im Bürgerhaus unter Beweis.

    Das „Trio Adorno“ bot im Bürgerhaus feinste Kammermusik.

  • „Tulpenwahn“ im Sassenberger Pfarrheim

    Fr., 21.09.2018

    Barocke Kammermusik mit Les Joyeux

    Das Konzert mit dem Münsteraner Ensemble „Les Joyeux“ am Sonntag, 23. September, um 18 Uhr im katholischen Pfarrheim verspricht Kammermusik auf höchstem Niveau..

    Passend zum 30-jährigen Bestehen hat der Kulturverein Sassenberg am Sonntag, 23. September, um 18 Uhr ein Konzertensemble ins katholische Pfarrheim in der Langefort eingeladen, das viel Vorfreude aufkommen lässt: Les Joyeux.

  • Baustellenkonzert im Park von Schloss Senden

    Mo., 03.09.2018

    Feinste Kammermusik gefühlvoll intoniert

    Gut besucht war das erste Baustellenkonzert im Park von Schloss Senden. Dort gastierte das Saxofonquartett „SAKS“.

    Beim ersten „Baustellenkonzert“ auf Schloss Senden gastierte das Saxofonquartett „SAKS“. Die jungen Künstlerinnen nahmen die zahlreichen Besuchern mit auf eine musikalische Zeitreise.

  • Die Zukunft der Kammermusik

    Di., 28.08.2018

    Junge Talente beweisen sich beim Wandelkonzert der Landesmusikakademie auf der Burg

    Devienne+ (v.l.): Luise Chang (Klavier), Luca Spanier (Violine), Tabea Haun (Viola), Karoline Breyer (Cello) und Lennart Hansen (Fagott) gaben im Saal der Alten Schule eine Uraufführung zum Besten.

    Sie heißen Nele, Leonie oder Malte, sind kaum den Kinderschuhen entwachsen und teils noch so klein, dass sie fast hinter ihrem Notenständer verschwinden. Doch wenn sie ihre Instrumente zum Klingen bringen, müssen sie sich nicht hinter großen Vorbildern verstecken: Beim Wandelkonzert der Landesmusikakademie auf der Burg unterhielt der Nachwuchs des Kammermusikzentrums NRW sein Publikum nahezu professionell.

  • Duo Aliada präsentierte sommerliche Musikhäppchen

    Sa., 11.08.2018

    Folkloristisch beeinflusste Kammermusik in der Mühle

    Michał Knot

    Das leise Rauschen der Dinkel im Hintergrund, der Sommerwind, der sich am Donnerstagabend recht böig zeigte, das im wahrsten Sinne des Wortes kammermusikalische Ambiente in der Mühle – die Rahmenbedingungen stimmten beim Auftritt des Duos Aliada.