Kampf



Alles zum Schlagwort "Kampf"


  • Kämpfe in Afghanistan

    So., 01.09.2019

    Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

    Soldaten in Kundus auf dem Weg ins Gefecht.

    Nur einen Tag nach dem Überfall auf die nordafghanische Stadt Kundus greifen Taliban eine zweite Provinzhauptstadt an. Während Kundus wieder unter Kontrolle der Sicherheitskräfte ist, wird in Pul-e Chumri weiter gekämpft. Was heißt das für den Friedensprozess?

  • Kampf um Provinzhauptstadt

    Sa., 31.08.2019

    Taliban-Großangriff auf nordafghanische Stadt Kundus

    Ein Soldat sichert eine Straße in Kundus. Zuvor hatten Kämpfer der radikalislamischen Taliban die nordafghanische Provinzhauptstadt angegriffen.

    Während Vertreter der Taliban und der USA im Golfemirat Katar weiter an einem Abkommen über Wege zum Frieden in Afghanistan feilen, versuchen Taliban-Kämpfer, die Provinzhauptstadt Kundus zu überrennen. Sicherheitskräfte versuchen, den Angriff abzuwehren.

  • Kämpfe um Idlib

    Fr., 30.08.2019

    Moskau: Syrische Armee ruft einseitig Waffenruhe aus

    Ein syrischer Soldat zeigt auf einem Panzer das Victory-Zeichen.

    Russland kündigt einmal mehr eine Waffenruhe für die Rebellenhochburg Idlib an. Die syrische Armee will sie einseitig umsetzen. Moskau richtet auch einen Appell an die anderen Konfliktparteien.

  • Boxen: WM-Kampf in Hiltrup

    Do., 08.08.2019

    Elina Tissen ist heiß auf den Titel

    Elina Tissen

    Zwei Kämpfe an einem Wochenende, das ist selbst für eine erfahrene Boxerin wie Everline Odero recht viel. Vor knapp drei Wochen verlor die Kenianerin das Kräftemessen mit dem eigenen Verband – die Ausreise wurde ihr verweigert.

  • Top Ten der Spiele

    Mi., 31.07.2019

    iOS-Games: Actionreiche Kämpfe in unterschiedlichen Welten

    «Rebel Inc.» ist ein politisch-militärisches Simulationsspiel, das strategisches Geschick erfordert.

    An der Spitze der iOS-Charts haben zwei Spiele klare Verhältnisse geschaffen. Für ein anderes iPhone- und iPad-Game verlief die Woche hingegen sehr turbulent.

  • 16 Opfer wurden enthauptet

    Di., 30.07.2019

    Dutzende Tote bei Kämpfen in brasilianischem Gefängnis

    Menschen versuchen Informationen über Familienmitglieder zu bekommen, nachdem bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis Dutzende Häftlinge ums Leben gekommen sind.

    Die Haftanstalten im größten Land Lateinamerikas sind hoffnungslos überfüllt. Zudem haben hinter Gittern oft mächtige Gangs das Sagen. Revierkämpfe zwischen zwei verfeindeten Banden enden im Norden des Landes nun in einem Blutbad.

  • Kriminalität

    Di., 30.07.2019

    Brasilien: Dutzende Tote bei Bandenkämpfen in Gefängnis

    Altamira (dpa) - Kämpfe zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Brasilien haben zum Tod Dutzender Häftlinge geführt. Bei den Auseinandersetzungen in der Haftanstalt von Altamira im Norden des Landes wurden 57 Menschen getötet, 16 Opfer wurden enthauptet. Die Kämpfe waren ausgebrochen, nachdem Mitglieder einer kriminellen Organisation in den Zellentrakt einer rivalisierenden Bande eingedrungen waren. Die Angreifer blockierten den Ausgang eines Raumes und legten Feuer. 41 Menschen erstickten.

  • Judo: Einladungsturnier in Hörstel

    So., 07.07.2019

    Zweimal Platz eins für JG Ladbergen

    Die Kinder der Judogemeinschaft Ladbergen nahmen mit Erfolg am Bezirkseinzelturnier in Hörstel teil.

    In Hörstel fand für die Judokas der Altersklassen U 10, U 13 und U 15 der „Sparkassen-Cup“ statt. Die Judogemeinschaft Ladbergen ging bei dem Bezirkseinladungsturnier mit 13 Kämpfern an den Start. Neben Kämpfern aus dem Bezirk Münster nahmen auch ausgewählte Judokas aus umliegenden Vereinen teil.

  • Judo: Kreispoolturnier

    Di., 18.06.2019

    Ladberger Kämpfer zwei Mal auf Rang eins

    Die Kinder der Judogemeinschaft Ladbergen nahmen am vergangenen Samstag mit großem Erfolg am Kreispoolturnier in Greven teil.

    Am Samstag starteten die Kämpfer und Kämpferinnen der Judogemeinschaft Ladbergen beim Kreispoolturnier der Altersklassen U 10 und U 13 in Greven.

  • Judo: Kreisturnier in Greven

    Mo., 17.06.2019

    Viele Podestplätze für Budo Mugen Gronau

    Budo Mugen Gronau mit (h.v.l.) Dovud Davlatov, Artjom Werner, Neil Tabel, Maxim Iskam, Timon Kaiser, Mika Kaiser und Sandra Manthey sowie (v.v.l.) Daniil Kalesevski, Sven Manthey, Jurij Sonnengrün, Timur Glöckner und Diana Glöckner.

    Gleich drei Poolsieger stellte Budo Mugen Gronau beim Kreisturnier in Greven.