Kampfbahn



Alles zum Schlagwort "Kampfbahn"


  • Fußball: Bezirksliga 8

    Sa., 18.03.2017

    Rückkehr auf die alte Kampfbahn

    Damals noch im Union-Trikot – Emil Schwick während der Saison 2003/04 auf dem Lüdinghauser Westfalenring. Dorthin kehrt er am Sonntag zurück, als Co-Trainer des FC Nordkirchen.

    Wiedersehen auf dem Westfalenring: Emil Schwick schnürte früher lange Jahre für Union Lüdinghausen die Fußballschuhe. Am Sonntag kehrt er zu seinem alten Verein zurück – als Co-Trainer der gegnerischen Mannschaft.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 25.11.2016

    Kappelhoff zurück in der Kampfbahn

    Sebastian Feldhues (r.) und seine Metelener müssen schon vollen Einsatz zeigen, um gegen Nordwalde für eine Überraschung infrage zu kommen.

    Drei Jahre lang trainierte Matthias Kappelhoff den FC Matellia Metelen. Am Sonntag kehrt er mit seinem neuen Verein, dem 1. FC Norwalde, an alte Wirkungsstätte zurück. Im Gedächtnis ist ihm geblieben: „Das Stadion an der Ochtruper Straße ist eine Kampfbahn.“

  • Fortuna, Turnvereine und Schulen einigen sich

    Sa., 14.03.2015

    Kompromiss als kluge Lösung

    Der Ball soll künftig rollen, die anderen Vereine aber auch zu ihrem Recht kommen: Fortuna, Turnvereine und Schulen einigten sich jetzt auf eine Kompromisslösung.

    Für Fortuna Gronau ist die neue Lösung nicht optimal, aus Sicht von insgesamt sechs beteiligten Partnern stellt sie aber einen vernünftigen Kompromiss dar. Und die Politik hat signalisiert, dass sie die bereit ist, mitzuziehen: Fortuna Gronau hat ihren Antrag auf Umwandlung der Kampfbahn B in einen Kunstrasenplatz zurückgezogen.

  • Antrag der Gestaltungsmehrheit

    Di., 17.02.2015

    Kunstrasenplätze noch in 2015?

    Die Basketball-Anlage im Stadtpark ist sanierungsbedürftig. Weil aber der Untergrund ein sinnvolles Spielen dort nicht zulässt, haben CDU, FDP und UWG jetzt die Suche nach einem Alternativstandort beantragt.

    Die Umwandlung von zwei Sportplätzen in Kunstrasenplätze fordern die Fraktionen von CDU, UWG und FDP („Gestaltungsmehrheit“) in einem gemeinsamen Antrag für die heutige Sitzung des Sportausschusses. Konkret geht es dabei um den Ascheplatz von Vorwärts Epe und den Rasenplatz der Kampfbahn Typ B an der Laubstiege.

  • Fußball-Landesliga 4

    Sa., 29.11.2014

    SVH will den Vorsprung verteidigen

    Simon Närdemann 

    Nach zwei sieglosen Spielen in der Meisterschaft will der SV Herbern wieder punkten. Am Sonntag läuft er in der Kampfbahn Schwansbell beim Lüner SV auf.

  • Fußball-B-Ligist GS Hohenholte

    Fr., 09.05.2014

    „Spielpause hat gut getan“

    Torgefährlich: Zweimal traf Ferdinand Vogelsang (r.) im Spiel gegen Westfalia Kinderhaus III.

    Zum Heimspiel erwartet ein ausgeruhter B-Ligist GS Hohenholte den Nachbarn vom TuS Altenberge III auf der Kampfbahn in der Teltheide. „Die Spielpause am vergangenen Wochenende kam uns durchaus gelegen“, sagt Coach Dirk Nottebaum.

  • Rot Weiss Ahlen

    Mi., 25.11.2009

    Neue Kulisse - alter Erfolg?