Kanalbaumaßnahme



Alles zum Schlagwort "Kanalbaumaßnahme"


  • Kanalbaumaßnahme

    Sa., 09.01.2021

    Nadelöhr auf der Parkstraße

    Eine Baustellenampel regelt während der voraussichtlich vier- bis sechswöchigen halbseitigen Sperrung der Parkstraße den Verkehr.

    Wegen einer Kanalbaumaßnahme ist die Parkstraße auf Höhe der Einmündung Wallstraße halbseitig gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich mindestens vier Wochen dauern.

  • Kanalbauarbeiten in der Hagenstraße

    Sa., 06.04.2019

    Gemeinde reagiert auf Anliegerprotest

    Kanalbauarbeiten sind häufig mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Behinderungen für Anlieger verbunden. Die Gemeinde Nottuln hat nun nach Anliegerprotesten die beabsichtigten Arbeiten in der Hagenstraße noch einmal neu organisiert.

    So richtig hat die Kommunikation nicht funktioniert. Nach Anliegerprotesten hat die Gemeinde die Kanalbaumaßnahme in der Hagenstraße neu organisiert.

  • Keine Einigung bei Ortstermin

    Do., 18.10.2018

    Kernbrock wird nicht geöffnet

    Blick vom Kernbrock in den Kerkpatt: Das Einfahrtsverbot wird für die Dauer der Baumaßnahme nicht aufgehoben.

    Die Kilometer lange Umleitung, die im Zuge der Kanalbaumaßnahme in Walstedde eingerichtet worden ist, wollen viele Bürger nicht hinnehmen. Doch auch ein erneuter Ortstermin mit Vertretern von Straßenverkehrsamt, Kreispolizei und Stadtverwaltung hat zu keinem neuen Ergebnis geführt.

  • Sperrung der Dorfstraße

    Do., 18.10.2018

    Einmal rund ums Dorf

    Nichts geht mehr auf der Dorfstraße in Walstedde: Seit Montagmorgen ist die Ortsdurchfahrt wegen einer Kanalbaumaßnahme gesperrt. Die offiziell ausgeschilderte Umleitung führt über die B 63 sowie über die L 671 – also einmal ums Dorf herum – und ist mehrere Kilometer lang.

    Seit Montagmorgen ist die Dorfstraße wegen einer Kanalbaumaßnahme gesperrt. Sowohl Einheimische als auch Auswärtige müssen deshalb lange Umwege in Kauf nehmen, denn die offiziell ausgeschilderte Umleitung führt die Verkehrsteilnehmer einmal komplett um Walstedde herum.

  • Kanalbaumaßnahmen

    Mi., 10.05.2017

    Böse Überraschungen im Nordfeld

    Die Abwasserbetriebe planen eine größere Baumaßnahme im Nordfeld. In unmittelbarer Nähe zur „Klimaschutzsiedlung“ wurde im Zuge der Erschließung ein neues Regenrückhaltebecken gebaut. Nun soll der Kanal, der zu diesem Becken führt, umgebaut werden.

  • Anwohner rund um Karl-Wagenfeld-Platz feierten

    Mo., 08.08.2016

    Gutes Zeugnis für Baumaßnahmen

    Vorbei die Zeit der Einschränkungen: Die Anwohner von Hansjakobstraße, Friedrich-Castelle-Weg, Bachstraße und Karl-Wagenfeld-Platz können nach dem Ende der Baumaßnahmen aufatmen. Gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung und der ausführenden Baufirma wurde gefeiert.

    Seit Februar 2015 hatten Anwohner von Hansjakobstraße, Friedrich-Castelle-Weg, Bachstraße und Karl-Wagenfeld-Platz mit vielen Einschränkungen leben müssen. Zum Ende der Straßen- und Kanalbaumaßnahmen hatte sie die Stadtverwaltung und die ausführende Baufirma eingeladen.

  • Bauarbeiten an der Kanalisation

    Do., 21.07.2016

    Hauptstraße ist voll gesperrt

    Die Hauptstraße ist gesperrt: Grund sind notwendige Kanalbaumaßnahmen mitten in der Fahrbahn. Voraussichtlich am Freitag soll das Ganze abgeschlossen sein, sofern keine unerwarteten Probleme auftauchen.

    Im Dorf ist es ruhig. Aber nur für ein paar Tage. Wegen Kanalbaumaßnahmen ist die Hauptstraße nahe der Einmündung Holperdorper Straße voll gesperrt.

  • Blickpunkt: Lokaljournalismus im Zeitalter der digitalen Medien

    Sa., 09.04.2016

    Wir suchen das Gespräch

    Ob es so auch in der Gronauer WN-Redaktion aussieht? Kommen Sie vorbei und sehen Sie selbst . . .

    Vereinsjubiläen und Verbrechen, Kanalbaumaßnahmen und Katastrophen, Grundsteinlegungen und Gerichtsprozesse: Die Themen, über die Lokalredakteure informieren, sind breit gefächert - von A wie Altenheim bis Z wie Zollfahndung wird in der Zeitung über alles berichtet. Nur über eines schreiben Zeitungsmacher fast nie: über sich und ihre Arbeit.

  • Baumaßnahmen und mangelnde Standsicherheit

    Fr., 23.01.2015

    60 Bäume werden gefällt

    Etwa 60 Bäume im Stadtgebiet werden bis Ende Februar gefällt.

    Wegen im kommenden Sommer anstehender Straßen- und Kanalbaumaßnahmen und nach den Standsicherheitsprüfungen, die im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht für alle städtischen Bäume jährlich durchgeführt werden, müssen im Stadtgebiet etwa 60 Laubbäume gefällt werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden die Arbeiten bis Ende Februar ausgeführt. Im Wesentlichen sind folgende Bereiche mit insgesamt rund 40 Bäumen betroffen:

  • Der Plan für 2014 steht

    Fr., 29.11.2013

    Betriebsausschuss beschließt Gesamtinvestitionen von 1,37 Millionen Euro

    Symbolbild  

    Geschlossen stimmte der Betriebsausschuss des Abwasserwerkes am Mittwochabend für den Wirtschaftsplan des Jahres 2014. Das letzte Wort über die Investitionen von insgesamt 1,37 Millionen Euro hat jetzt der Rat. Auf dem Programm stehen unter anderem Kanalbaumaßnahmen.