Kanalsanierung



Alles zum Schlagwort "Kanalsanierung"


  • Neugestaltung und Kanalsanierung läuft bis Juli

    Di., 21.01.2020

    Vollsperrung an Münsterstraße: Nadelöhr an B 235 wird enger

    Der Bagger hat sich zwischen St. Laurentius und Gaststätte Journal zügig vorangebuddelt. In diesem Bereich, sowie ein Stück weiter in Richtung „Altes Zollhaus“ und Dümmer, werden die Neugestaltung der Fahrbahn sowie die Kanalsanierung voraussichtlich noch bis Juli andauern.

    Am Laurentius-Kirchplatz sowie an der Münsterstraße und der Herrenstraße wird wieder tüchtig gebuddelt. Neugestaltung und Kanalsanierung in diesem Bereich werden sich voraussichtlich bis Juli hinziehen. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer müssen deshalb Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Do., 21.11.2019

    Gesamtkosten von 3,43 Mio. Euro

    Wegen einer umfassenden Kanalsanierung wird die Burgstraße im nächsten Jahr zur Großbaustelle.

    Kanlsanierung ist eine teure Angelegenheit. 3,43 Millionen Euro sind nun für die Kanalsanierung in der Burgstraße veranschlagt. Auf die Anwohner kommt eine Großbaustelle zu.

  • Neue Kanal-Variante für Adolph-Reichwein-Straße

    Di., 27.08.2019

    Neue Variante zur Kanalsanierung

    Das Pflaster der Adolph-Reichwein-Straße muss bei der neuen Variante zum Hochwasserschutz, über die im September entschieden wird, nicht komplett aufgenommen werden. Laut Verwaltung sollen nur einige Stellen punktuell betroffen sein.

    Die Verwaltung schlägt eine neue Variante zum Hochwasserschutz vor, bei der das Pflaster nicht komplett aufgenommen werden muss. Sie kostet 100 000 Euro weniger.

  • Kanalsanierung Zumsandestraße / Sauerländer Weg

    Mo., 29.07.2019

    Straßensperrungen und Umleitungen während 15-monatiger Bauzeit

    Kanalsanierung Zumsandestraße / Sauerländer Weg: Straßensperrungen und Umleitungen während 15-monatiger Bauzeit

    15 Monate Bauzeit: Ab Donnerstag werden in der Zumsandestraße und dem Sauerländer Weg Mischwasserkanäle und die Grundstücksanschlüsse erneuert. Das führt zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. 

  • WN OnlineMarketingClub

    Greven

    Neuwirth-Bleser GmbH

    Greven: Neuwirth-Bleser GmbH

    Grabenlose Kanalsanierung - Abwassertechnik und mehr.

  • Kanalsanierung und Asphaltarbeiten

    Do., 16.05.2019

    Propsteistraße: Sperrung ab Montag

    Kanalsanierung und Asphaltarbeiten: Propsteistraße: Sperrung ab Montag

    Am kommenden Montag, 20. Mai, beginnt das Amt für Mobilität und Tiefbau mit dem dritten Abschnitt der Baumaßnahme „Eugen-Müller-Straße“. Dann wird die Propsteistraße zwischen Schlienkamp und Tegederstraße voll gesperrt.

  • Kommunen

    Mi., 01.05.2019

    Kanalsanierung: Kommunen müssen Milliarden aufbringen

    Kanalarbeiter begehen während eines Kontrollgangs die unterirdische Kanalisation.

    Fast 100 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Nordrhein-Westfalen lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Mammutaufgabe steht an

    Mi., 01.05.2019

    Kommunen müssen für Kanalsanierung Milliarden aufbringen

    Ein Kanalarbeiter watet durch das knietiefe Abwasser in einem Düsseldorfer Kanal, wo sich das fettige Abwasser der Haushalte sammelt.

    Fast 600 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Deutschland lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Kommunen

    Mi., 01.05.2019

    Mammutaufgabe Kanalsanierung

    Essen (dpa) - Die Kommunen in Deutschland stehen vor zusätzlichen Milliardeninvestitionen in ihre Kanalnetze. Schon jetzt fließen nach Angaben des Stadtwerkeverbandes VKU bundesweit pro Jahr mehr als vier Milliarden Euro in den Erhalt und die Erneuerung der Abwasserinfrastruktur. Doch dieses Geld reicht nicht aus, um marode Rohre zu ersetzen und die Kanalisation so zu erweitern, dass sie bei Starkregen nicht sofort an ihre Kapazitätsgrenzen stößt. Erhalt und Erneuerung der Infrastruktur seien «eine Mammutaufgabe», betont ein VKU-Sprecher. Ein Drittel der Kanalisation ist älter als 50 Jahre.

  • Straßensperrungen in Drensteinfurt und Walstedde

    Di., 16.10.2018

    Ortsdurchfahrten sind dicht

    Die Zufahrten zum Marktplatz über Wagenfeldstraße, Hammer Straße und Honekamp sind seit gestern dicht. Die Kurze Straße darf nur noch in umgekehrter Richtung befahren werden.

    Nun ist guter Orientierungssinn gefragt. Denn wegen umfangreicher Baumaßnahmen – in Drensteinfurt wird der Marktplatz neu gestaltet, in Walstedde stehen Kanalsanierungen auf dem Plan – sind die zentralen Durchfahrten in beiden Ortsteilen seit gestern gesperrt.