Kanalstraße



Alles zum Schlagwort "Kanalstraße"


  • Unbekannte Täter – drei mal mit der gleichen Masche aktiv

    Do., 17.12.2020

    Drei Zigarettenautomaten gesprengt

    Unbekannte Täter – drei mal mit der gleichen Masche aktiv: Drei Zigarettenautomaten gesprengt

    An der Kanalstraße und am Wibbeltweg hat es geknallt: Unbekannte haben dort jeweils einen Zigarettenautomat gesprengt. Nun sucht die Polizei eventuelle Zeugen.

  • Parken auf der Fahrbahn führt zu Problemen

    Do., 19.11.2020

    Auf der Kanalstraße ist im Berufsverkehr der Teufel los

    Parken auf der Fahrbahn der schmaler gewordenen Kanalstraße ist aktuell erlaubt, führt aber zu gefährlichen Situationen. Mehrere Anwohner haben die Stadt auf das Problem hingewiesen.

    Auf der gerade wieder freigegebenen Kanalstraße darf – anders als früher – geparkt werden. Das führt gerade im Berufsverkehr zu brenzligen Situationen. Jetzt will die Stadt nachbessern.

  • Probelauf an der Kanalstraße steht aus

    Mo., 09.11.2020

    Power-Pumpwerk soll begrünt werden

    Das Schaltgebäude an der Wibbeltstraße beherbergt die Elektrotechnik, die zum Betrieb der im Einmündungsbereich unter der Kanalstraße eingebauten Pumpen benötigt wird.

    Die Anwohner an der Kanalstraße hatte es beim Jahrhundertunwetter 2014 schwer getroffen. Jetzt soll ein neues Pumpwerk Sicherheit bringen. Für den Probebetrieb fehlt jedoch noch etwas.

  • Liebenswertes Missgeschick

    Di., 03.11.2020

    Ziemlich fertig, die Kanalstraße

    Die Kanalstraße ist wieder befahrbar. Es gab allerdings ein kleines Problem.

    Am Montagabend war die Kanalstraße wieder befahrbar – theoretisch jedenfalls. Praktisch gab es da allerdings ein Problem. Irgendwie liebenswert, dieses Missgeschick, findet unser Autor, zumal die Straße mittlerweile wirklich wieder befahrbar ist.

  • Kanalstraße wieder frei

    Mo., 02.11.2020

    Arbeiten sind zehn Monate früher fertig

    Kanalstraße wieder frei: Arbeiten sind zehn Monate früher fertig

    Deutlich früher als geplant werden die meisten Arbeiten zum Hochwasserschutz an der Kanalstraße abgeschlossen. Die seit 2019 voll gesperrte Straße kann wieder für den Verkehr freigegeben werden – Auch, wenn noch weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz geplant sind.

  • Renaturierte Aa an der Kanalstraße

    So., 11.10.2020

    Mangelware Mülleimer

    Besonders häufig liegt Müll auf der Wiese an der Kanalstraße neben der Brücke Höhe Wibbeltstraße.

    Weil die Renaturierung der Aa entlang der Kanalstraße das Gebiet zu einer kleinen Oase gemacht hat, verbringen dort viele Menschen ihre Freizeit. Doch wenn die Menschen weg sind, bleibt nicht selten Müll liegen. Trotzdem verzichtet die Stadt auf mehr Mülleimer.

  • Ausbau der Kanalstraße: Bürger sollen intensiv eingebunden werden

    Mi., 26.08.2020

    Varianten und Kosten im Frühjahr

    Die Kanalstraße soll ausgebaut werden, auf Anlieger kommen Kosten zu. Deren Höhe lässt sich derzeit aber noch nicht beziffern.

    Im kommenden Frühjahr liegen die Ausbauvarianten vor. Eines ist schon jetzt klar: Die Anwohner werden 90 Prozent der Baukosten tragen müssen.

  • Bauarbeiten im Turbo-Tempo

    Do., 06.08.2020

    Kanalstraße fast ein Jahr früher fertig als geplant

    Sind über den zügigen Fortgang der Arbeiten an der Kanalstraße erfreut (v.l.): Jürgen Vollenbröker, Günter Stücker und Dirk Havermeier vom Amt für Mobilität und Tiefbau.

    Gute Nachricht für Pendler: Voraussichtlich ab Oktober wird die Kanalstraße wieder befahrbar sein. Im Juni 2019 war sie für den Verkehr gesperrt worden, um komplett erneuert zu werden.

  • Großprojekt zwischen Lublinring und Promenade

    Do., 06.08.2020

    Ufermauer an der Aa muss neu gebaut werden

    Die westliche Ufermauer entlang der Aa (r.) muss im Kreuzviertel neu gebaut werden.

    Während die Erneuerung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Nevinghoff auf der Zielgeraden ist, ist völlig unklar, wann die lange geplante bauliche Aufwertung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Promenade folgt. Hier ist nämlich ein anderes Problem dazwischen gekommen.

  • Unfall auf der Kanalstraße

    Di., 16.06.2020

    Drei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden

    Unfall auf der Kanalstraße: Drei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden

    Drei Menschen wurden am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kanalstraße verletzt. Trotz roter Ampel fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Auto plötzlich los und krachte mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Der 26-Jährige wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt.