Kanzlerkandidat



Alles zum Schlagwort "Kanzlerkandidat"


  • ARD-«Sommerinterview»

    So., 02.08.2020

    Söder: März guter Zeitpunkt für Kür des Kanzlerkandidaten

    Markus Söder steht kurz vor dem Interview vor dem Reichstagsgebäude.

    Wer soll im kommenden Jahr für die Union ins Rennen ums Kanzleramt gehen? Nach Ansicht von Markus Söder sollten die Parteien bei der Beantwortung dieser Frage nichts überstürzen.

  • Umfragen sehen Scholz vorne

    Fr., 31.07.2020

    SPD-Fraktionschef hält sich Kanzlerkandidatur offen

    SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich schließt eine Kanzlerkandidatur nicht aus.

    Die K-Frage beschäftigt nicht nur die Union, sondern auch die Sozialdemokraten. Dabei fällt auch immer wieder der Name des SPD-Fraktionschefs. Mützenich gibt sich mannschaftsdienlich.

  • Das Rennen um CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur

    Do., 30.07.2020

    Kein Spaziergang an die Spitze

    Die CDU wird im Dezember einen neuen Parteichef wählen.

    Das Rennen um das Amt des CDU-Vorsitzenden geht in die entscheidende Runde. Dabei geht es auch darum, wer nächster Kanzlerkandidat wird. Eine Spur führt nach Ahaus.

  • Sitzung im Finanzausschuss

    Mi., 29.07.2020

    Scholz gibt den obersten Wirecard-Aufklärer

    Finanzminister Olaf Scholz bei der Sitzung des Bundestags-Finanzausschusses zum Wirecard-Skandal.

    Es steht viel auf dem Spiel im Fall Wirecard. Hinter verschlossenen Türen stellen sich der Finanzminister und der Wirtschaftsminister im Finanzausschuss bohrenden Fragen der Abgeordneten - doch reicht das?

  • «Mein Platz ist in Bayern»

    Sa., 25.07.2020

    Söder will Union als «Zukunftsteam» positionieren

    CSU-Chef Markus Söder bekräftigt, dass er in Bayern bleiben möchte.

    Mit welcher Mannschaft und mit welchem Programm soll die Union in die Bundestagswahl gehen? Zumindest zur inhaltlichen Ausrichtung macht CSU-Chef Söder klare Ansagen. Auch die SPD diskutiert über die Kanzlerkandidatenfrage.

  • Parteispitze unter Druck

    Fr., 24.07.2020

    SPD-Politiker wollen Scholz als Kanzlerkandidaten

    Der richtige Kanzlerkandidat müsse «Regierungserfahrung und persönliche Integrität» mit einem «klaren Blick für die Zukunft» verbinden, sagte unter anderem Fraktionsvize Achim Post. Trifft alles auf Olaf Scholz zu.

    Noch ist die K-Frage bei der SPD ungelöst. Maßgebliche Sozialdemokraten wollen Finanzminister Scholz auf den Kanzlerkandidatenschild heben. Der Vizekanzler hat gerade ganz andere Probleme.

  • Parteien

    Di., 21.07.2020

    Reul gegen Söder als Kanzlerkandidat: «Heiße Luft»

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Berlin/Köln (dpa) - Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul hat sich klar gegen CSU-Chef Markus Söder als Unions-Kanzlerkandidat ausgesprochen. «Heiße Luft und eine Politik, die auf Inszenierungen setzt, bringen die CDU nicht weiter», sagte der CDU-Politiker dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag). Ihm sei «unerklärlich», wie Leute auf die Idee kommen könnten, dass Söder ein guter Kanzlerkandidat sei. «In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass der abgewogene und verantwortliche Kurs der NRW-Landesregierung in allen Punkten erfolgreicher war als die pseudo-restriktive Strategie von Söder. Deshalb glaube ich, dass Armin Laschet der bessere Kanzlerkandidat für die Union wäre.» Reul ist Mitglied im Kabinett von Ministerpräsident Armin Laschet, der sich um den CDU-Vorsitz bewirbt und als möglicher Unions-Kanzlerkandidat gilt.

  • Nachfolge Kramp-Karrenbauer

    Mo., 20.07.2020

    Führungsfrage: CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur verbunden

    «Ich gehe davon aus, dass jemand, der sich als CDU-Vorsitzender aufstellen lässt, dass auch tut, um Kanzlerkandidat zu werden», sagt Kramp-Karrenbauer.

    Frühestens im Dezember kann die CDU ihre offene Führungsfrage klären. Auch die Frage, wer Kanzlerkandidat werden soll, liefert weiter Stoff fürs Sommerloch. Kann die scheidende Parteichefin den Prozess steuern?

  • «Nicht jetzt»

    So., 19.07.2020

    Unionsspitze will Kanzler-Debatte runterkochen

    CSU-Chef Markus Söder und Kanzlerin Merkel auf Schloss Herrenchiemsee.

    Der Zeitplan steht. Anfang Dezember wird ein neuer CDU-Chef gewählt, dann der Kanzlerkandidat für CDU und CSU gekürt, anschließend geht es in die Bundestagswahl. Doch nicht zuletzt die Corona-Krise bringt die Frage nach Merkels Nachfolge nach vorn - allen Appellen zum Trotz.

  • CSU will Debatte vertagen

    Sa., 11.07.2020

    Söder liegt in Umfragen vor Habeck und Scholz

    Hat seine Aussage, «Mein Platz ist in Bayern», wirklich bestand? CSU-Chef und bayrischer Ministerpräsident Markus Söder.

    Will Markus Söder abwarten, bis Merz und Laschet wegen schwacher Beliebtheitswerte aufgeben? Oder gilt in der Frage der Kanzlerkandidatur tatsächlich sein Satz «Mein Platz ist in Bayern»? Auch in der SPD treibt die K-Frage derzeit so manchen um.