Kapazitätsgrenze



Alles zum Schlagwort "Kapazitätsgrenze"


  • Einige Grund- und weiterführende Schulen stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen

    Fr., 05.07.2019

    In den Schulen heulen die Alarmsirenen

    Gleich mehrere Schulen melden bei der Stadt dringenden Handlungsbedarf an, um anstehende Aufgaben zu bestehen.

    Eigentlich sollte der Schulentwicklungsplan für die Stadt Steinfurt erst im kommenden Jahr bei einem externen Gutachter in Auftrag gegeben werden. Eine ganze Reihe von Alarmsirenen machen es laut Stadtverwaltung nötig, das Gutachten so schnell wie möglich in Auftrag zu geben – und noch in diesem Jahr außerplanmäßige Mittel im Haushalt einzustellen.

  • Leitungsnetz und Pumpen an der Kapazitätsgrenze

    Mi., 26.06.2019

    Bürger im Tecklenburger Land sollen Wasser sparen

     Aufs Rasen sprengen oder das Auffüllen privater Pools sollen die Bürger im Tecklenburger land derzeit möglichst verzichten.

    Wegen der Hitzewelle und der geringen Niederschläge in der ersten Jahreshälfte appelliert der Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land (WTL) an die Einwohner des Tecklenburger Lands, sorgsam mit dem Trinkwasser umzugehen und auf die Bewässerung von Gärten und das Auffüllen privater Pools zu verzichten.

  • BSV beantragt 270 000 Euro Zuschuss für Erweiterung

    Di., 04.06.2019

    An der Kapazitätsgrenze

    Der BSV will im Dachgeschoss seines Gebäudes am Lohesch weitere Räume schaffen. Die Investition soll aus der Stadtkasse bezahlt werden.

    Der Ballsportverein „Westfalia“ in Leeden und Ledde von 1947 (BSV) platzt aus allen Nähten. Von Hip Hop bis Krabbelgruppe – die Angebote des Vereins stoßen offensichtlich auf eine wachsende Nachfrage.

  • Entscheidung zwischen Stillstand oder Weiterentwicklung

    Fr., 26.04.2019

    Kapazitätsgrenze erreicht

    An der Amelunxenstraße im Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße sollen bis Ende des Jahres eine 700 Quadratmeter große Halle und ein Bürogebäude von 130 Quadratmetern des Geflügel-Großhändlers Beitelhoff entstehen.

    Geflügel-Großhändler Beitelhoff baut neu und zieht vom Mühlendamm ins Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße.

  • Infoabend zu neuen Datenschutzanforderungen

    Mi., 30.05.2018

    Interesse sprengt fast die Kapazitätsgrenze

    „Nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse“ würde man schreiben, wenn es um eine Kulturveranstaltung ginge. Der Informationsabend der Gemeinde zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung dürfte allerdings wenig unterhaltend werden.

  • Bauamt an der Kapazitätsgrenze

    Mi., 16.05.2018

    Gemeinde Westerkappeln sucht einen Hochbauingenieur

    Viel gebaut wird dieses und in den nächsten Jahren in Westerkappeln. Für die Begleitung und Überwachung der Großprojekte will die Gemeinde einen Hochbauingenieur einstellen.

    Über 15 Millionen Euro will die Gemeinde Westerkappeln in diesem und in den kommenden Jahren in ihre Schulen, die Sportstätten und in ein neues Feuerwehrgerätehaus investieren. Um der vielen Arbeit Herr zu werden, soll nun ein zusätzlicher Hochbauingenieur eingestellt werden.

  • Wegen der Grippewelle

    Mo., 19.03.2018

    Krankenhäuser an der Kapazitätsgrenze

    Wegen der Grippewelle hat das Gesundheitssytem im Kreis – sowohl im ambulanten wie im stationären Bereich – seine Kapazitätsgrenzen erreicht.

  • Bürgerbusverein Senden

    Mi., 07.03.2018

    Nachfrage erfordert zweiten Bus

    Seit Aufnahme des Fahrbetriebs am 30. August hat der Bürgerbus knapp 10 000 Fahrgäste transportiert.

    Der Bürgerbusverein Senden ist mit seinem „Sprinter“ erst seit einem halben Jahr auf Strecke, doch die Kapazitätsgrenze wurde bereits erreicht. Ein Szenario gegen den Engpass bestünde in der Gründung eines Ableger-Vereins mit einem zweiten Fahrzeug.

  • Kapazitätsgrenze naht

    Fr., 08.12.2017

    Fraport: Frankfurter Flughafen wächst stark

    Nach einigen Jahren der Stagnation wächst der Frankfurter Flughafen wieder.

    Die starke Konjunktur und neue Billigangebote sorgen für mehr Verkehr am größten deutschen Flughafen. Die beiden Terminals in Frankfurt platzen an starken Tagen fast aus allen Nähten.

  • Essen an den Hochschulen

    Fr., 15.09.2017

    Mensa vor allem bei Männern beliebt

    Das Angebot der Hochschulkantinen wird von den meisten Studierenden gut angenommen. Dabei essen Männer häufiger in der Mensa als Frauen.

    Die Studenten in Deutschland gehen nach einer Erhebung des Deutschen Studentenwerkes dreimal in der Woche in die Mensa. Die Mensa-Räumlichkeiten kommen dabei aber an ihren Kapazitätsgrenzen.