Kapellenweg



Alles zum Schlagwort "Kapellenweg"


  • Bundesbildungsministerin Anja Karliczek vermittelt Spende

    Fr., 12.07.2019

    Westerkappelner „Regenbogenland“ hat Strahlkraft

    Eine willkommene finanzielle Unterstützung fürs „Regenbogenland“ brachten Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (4. von links) und Andreas Brunner (3. von links), Vorstand der Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG (VEMA), mit. Darüber freuten sich (von links) Gesamtschulleiter Manfred Stalz, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Pastor Olaf Maeder, Constantin Rohde (Versicherungsmakler aus Bramsche), die Wespe-Vorsitzende Petra Kleen, Anja Peters, Leiterin des Kindergartens Am Kapellenweg und natürlich die Kinder in der Tagesstätte.

    Das „Regenbogenland“ hat in nur kurzer Zeit Strahlkraft über Westerkappeln hinaus gewonnen. Am Freitag informierte sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek über das Gartenprojekt Am Kapellenweg – und brachte finanzielle Hilfe mit.

  • Gartenprojekt Regenbogenland

    Sa., 06.07.2019

    Unterricht, der (mehr) Spaß macht

    Im Teamwork und mit fachkundiger Unterstützung werden viele kleine Projekte umgesetzt, die zusammen kleine Schritte für das große Ganze darstellen.

    Wenn man im Unterricht eine Stichsäge benutzen kann oder Schafe streicheln darf – da kommt Freude auf. Das ist jedenfalls der Eindruck der Verantwortlichen des Gartenprojekts Regenbogenland, das am Kapellenweg entsteht.

  • Familienzentrum Am Kapellenweg

    Di., 14.05.2019

    Fest regt auch zum Nachdenken an

    Beim Familienfest im Kindergarten Am Kapellenweg gab es auch Gelegenheit zum Malen und Basteln.

    Unter dem Motto „Dem Klimaschutz, Nachhaltigkeit und fairem Handel auf der Spur“ hat am Samstag im evangelischem Kindergarten „Am Kapellenweg“ das Familienfest gestanden.

  • Gartenprojekt „Biologische Vielfalt“ nimmt Gestalt an

    Fr., 05.04.2019

    Ein Zirkuswagen für das „Regenbogenland“

    Einen Scheck über 5000 Euro übergaben Carl-Christian Kamp (Mitte) und Raphael Köllmann im Namen der Kreissparkasse Steinfurt an Gesamtschulleiter Manfred Stalz (links), die Wespe.Vorsitzende Petra Kleen und Anja Peters vom Kindergarten Am Kapellenweg (rechts). „Unsere Kinder brennen schon darauf, dass es richtig los geht“, sagt die Kita-Leiterin.

    Auf dem Eckgrundstück Burgweg/Am Kapellenweg steht seit Donnerstag ein himmelblauer Zirkuswagen. Die Manege, wenn man so will, kommt erst später. Der alte Wohnanhänger ist der erste deutlich sichtbare Meilenstein für das Gartenprojekt „Biologische Vielfalt“.

  • Gartenprojekt „Biologische Vielfalt“

    Mi., 06.02.2019

    Alle Bedenken ausgeräumt

    Schön bunt und vor allem biologisch vielfällig: Vielleicht wird ein Teil des Gartens am Kapellenweg auch so gestaltet.

    Alle Bedenken sind offensichtlich ausgeräumt. Der Gemeinderat hat am Mittwoch ohne große Debatte beschlossen, für das „Gartenprojekt Am Kapellenweg“ einen Bebauungsplan aufzustellen. Letzte Überzeugungsarbeit leisteten einen Abend zuvor Petra Kleen, Vorsitzende des Fördervereins Wespe, und Anja Peters, Leiterin des evangelischen Familienzentrums Am Kapellenweg.

  • Gartenprojekt „Biologische Vielfalt“

    Mo., 28.01.2019

    Politiker haben noch Bedenken

    Auf dem Papier gibt es schon einen Plan, wie das Gartenprojekt umgesetzt werden kann.

    Das Gartenprojekt „Biologische Vielfalt“ auf dem Eckgrundstück Burgweg/Am Kapellenweg nimmt langsam Gestalt an. Vergangene Woche beschäftigten sich die Mitglieder des Bauausschusses mit dem Vorhaben. Grundsätzlich begrüßen die Politiker das Vorhaben zwar, es gibt jedoch Bedenken. Bevor der Rat zustimmt, sollen noch offene Fragen geklärt werden.

  • 10 Jahre Förderverein evangelisches Familienzentrum

    Fr., 21.12.2018

    Zum Geburtstag Geschenke gemacht

    Vorweihnachtliche Bescherung im Kindergarten: Zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins des evangelischen Familienzentrums gab es Geschenke für die Kleinen der Kindergärten Anne Frank (Foto) und Am Kapellenweg.

    Seit zehn Jahren ist der Förderverein des evangelischen Familienzentrums am Start, um die Kinder und die Teams der Einrichtungen Anne Frank und Am Kapellenweg finanziell und tatkräftig in ihrer täglichen Arbeit mit den Kleinen zu unterstützen. Auch zum eigenen Geburtstag machte der Verein Geschenke...

  • Nachbarschafts-Engagement

    Mi., 28.11.2018

    Ein Baum erstrahlt

    Die Nachbarschaften „Heller“, „Kapellenweg“ und „Kücklingsweg“ haben gemeinsam mit der DRK-Kita „Abenteuerland“ den Baum geschmückt, der nun in den Abendhimmel strahlt.

    Gemeinsam mit der DRK-Kita „Abenteuerland“ haben die Nachbarschaften „Heller“, „Kapellenweg“ und „Kücklingsweg“ einen Straßenbaum geschmückt.

  • Jugendliche lungern auf der Straße herum

    Mo., 15.10.2018

    Mehr als nur ein Müllproblem

    Nach den Wochenenden bleibt auf einigen Spielplätzen oft Müll zurück, wobei solche PET-Flaschen – wie hier auf dem Spielplatz Am Kapellenweg – eher harmloserer Natur sind. Eltern berichten von etlichen Scherben, Zigarettenkippen und sogar Cannabis-Tüten.

    Auf dem Spielplatz Am Kapellenweg tummeln sich – vorzugsweise an den Wochenenden – offensichtlich immer wieder Leute, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Ihre Hinterlassenschaften ärgern so manche Eltern, die am Tag danach dort mit ihren Kindern spielen wollen: „Überall liegt Müll – Schnapsflaschen, Scherben und Zigarettenkippen“, ärgert sich eine Mutter. Immer wieder finde sie auch aufgerauchte Cannabis-Tüten. Das Problem scheint tiefgreifender zu sein.

  • Gleich zwei Geburtstage gefeiert

    Mo., 03.09.2018

    Nachwuchs liebt die Feuerwehr

    Einmal hinter dem Steuer eines Feuerwehrautos sitzen ist schon spannend.

    Die Freiwillige Feuerwehr Laer ist besonders bei den Kindern beliebt. Das zeigte sich beim „Tag der offenen Tür“, zu dem die Brandschützer am Wochenende anlässlich ihres 125. Geburtstags zum Gerätehaus an den Kapellenweg einluden. Dort präsentierte sich auch die Jugendfeuerwehr, die ihren 20. Geburtstag feiern konnte. Abends gab es noch eine zünftige Party.