Kapitalerhöhung



Alles zum Schlagwort "Kapitalerhöhung"


  • Kapitalerhöhung

    Di., 05.01.2021

    Tui auf dem Weg zum teilverstaatlichten Touristikkonzern

    Flugzeuge von Tuifly parken am Flughafen Hannover-Langenhagen. Das Reiseunternehmen ist seit Beginn der Corona-Krise finanziell schwer angeschlagen.

    Wenn sich der Bund an Firmen beteiligt, bleibt das nicht ohne Kritik. Im Fall Tui muss der Staat in die Bresche springen - sonst könnte die Pleite drohen. Der Reisekonzern bekommt Luft, um die nächsten Monate zu überbrücken. Doch wird die Corona-Lage danach schon besser?

  • Wacklige Corona-Finanzen

    Di., 05.01.2021

    Außerordentliche Hauptversammlung bei Tui

    Tui hofft nach dem Corona-Einbruch auf eine rasche Erholung.

    Ist es nur eine Formalie, oder könnte es Gegenwind geben? Die Tui-Aktionäre sollen über die geplante Kapitalerhöhung und weitere Finanzmittel für den Konzern entscheiden. Sicher ist: Im neuen Jahr geht es für den coronageplagten Reiseanbieter ums Ganze.

  • Brücke zum Überleben

    Mi., 23.09.2020

    Tui vor Staatseinstieg und Kapitalerhöhung?

    Das Tui-Logo hinter hohem Gras vor der Firmenzentrale in Hannover.

    Im Sommer 2021 könnte es in der Reisebranche wieder etwas besser aussehen. Doch der Corona-Winter davor wird wohl hart. Nach Lufthansa hat auch Tui schon eine Bedingung für eine staatliche Not-Beteiligung erfüllt. Ein solcher Schritt wäre allerdings umstritten.

  • Elektroautobauer

    Di., 08.09.2020

    Tesla schließt fünf Milliarden Dollar Kapitalerhöhung ab

    Das Logo des Elektroauto-Herstellers Tesla in dessen Store am Kurfürstendamm.

    Für kräftige Investitionen benötigt Tesla viel Geld. Nun hat sich der Autobauer eine frische Kapitalspritze bei Anlegern geholt.

  • Zukunftsfähiger werden

    Do., 20.08.2020

    Schaeffler holt frisches Geld über Kapitalerhöhung

    Schaeffler lädt seine Aktionäre am 15. September zu einer außerordentlichen Online-Hauptversammlung ein.

    Als Zulieferunternehmen mit Schwerpunkt Automobilindustrie ist Schaeffler derzeit nicht auf Rosen gebettet. Jetzt will sich das Unternehmen frisches Geld holen, um in Zukunftsfelder investieren zu können. Die Aktionäre sollen im September zustimmen.

  • Angeschlagene Fluggesellschaft

    Mi., 22.04.2020

    United Airlines besorgt sich in Krise eine Milliarde Dollar

    Ein Flugzeug der US-amerikanischen Linienfluggesellschaft United Airlines im Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt.

    Keine Flüge, keine Passagiere, kein Geld. Die Corona-Krise trifft alle Fluggesellschaften hart. Jetzt ist der ersten großen US-Airline in dieser Lage eine Kapitalerhöhung gelungen.

  • Kapitalerhöhung gescheitert

    Mo., 16.12.2019

    DEL-Zukunft der Krefeld Pinguine weiter offen

    Die Krefeld Pinguine sind von der Insolvenz bedroht.

    Krefeld (dpa) - Die Zukunft der finanziell angeschlagenen Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga entwickelt sich zur Hängepartie. Bei einer Gesellschafterversammlung am Montag in einem Notariat ist die zur Rettung der Saison angedachte Stammkapital-Erhöhung vorerst gescheitert.

  • Eishockey

    Mo., 16.12.2019

    Kapitalerhöhung gescheitert: Zukunft der Pinguine offen

    Krefeld (dpa) - Die Zukunft der finanziell angeschlagenen Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga entwickelt sich zur Hängepartie. Bei einer Gesellschafterversammlung am Montag in einem Notariat ist die zur Rettung der Saison angedachte Stammkapital-Erhöhung vorerst gescheitert.

  • DEL

    Fr., 13.12.2019

    Krefeld Pinguine: Kapitalerhöhung droht zu scheitern

    Die Krefeld Pinguine sind von der Insolvenz bedroht.

    Krefeld (dpa) - Die Zukunft der finanziell angeschlagenen Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockey Liga steht mehr denn je auf der Kippe. Die zur Rettung der Saison angedachte Kapitalerhöhung droht zu scheitern.

  • Industrie

    Mi., 19.06.2019

    Thiele sichert sich Mehrheit an Vossloh bei Kapitalerhöhung

    Werdohl (dpa) - Der Hauptaktionär von Vossloh, Heinz Hermann Thiele, hat sich im Zuge einer Kapitalerhöhung die Mehrheit an dem Verkehrstechnikkonzern gesichert. Thiele habe Aktien entsprechend seiner Beteiligung von bisher 47,24 Prozent sowie weitere Papiere gezeichnet und komme nun auf 50,09 Prozent, teilte das SDax-Unternehmen am Mittwoch in Werdohl mit.