Karies



Alles zum Schlagwort "Karies"


  • KAI-Methode gegen Karies

    Mi., 18.12.2019

    So bleiben Kinderzähne gesund

    Unter Aufsicht: Kinder dürfen und sollen ihre Zähne selbst putzen - bis sie mindestens sieben oder acht sind, sollten Eltern aber nachhelfen.

    Die Zähne sind noch so klein, zu beißen gibt es noch nichts: Muss man Babyzähne schon putzen? Ja, sagen Experten - alleine schon für den Gewöhnungseffekt.

  • Faktencheck

    Mo., 11.11.2019

    Fluorid: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Sollen die Zähne der Kleinen mit fluoridhaltiger Zahnpasta geputzt werden dürfen oder nicht?.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Auf den Zahn gefühlt

    Sa., 27.07.2019

    Kaugummi-Mythen auf dem Prüfstand

    Getrübt wird die Freude an der klebrigen Masse aber durch Zweifel an ihren gesundheitlichen Folgen.

    Auf einem Kaugummi hat wohl schon jeder einmal herumgeschmatzt. Getrübt wird die Freude an der klebrigen Masse aber durch Zweifel an ihren gesundheitlichen Folgen: Schadet das Herunterschlucken von Kaugummis? Und wie war das noch mal mit Karies?

  • Sankt Marien wird „Kita mit Biss“

    Do., 24.01.2019

    Aktiv gegen frühkindliche Karies

    Das große Schild „Kita mit Biss – wir machen mit!“ zeigt künftig schon an der Eingangstür: Hier kümmert man sich auch um die Gesundheit der Zähne.

    Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen. Das Kauen und Sprechen lernen ist kinderleicht, und die Chancen für ein kariesfreies Gebiss sind gut. Um das für die Kinder im Sankt Marien Kindergarten Gimbte zu erreichen hat sich das Kindergartenteam unter Leitung von Anja Riches entschlossen: Wir werden „Kita mit Biss“.

  • Doch kein Tabu

    Di., 20.11.2018

    Schnuller notfalls gern mal ablecken

    Landet der Schnuller im Dreck, haben Eltern oft ein Problem. Denn ihn einfach abzulutschen, gilt als unhygienisch. Eine neue Studie bewertet diese Reinigungsmethode jedoch etwas anders.

    Aus Sorge, Karies oder andere Krankheiten zu übertragen, nehmen viele Eltern den Nuckel ihrer Babys lieber nicht in den Mund, wenn er mal runterfallen ist. Doch eine neue Studie zeigt: Gerade das Ablutschen könnte das Allergierisiko bei Kindern senken.

  • Doch kein Tabu

    Di., 20.11.2018

    Schnuller dürfen notfalls abgeleckt werden

    Für die Studie waren 128 Mütter gefragt worden, wie sie die Schnuller ihrer Babys reinigen.

    Aus Sorge, Karies oder andere Krankheiten zu übertragen, nehmen viele Eltern den Nuckel ihrer Babys lieber nicht in den Mund, wenn er mal runterfallen ist. Doch eine neue Studie zeigt: Gerade das Ablutschen könnte eine positive Wirkung auf das Immunsystem der Kinder haben.

  • Sanierung des Mannenhauses gerade gestartet

    Mo., 01.10.2018

    Bohren am Gebäude mit Karies

    Mit schwerem Gerät und Fingerspitzengefühl schiebt Jan Skuwacz dem Mannenhaus ein neues Fundament unter. Das Schloss gleicht einer Großbaustelle.

    Die Sanierung des Mannenhauses hat begonnen. Das schmucke Denkmal mit Schräglage soll stabilisiert werden. Dazu bekommt es ein neues Fundament „untergeschoben“.

  • Fluch und Segen zugleich

    Fr., 01.06.2018

    Zu viel Fluorid schadet Kinderzähnen

    Zahnpasta mit Fluorid sollte eher sparsam eingesetzt werden.

    Der Schutz der Zähne ist schon im Kindesalter wichtig. Besonders die jungen Zähne sind anfällig für Karies. Der Vorbeugung dient Fluorid. Allerdings hilft viel nicht immer viel, wie das Bundesamt für Risikobewertung informiert.

  • Mundhygiene für wenig Geld

    Mi., 20.12.2017

    Günstige Mundspülungen schneiden im Test am besten ab

    Gute Mundhygiene muss nicht teuer sein. Billige Mundspülungen vom Discounter bekamen von der Stiftung Warentest gute Noten.

    Ob für ein frisches Gefühl im Mund oder als Prophylaxe gegen Karies: Mundspülungen sind bei Erwachsenen nach wie vor beliebt. Doch was taugen die Produkte vom Discounter?

  • Karies vermeiden

    Do., 30.11.2017

    Süßes lieber auf einmal essen statt über den Tag verteilt

    Plätzchen enthalten in der Regel viel Zucker. Um die Zähne zu schonen, sollte man zumindest nicht den ganzen Tag lang immer wieder zugreifen.

    In der Adventszeit locken die Weihnachtsmärkte mit allerhand ungesundem Naschwerk. Wer nicht widerstehen kann, sollte seinen Zähnen zuliebe zumindest nicht den ganzen Tag lang Süßes essen. Besser für die Zähne ist es, einmal richtig zuzulangen.