Karnevalsgesellschaft



Alles zum Schlagwort "Karnevalsgesellschaft"


  • Annemarie wartet auf ihren Wagen

    Mo., 02.09.2019

    „Staatskarosse“ ein Symbol des Miteinanders

    Christin Wowerus, Annemarie der Warendorfer Karnevalsgesellschaft, steht auf dem abgetakelten Lastwagenchassis und stellt sich die Frage, wer oder was länger auf sich warten lassen wird: der neue Prinz oder sein Wagen.

    „Die Annemarie wird auch im kommenden Jahr nicht zu Fuß gehen müssen“, verspricht Warendorfs Karnevalsgesellschaft. Die Zeit hat deutliche Spuren am Prinzenwagen hinterlassen. Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, das Prunkmobil des obersten Narrens der Stadt

  • Fabian Recker gewählt

    Sa., 10.08.2019

    „PPP“: Neuer Präsident

    Fabian Recker

    Stabwechsel an der Spitze von Ahlens ältester Karnevalsgesellschaft „Pütt – Pott – Ploug“ (PPP): Fabian Recker übernimmt das Präsidentenamt von Susanne Konrad.

  • Mitgliederversammlung der KG „Schön wär’s“

    Do., 30.05.2019

    Die nächste Session schon im Blick

    Der Vorstand wurde in nahezu allen Positionen bestätigt. Dessen Mitglieder freuen sich bereits auf die nächste Session.

    Die Karnevalsgesellschaft hat in ihrer Mitgliederversammlung Bilanz gezogen. Das Jubiläumsjahr habe viel Arbeit gebracht aber allen viel Spaß gemacht.

  • Hohenholter Karnevalsgesellschaft

    Sa., 25.05.2019

    Neue Ortseingangsschilder

    Diese Bank in Herkentrup renovierte die HoKaGe. Zudem freuten sich die Mitglieder des Elferrats über ihre neuen roten Jacken.

    Zufrieden blickte der Elferrat der Hohenholter Karnevalsgesellschaft (HoKaGe) auf das Karnevalsfest zurück und startete mit den Vorbereitungen für die nächste Session.

  • Karnevalsgesellschaft „Nett un oerndlik“

    Mo., 22.04.2019

    Neue Stärke: Auflösungsgefahr gebannt

    Der Vorstand wurde erweitert: Michael Rose, Rainer Kersting, Maurice Stiemer, Alexandra Matyssek, Karl-Heinz Wilk, Ludger Karshüning und Jennifer Schwippe (v. l.).

    Es sah im Vorjahr so aus, als führe kein Weg mehr an der Auflösung der Karnevalsgesellschaft „Nett un oerndlik“ vorbei. Doch diese Gefahr ist gebannt: Der Verein präsentiert sich in neuer Stärke.

  • Familiennachmittag bei der Reckenfelder Karnevalsgesellschaft

    Do., 04.04.2019

    Tanzen auf höchstem Niveau

    Vier Tanzgruppen und ein Solomariechen: Bei der ReKaGe ist die Zahl der Tänzer schon eine Besonderheit.

    Das ein Karnevalsverein vier Tanzgruppen und ein Solomariechen sein Eigen nennt, ist schon etwas Besonderes. Vor allem, wenn man bedankt, dass die Reckenfelder Karnevalsgesellschaft kein „Riesenverein“ ist.

  • Zu wenig aktive Mitglieder

    Fr., 22.03.2019

    Klüngelwache abgemeldet

    Das waren noch Zeiten: 2009 präsentierte sich die „Klüngelwache“ noch mit vielen Aktiven, rechts Präsident Peter Farwer. Inzwischen gibt es kaum noch Mitglieder, nun löst sich die Gesellschaft auf.

    Kleinere Karnevalsgesellschaften haben es schwer: Einige verschwinden gerade wohl für immer von der närrischen Bühne. Dabei gibt es einen Vorschlag, der die Lage verbessern könnte.

  • Karnevalsgesellschaft zieht Bilanz

    Fr., 22.03.2019

    Finanzen bereiten Sorgen

    Einer der Höhepunkte der ereignisreichen Session war der bestens besuchte Jubiläums-Frühschoppen im Festzelt am Industrieweg.

    In der ersten Präsidiumssitzung nach der Session hat die KG „Schön wär’s“ eine Bilanz gezogen. Die Veranstaltungen waren gut besucht, aber die Finanzierung sei nur durch die Beanspruchung der Rücklagen möglich gewesen.

  • Prinzlicher Besuch

    Di., 05.03.2019

    Reckenfelder ReKaGe-Jecken besuchen die Redaktion

    Prinzlicher Besuch: Reckenfelder ReKaGe-Jecken besuchen die Redaktion

    Wenn den anderen längst die Puste ausgegangen ist, feiern sie immer noch. Gestern besuchte die Reckenfelder Karnevalsgesellschaft froh gelaunt unsere Redaktion.

  • Hohenholter feiern Karneval

    So., 03.03.2019

    Knüller: „Jacob Sisters“ und „Achrainer Band“

    Zeremonienmeister Andreas Overwaul (r.o., Mitte) und das Prinzenpaar Sabrina und Carsten gratulierten den Jubelprinzenpaaren Annette und Hugo Beckmann (l.) sowie Gisela und Alfons Tietmeyer.

    Wenn der Ausnahmezustand im Stiftsdorf herrscht, dann veranstaltet die Hohenholter Karnevalsgesellschaft (HoKaGe) ihren Karnevalsball im Festzelt. „Wir haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Es wird ein toller Abend“, hieß Zeremonienmeister Andreas Overwaul die kostümierten Karnevallisten willkommen.