Karnevalshochburg



Alles zum Schlagwort "Karnevalshochburg"


  • Gesundheit

    Mo., 04.05.2020

    Karnevalisten: Session 2021 wird kommen

    Christoph Kuckelkorn steht in einem Fernsehstudio.

    Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Karnevalshochburgen in NRW rechnen fest mit einer Session 2021. Wie die genau aussehen werde, sei noch unklar, teilten die Präsidenten der Kölner, Düsseldorfer, Bonner und Aachener Karnevalisten am Montag mit. So werde etwa über kleinere und digitale Veranstaltungen nachgedacht.

  • Wetterkapriolen

    So., 23.02.2020

    Sturmböen verhindern Karnevalsumzüge

    Kölner Karnevalisten halten im Wind ihre Kostüme fest.

    Der Wind macht vielen Narren einen Strich durch die Rechnung: Die Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf müssen am Sonntag Absagen verkünden, auch viele kleinere Umzügen fallen dem Wetter zum Opfer. Für Rosenmontag sieht es aber besser aus.

  • Brauchtum

    So., 23.02.2020

    Sturmböen verhindern Karnevalsumzüge

    Karnevalisten halten im Wind ihre Kostüme fest.

    Der Wind macht den Karnevalisten einen Strich durch die Rechnung: Die Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf müssen am Sonntag Absagen verkünden, auch viele kleinere Umzügen fallen dem Wetter zum Opfer. Für Rosenmontag sieht es aber besser aus.

  • Hohenholte wird zur Karnevalshochburg

    Do., 20.02.2020

    Prinzenkutsche ist startklar für Rosenmontag

    Der Elferrat der HoKaGe machte sich samt Anhang auf den Weg, um die Prinzenkutsche aus dem Quartier zu holen.

    Die Kutsche für das Prinzenpaar Andre und Anne Timmermann holte die Hohenholter Karnevalsgesellschaft (HoKaGe) aus dem Quartier. Mit dem Elferrat freuen sich die Tollitäten auf den Karnevalsball am Samstag und den Rosenmontagszug.

  • Brauchtum

    Do., 20.02.2020

    Weiberfastnacht leitet Beginn des Straßenkarnevals ein

    Eine als Spiegelei verkleidete Närrin zieht zur Weiberfastnacht durch die Straßen.

    In den Karnevalshochburgen sind ab heute wieder die Narren los. Besonders für Frauen ist es «der höchste Feiertag». Das seit Jahr und Tag eingeübte Programm sieht Rathaus-Erstürmungen und Krawatten-Abschneiden vor.

  • Nach monatelangem Training:

    Mo., 02.12.2019

    Springmäuse präsentieren neuen Tanz

    Die Springmäuse des CCFfL präsentierten erfolgreich ihren neuen Tanz. Und sie sind für weitere Karnevals-Gigs noch zu buchen.

    „Dat es Kölle“ – in achteinhalb Minuten eine tänzerische Stadtrundfahrt durch die Karnevalshochburg Köln erleben. Das Vergnügen präsentierten die Springmäuse des CCFfL mit der Premiere ihres neuen Showtanzes im Rahmen der Sessionsranfahrt.

  • PriPro in Freckenhorst

    Mo., 18.11.2019

    Manu und Dirk regieren

    Einen eigenen Tanz hat das neue Prinzenpaar Manu I. und DirkI. (Nölker) für ihre närrische Regentschaft einstudiert.

    Der Karneval brachte sie zusammen: auf Altweiber in der Karnevalshochburg Köln haben sich Manuela und Dirk Nölker einst kennengelernt. Seit Freitagabend regieren beide nun als Prinzenpaar Manu I. und Dirk I. (Nölker) die KG Silber-Blau und damit das Freckenhorster Narrenvolk.

  • Närrische Zeit beginnt

    Mo., 11.11.2019

    Pünktlich um 11.11 Uhr: Karnevalssaison gestartet

    In Deutschlands Karnevalshochburgen hat um 11.11 Uhr die närrische Zeit begonnen.

    In den rheinischen Karnevalshochburgen hat der närrische Frohsinn begonnen, vorerst allerdings begrenzt auf einen Tag. Obwohl der Auftakt diesmal auf einen Montag fiel, war der Besucherandrang groß. Düsseldorfs Hoppeditz kam auf einem E-Scooter - und lästerte über «Thunberg-Jünger».

  • Brauchtum

    Mo., 11.11.2019

    Hoppeditz schießt gegen «Fridays for Future»

    Die Düsseldorfer Karnevalsfigur Hoppeditz spricht am Rathaus vor dem Jan-Wellem-Reiterdenkmal.

    In den rheinischen Karnevalshochburgen hat der närrische Frohsinn begonnen, vorerst allerdings begrenzt auf einen Tag. Obwohl der Auftakt diesmal auf einen Montag fiel, war der Besucherandrang groß. Düsseldorfs Hoppeditz kam auf einem E-Scooter.

  • Brauchtum

    Mo., 11.11.2019

    Karnevalsauftakt: Narren, Polizei und E-Scooter-Hoppeditz

    Funkenmariechen feiern auf dem Rathausplatz das Hoppeditz-Erwachen.

    In den rheinischen Karnevalshochburgen ist um 11 Uhr 11 der närrische Frohsinn ausgebrochen. Obwohl das Ganze diesmal auf einen Montag fiel, war der Besucherandrang groß. Die Polizei war stark vertreten. Und Düsseldorfs Hoppeditz kam auf einem E-Scooter.