Karnevalsnacht



Alles zum Schlagwort "Karnevalsnacht"


  • Große Warendorfer Karnevalsnacht

    Sa., 22.02.2020

    1600 Narren feiern Ina Colada und Tobee

    Große Warendorfer Karnevalsnacht : 1600 Narren feiern Ina Colada und Tobee

    "Ausverkauft!“ hieß es am frühen Freitagabend. Die große Warendorfer Karnevalsnacht mit Tobee und Ina Colada war ein so großer Publikumsmagnet, dass sogar rund 200 Narren und Närrinnen der Eintritt verwehrt werden musste. Das Festzelt war einfach schon zu voll.

  • Karnevalsnacht mit Spitzen, Pointen und Rosenkavalieren

    So., 16.02.2020

    Zwischen Spahnsinn und Bachelor

    Siegerkür: Ewald Gaßmöller (l.) erhielt unter Applaus die letzte Rose aus der Hand von Bachelorette Gabi Eilert. .

    In der Aula der Realschule kochte bei der 2020er Auflage von „Jupp-Stift Helau!“ die Karnevalsparty von St.-Josef-Stift, Reha-Zentrum und Perfekt Dienstleistungen. Musik an, und die Tanzfläche bebt, dazu ein Programm mit Beiträgen aus den eigenen Reihen – die Mischung stimmte.

  • Karnevalsnacht mit Ina Colada und Tobee

    Fr., 10.01.2020

    Vom Ballermann nach Warendorf

    Stellten gestern die vierte Warendorfer Karnevalsnacht vor (v.l.): Marcel Westrup (Bürgerausschuss), Jörg Pott (gleichnamige Brauerei), Thomas Schmidt (Volksbank-Vorstand), Norbert Eickholt (Volksbank-Vorstand), Peter Scholz (Sparkassen-Vorstand), Klemens Westrup (Präsident Bürgerausschuss) und Frank Strohbücker (Festwirt).

    Auch in diesem Jahr hat der Bürgerausschuss Warendorfer Karneval für die diesjährige Karnevalsnacht, die am Freitag, 21. Februar, ab 19.30 Uhr im Festzelt am Lohwall startet, zwei Stimmungskanonen vom Ballermann verpflichten können: Ina Colada und Tobee (mit bürgerlichem Namen Tobias Riether).

  • Rund 1700 Partygäste bei der Warendorfer Karnevalsnacht

    Sa., 02.03.2019

    Mickie Krause „reißt die Hütte ab“

    Mickie Krause sorgte für eine Rekordparty. Rund 1700 Gäste besuchten die Große Warendorfer Karnevalsnacht und feierten den Schlagersänger, der mit Hits wie „Ich bin solo“ oder „Geh mal Bier holen“ im Gepäck, ins Festzelt kam.

    Damit schienen selbst die Veranstalter in ihren Träumen nicht gerechnet zu haben. 1700 Besucher folgten der Einladung des Bürgerausschusses und kamen zur großen Warendorfer Karnevalsnacht mit Mickie Krause.

  • 66 Jahre Bürgerausschuss: Karnevals-Sause mit Mickie Krause

    Fr., 11.01.2019

    Der Ballermann-Barde kommt

    Freuen sich auf die Warendorfer Karnevalsnacht mit Mickie Krause (v.l.): Festwirt Frank Strohbücker, Uwe Amsbeck (Bürgerausschuss), Marcel Westrup (Bürgerausschuss), WHG-Geschäftsführer und Prinz Hanns-Jörg Ahmerkamp, Bürgerausschuss-Präsident Klemens Westrup, Volksbank-Vorstand Thomas Schmidt, Jörg Pott (Brauerei) und Sparkassen-Vorstand Peter Scholz.

    Warendorfer Karnevalsnacht, die Dritte. Das vor drei Jahren vom „Bürgerausschuss Warendorfer Karneval“ eingeführte Format einer Jecken-Party mit Ballermann-Spaßkanonen geht weiter. Ballermann-Barde Mickie Krause kommt – und Warendorf steht Kopf. Über 800 Partygänger füllten die letzten beiden Male das Festzelt. Mit dem Ballermann-Star Mickie Krause soll die Erfolgsgeschichte der Karnevalsnacht im 66. Jubiläumsjahr des Bürgerausschusses weitergeschrieben und auch bei den Besucherzahlen, wie Präsident Klemens Westrup ankündigte, noch „eine Schüppe draufgelegt“ werden.

  • Zum 66-Jährigen des Bürgerausschusses

    So., 11.11.2018

    Mickie Krause im Festzelt

    Mickie Krause

    Die dritte Warendorfer Karnevalsnacht bringt eine der Stimmungsgröße im Partysektor schlechthin ins Festzelt auf dem Lohwall: Mickie Krause kommt am 1. März und „reißt die Hütte ab“, wie einer seiner Hits heißt.

  • Große Karnevalsnacht im Festzelt auf dem Lohwall

    Sa., 10.02.2018

    850 Besucher feiern Axel Fischer und Jürgen Milski

    Große Karnevalsnacht im Festzelt auf dem Lohwall: 850 Besucher feiern Axel Fischer und Jürgen Milski

    Rund 850 Narren haben am Freitagabend die Nacht zum Tag gemacht. Bei der Großen Warendorfer Karnevalsnacht wurden die Schlagerstars Axel Fischer und Jürgen Milski gefeiert.

  • Warendorfer Karnevalsnacht mit Axel Fischer und Jürgen Milski

    Fr., 02.02.2018

    Schlager-Zugpferde in der Reiterstadt

    Axel Fischer

    „Diese Party ist der ideale Ort für junge und alte Jecken, Partypeople, Kegelclubs, Landjugenden, Sport- und Damenclubs aus Warendorf und Umgebung“, rührt der Bürgerausschuss auf seiner Homepage die Werbetrommel für die Karnevalsparty. Zwischen den Auftritten gegen 21.30 Uhr (Axel Fischer) und Mitternacht (Jürgen Milski) legt ein Discjockey im Festzelt auf. Tickets gibt es über die regionalen Vorverkaufsstellen sowie bei allen Mitgliedern des Bürgerausschusses Warendorfer Karneval und über die Homepage www.warendorferkarneval.de.

  • Warendorfer Karnevalsnacht mit Axel Fischer und Jürgen Milski

    Di., 12.12.2017

    Narren treffen auf Ohrwürmer

    Rühren die Werbetrommel für den Losverkauf (vl.): Tim Sawukaytis (JuKa), Leo Lauhoff (WHG Ahmerkamp), Ralf Sawukaytis (Bürgerausschuss), Gaby Schober (Gründerin der Warendorfer Möhnen) und Günter Schabhüser (Autohaus Siemon)

    Zum zweiten Mal ist es dem Bürgerausschuss zur Förderung des Warendorfer Straßenkarnevals gelungen, für Freitag, 9. Februar 2018, zwei Schlager-Zugpferde in die Reiterstadt zu holen: Axel Fischer (Traum von Amsterdam) und Der Jürgen „Jürgen Milski“ (Malle ist der geilste Club der Welt).

  • Kerstin Ott sorgt bei Steinfurter Karnevalsnacht für Stimmung

    So., 26.02.2017

    Da gehen alle mit

    Nahm sich Zeit für die Fans: Kerstin Ott war nach ihrem Auftritt für Selfies zu haben. Im Zelt herrschte da schon ausgelassene Stimmung.

    Hunderte Narren fieberten am Samstagabend im Zelt auf dem Neuen Markt dem Auftritt von Sängerin Kerstin Ott entgegen. Die enterte gut gelaunt die Bühne und hatte hinterher auch noch Zeit für Autogramme und Selfies mit den Fans.