Karnevalssonntag



Alles zum Schlagwort "Karnevalssonntag"


  • Absage wegen Corona-Pandemie

    Do., 01.10.2020

    Kein Rosenmontagszug 2021 in Münster

    Einen Rosenmontagsumzug wie auf diesem Bild wird es in diesem Jahr nicht geben.

    Es steht fest: Der Rosenmontagszug 2021 und die Schlüsselübergabe am Karnevalssonntag auf dem Prinzipalmarkt sind abgesagt. Bei der Herbstversammlung am Donnerstagabend gab BMK-Präsident Dr. Helge Nieswandt die einmütige Entscheidung seines Vorstandes bekannt.

  • Wind und Regen

    So., 23.02.2020

    Sturmtief «Yulia» wirbelt Karnevalssonntag durcheinander

    Ein Ordner und ein verkleideter Narr stehen in Düsseldorf an einem Bauzaun, der durch den Sturm umgeweht worden ist.

    Ausgerechnet am Karnevalswochenende ist es vielerorts stürmisch. In mehreren Städten mussten geplante Karnevalsumzüge ausfallen. Jetzt wartet alles auf Rosenmontag.

  • Angebot des BSV Roxel

    Do., 20.02.2020

    Sporteln auch am Karnevalssonntag

    Auch am Karnevalssonntag wird in Roxel zum beliebten Sportelangebot für Familien eingeladen.

    Familien mit spielfreudigen jungen Kindern sind auch am 23. Februar in der Roxeler Sporthalle willkommen.

  • Verwaltung bereitet sich auf den Sturm der Narren vor

    Mi., 19.02.2020

    Der Bürgermeister setzt auf internationale Hilfe

    2019 gelang es den Narren, das Rathaus zu erobern. In diesem Jahr hat der Bürgermeister internationale Unterstützung.

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub ist auf den erwarteten Ansturm der Narren am Karnevalssonntag vorbereitet. Diesmal hat er sogar internationale Unterstützung an seiner Seite. Ob die Strategie erfolgreich ist?

  • Umzugsteilnehmer erhalten Vorgriffsrecht

    Mo., 06.01.2020

    Schöppinger Wirte begrenzen Kartenkontingent beim Karnevalsumzug

    Die erwachsenen Umzugsteilnehmer erhalten ein Vorgriffsrecht auf Eintrittskarten für die Feiern nach dem Karnevalsumzug in den Kneipen im Schöppinger Ortskern.

    Mit einem neuen Konzept wollen die beteiligten Wirte im Ortskern den Karnevalssonntag mit dem Umzug bewältigen. Ab Samstag (11. Januar) können im Alte-Post-Hotel, Hotel Tietmeyer und Peanuts für zehn Euro Eintrittskarten für die Kneipen gekauft werden. Doch eine Gruppe muss draußen bleiben.

  • Karnevalsumzug in Gronau

    Sa., 02.03.2019

    Mittendrin statt nur dabei

    Unter dem Motto „Mitten drin statt nur dabei“ startet am Karnevalssonntag (3. März) der Karnevalsumzug in der Innenstadt. Seit Monaten befindet sich der Bürgerausschuss Karneval Gronau und Epe (BAK) in den Vorbereitungen zu diesem Ereignis, das seit Jahren tausende Besucher in die Gronauer City lockt.

  • „Chill in“-Zelt ist am Karnevalssonntag wieder ein Rückzugsort für Jugendliche

    Fr., 22.02.2019

    Wer schmuggelt, fliegt raus

    Mit ihrem „Karnevalspaket“ wollen Stadt und Jugendeinrichtungen für ein Karnevalsfest ohne jugendliche Alkoholexzesse sorgen.

    „Wir haben ein Rundum-Paket für den Karnevalssonntag zusammengestellt“, sagt Stadtjugendpflegerin Ute Kriens. Gemeinsam wollen das OT-Heim, der Talentschuppen, die mobile Jugendarbeit und das Ordnungsamt der Stadt am 2. März dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche den Borghorster Karnevalsumzug gut überstehen. Seit je her ist die Karnevalszeit für viele die Gelegenheit schlechthin, erste Erfahrungen mit Alkohol zu machen. Die für manche nicht nur im Frohsinn enden.

  • Anmeldefrist für Karnevalsumzug endet am 18. Februar

    Do., 14.02.2019

    Jecken sind noch willkommen

    Für viele Narren das Highlight der Session: Der Karnevalsumzug – am 3. März bahnt er sich wieder seinen Weg durch Gronau.

    Unter dem Motto „Mitten drin statt nur dabei“ startet am 3. März (Karnevalssonntag) wieder der Karnevalsumzug in der Gronauer Innenstadt. Seit Monaten bereitet der Bürgerausschuss Karneval (BAK) dieses karnevalistische Event vor, das seit Jahren zigtausende Besucher aus nah und fern in die Gronauer Innenstadt lockt. Auch in diesem Jahr werden wieder rund zweitausend Akteure aus den verschiedensten karnevalistischen Vereinen und Gruppen aus dem Grenzbezirk erwartet. Bisher sind 62 Einheiten für den Umzug gemeldet worden.

  • Letzte Infos für Wagenbauer

    Mi., 06.02.2019

    Nebelmaschinen strikt verboten

    Marcel Veltmann und Jürgen Gausebeck freuen sich auf einen Karnevalsumzug ohne Sirenen und Nebelmaschinen.

    „Um 14.11 wird es wieder heißen: der 44. Everswinkeler Straßenkarneval kann losgehen!“ Marcel Veltmann freut sich schon auf den diesjährigen Karnevalssonntag am 3. März. Der Vorsitzende der Everswinkeler Karnevalsgesellschaft (EKG) begrüßte am Montag zahlreiche potenzielle Teilnehmer am Karnevalsumzug zur Informationsveranstaltung der Wagenbauer.

  • Bilanz nach dem Everswinkeler Karnevalssonntag / Feuerwehr-Einsatz beim zweiten Umlauf

    Di., 13.02.2018

    Alarm stoppt kurz den närrischen Zug

    Die starke Polizei-Präsenz beim Karnevalsumzug am Sonntag fiel ins Auge und zeigte Wirkung.

    Es ist ein kurzer Schreckensmoment um 15.50 Uhr am Sonntag. Just zu dem Zeitpunkt, als der Karnevalszug von der Bergstraße zum zweiten Mal in die Vitusstraße einbiegt, heult das Martinshorn der Feuerwehr auf. Einsatzkräfte, die zuvor noch „Zugwache“ gehalten haben, kommen mit einem Fahrzeug aus Richtung Magnusplatz angerauscht, springen heraus und laufen zu einem Haus an der Vitusstraße. Stopp für den Karnevalszug.