Kartenzahlung



Alles zum Schlagwort "Kartenzahlung"


  • Die Entwicklung des Bezahlens in der City

    Do., 18.07.2019

    Die Karte ist im Kommen

    Na, ist das Geld schon da? Bei Cramer & Löw an der Kasse gehört das Zahlen per Karte längst zum Alltag.

    Die Gebühren für Karten-Überweisungen sinken, darum akzeptieren viele Geschäfte in der Innenstadt mittlerweile Kartenzahlungen schon bei niedrigen Summen. Aber soweit wie in den Niederlanden, wo jeder Kaffee mit Plastikgeld bezahlt wird, ist man in Greven noch nicht.

  • Zum zweiten Mal in einem Monat

    Fr., 28.06.2019

    Neue Technikprobleme bei der Commerzbank verärgern Kunden

    Die Commerzbank hat erneut technische Probleme.

    Kein Geld am Bankautomaten, keine Kartenzahlung und eingeschränktes Online-Banking: Erneut hat eine technische Panne Commerzbank-Kunden zeitweise Probleme bereitet.

  • Zuwachs bei Kartenzahlungen

    Fr., 14.09.2018

    Mehr bargeldlose Zahlungen in Deutschland und Europa

    Auch ein Parkplatz kann bergeldlos bezahlt werden.

    Frankfurt/Main (dpa) - Verbraucher in Deutschland und anderen europäischen Ländern zahlen immer häufiger bargeldlos. Das zeigen Zahlen von Europäischer Zentralbank (EZB) und Deutscher Bundesbank für das Jahr 2017.

  • Tipps zum Weltverbrauchertag

    Do., 15.03.2018

    Die größten Käufer-Irrtümer

    Zum Weltverbrauchertag klärt die Leiterin der Verbraucherzentrale Münster, Mechthild Schneider, über die fünf häufigsten Verbraucher-Irrtümer auf und gibt Tipps.

    „Kartenzahlungen können grundsätzlich zurückgebucht werden.“ Zum Weltverbrauchertag klärt die Verbraucherzentrale Münster über die fünf häufigsten Verbraucher-Irrtümer im Vertragsrecht auf und gibt Tipps.

  • Bundesbank

    Mi., 14.02.2018

    Bundesbank-Studie: Deutsche weiterhin Land der Barzahler

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Verbraucher zahlen trotz aller technischen Neuerungen weiterhin am liebsten bar. «Bargeld bleibt am beliebtesten, aber Kartenzahlungen legen zu», sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele in Frankfurt. 74 Prozent aller Geschäfte an der Ladenkasse werden einer Studie der Bundesbank zufolge mit Scheinen und Münzen bezahlt. Vor allem kleine Beträge unter 5 Euro werden bar beglichen. Im Schnitt haben die Menschen in Deutschland demnach 107 Euro Bargeld im Portemonnaie.

  • Studie

    Mi., 14.02.2018

    Bundesbank: Deutsche weiterhin das Land der Barzahler

    Deutschlands Verbraucher zahlen am liebsten bar.

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Verbraucher zahlen trotz aller technischen Neuerungen weiterhin am liebsten bar. «Bargeld bleibt am beliebtesten, aber Kartenzahlungen legen zu», sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele an diesem Mittwoch in Frankfurt.

  • Störung bei Kartenzahlung

    Fr., 05.01.2018

    Kreditkarten von Aldi-Süd-Kunden mehrfach belastet

    Aldi Süd hatte Probleme bei der Kreditkartenabbuchung. Zahlreiche Kreditkartenzahlungen wurden mehrfach belastet.

    Wegen einer technischen Panne bei Aldi-Süd wurde Kunden zu viel Geld abgebucht - zumindest wenn sie mit Kreditkarte bezahlt haben. Der Discounter bemüht sich, die überschüssigen Beträge so schnell wie möglich zurückzubuchen.

  • Kartenzahlungen nehmen zu

    So., 30.07.2017

    Verband: Banken wollen Bargeld nicht zurückdrängen

    In Deutschland wird noch relativ häufig mit Bargeld bezahlt. Trotzdem steigt die Zahl der Kartenzahlungen.

    Bargeld ist altmodisch und für die Banken ein teueres Zahlungsmittel. Dennoch will die Branche es den Verbraucher nicht madig machen. Ein anderer Trend wird sich dagegen nicht aufhalten lassen.

  • Europaweite Regelung

    Fr., 07.07.2017

    Keine Zusatzgebühren mehr bei der Kartenzahlung

    Händler dürfen in Europa ab 2018 für Kartenzahlungen, Überweisungen und Lastschriften keine Gebühren mehr verlangen.

    Berlin (dpa) - Bezahlen mit der Kreditkarte wird preiswerter. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat die neue Zahlungsdienst-Richtlinie der EU passieren lassen.

  • Riskantes Verfahren

    Di., 25.04.2017

    Wie heikel ist das Kleingedruckte beim Zahlen an der Kasse?

    Viele Verbraucher zahlen gerne mit der EC-Karte. Allerdings unterschreiben sie oft, ohne zuvor auf dem Kassenzettel das Kleingedruckte zu lesen.

    Schnell etwas unterschreiben, ohne es zu lesen? Was sonst ziemlich riskant wäre, tun Millionen Kunden regelmäßig bei Kartenzahlungen an der Ladenkasse. Verbraucherschützer verteidigen die Methode - mit einem Warnsignal.