Kaserne



Alles zum Schlagwort "Kaserne"


  • Kasernen: Stromnetz in die Luft verlegt

    So., 26.04.2020

    „Provisorium spart Zeit und Geld“

    Weil die Versorgung über Strommasten gesichert ist, gehen die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen York-Kaserne zügig voran.

    Wo üblicherweise Erdkabel verwendet werden, transportieren in den kommenden fünf bis sechs Jahren mehr als 100 neue Strommasten die Energie durch die Quartiere der York-Kasernen.

  • Militär

    Do., 20.02.2020

    Briten schließen letzte große Kaserne in NRW

    Bielefeld (dpa/lnw) - Mit einer feierlichen Zeremonie hat die britische Armee am Donnerstag ihre Kaserne in Bielefeld an die Bundesrepublik Deutschland zurückgegeben. «Damit endet ein Projekt, das die britische Regierung im Jahr 2010 beschlossen hat», erklärte der Sprecher der britischen Streitkräfte in Deutschland, Mike Whitehurst. Vor über zehn Jahren hatte England entschieden, rund 20 000 Soldaten der Rheinarmee und ihre Familien aus Deutschland abzuziehen und die dazugehörigen Kasernen, Schulen und Häuser in Abstimmung mit den Kommunen schrittweise aufzugeben. «Das ist jetzt abgeschlossen. Das heißt aber nicht, dass keine Soldaten mehr hier sind», sagte der Armee-Sprecher der dpa.

  • Neue Lungenkrankheit

    So., 02.02.2020

    Coronavirus: Infizierte China-Rückkehrer sind wohlauf

    Schnelltests hatten bei zwei Rückkehrern die Infektion gezeigt - daraufhin kamen die beiden in die Frankfurter Uniklinik.

    Schlechte Nachrichten in der Kaserne in Germersheim: Bei zwei China-Rückkehrern wird das Coronavirus nachgewiesen. Chinesische Ärzte finden einen neuen Übertragungsweg der Viren.

  • Krankheiten

    Sa., 01.02.2020

    Coronavirus: China-Rückkehrer erreichen Kaserne

    Germersheim (dpa) - Die mit einem Bundeswehrflugzeug zurückgekommenen Passagiere aus China haben ihre Quarantänestation in Rheinland-Pfalz erreicht. Ein dpa-Reporter sah mehrere Busse mit den über 100 Menschen in die Südpfalz-Kaserne in Germersheim fahren. Dort stehen für sie insgesamt 128 Zimmer bereit. Die deutschen Staatsbürger und Familienangehörige von ihnen waren zuvor aus der vom Coronavirus besonders betroffenen Stadt Wuhan nach Frankfurt am Main geflogen worden. Sie sollen mindestens 14 Tage an dem Standort eines Luftwaffenausbildungsbataillons bleiben.

  • Gesundheit

    Do., 30.01.2020

    China-Rückkehrer sollen in Kaserne in Rheinland-Pfalz kommen

    Berlin (dpa) - Die Deutschen, die wegen der neuen Lungenkrankheit aus China zurückgeholt werden sollen, werden zentral am Luftwaffenstützpunkt Germersheim in Rheinland-Pfalz untergebracht. Dort gibt es medizinische Einrichtungen, um die Menschen zwei Wochen abgeschottet in Quarantäne zu betreuen. Darüber hatten zuerst die Zeitungen der VRM berichtet. Gesundheitsminister Jens Spahn sprach von einer guten Lösung, um die Rückkehrer, ihr Umfeld und die Gesamtbevölkerung zu schützen. Geplant ist ein Rückholflug für deutsche Staatsbürger aus der Millionenstadt Wuhan.

  • Grünkohlessen mit den Ahlener Soldaten

    Mi., 27.11.2019

    Erstmals außerhalb der Kaserne

    Für Major Rene Riekmann, Thomas Kras und Oberstleutnant Timo Gadow (v.l.) ist das neue Wappen ein Zeichen der Verbundenheit des Aufklärungsbataillons 7 mit dem Freundeskreis und der Stadt.

    Das Aufklärungsbataillon und der Freundeskreis Ahlener Soldaten luden am Montagabend zum Grünkohlessen in den Landgasthof Tönnishäuschen ein. Die Vorbereitung hatte die erste Kompanie als Patenkompanie Vorhelms mit dem Förderverein „Kulturgut Samson“ übernommen.

  • Münsteraner führen bei Expo Real viele Gespräche

    Mo., 07.10.2019

    Trio treibt die Konversion an

    Die Konversion der ehemaligen Kasernen-Areale in Münster – hier die York-Kaserne – ist bei der „Expo Real“ in München ein Thema für (kl. Bilder v.l.) Dr. Christian Jaeger, Stephan Aumann und Michael Hoppenberg.

    Im fernen München werden derzeit die Weichen für zwei der größten Bauprojekte in Münster in jüngerer Zeit gestellt. Denn auf der Messe Expo Real finden Dr. Christian Jaeger (Wohn- und Stadtbau), Konversionsmanager Stephan Aumann und Rechtsanwalt Michael Hoppenberg derzeit viele Partner für die Konversion der Kasernen in Gievenbeck und Gremmendorf.

  • Tag des offenen Denkmals in Münster-West

    Fr., 16.08.2019

    Kaserne, Klinik und Gartenschau

    Das ehemalige Heereslazarett (heute Hautklinik) an der Von-Esmarch-Straße 58 wird zum Thema „Gesundung nach Plan“ vorgestellt.

    Es gibt wieder viel zu entdecken: Bald öffnen mehrere historische Gebäude in Münster-West ihre Pforten.

  • Konflikt am Persischen Golf

    Do., 25.07.2019

    Kramp-Karrenbauer schließt Hormus-Einsatz nicht aus

    Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht beim Besuch des Einsatzführungskommandos mit Generalleutnant Erich Pfeffer.

    Eigentlich wollte die neue Verteidigungsministerin dieser Tage in den Urlaub. Stattdessen reist sie nun von Kaserne zu Kaserne. Und sie macht erste Ansagen, mit denen sie sich möglicherweise auch in der Koalition nicht nur Freunde macht.

  • „Münster vor Ort“

    Mi., 03.07.2019

    Uppenberg: Umnutzung von Kirchen, Brauerei und Kasernen

    Die Dreifaltigkeitskirche mit gestuftem Westportal in Backstein aus dem Jahr 1938/39.

    Historische Siedlungen, aber auch modern umgebaute und heute vielfältig genutzte Fabrikhallen und Gebäude: Kaum ein Bereich in Münster war in den vergangenen Jahren städtebaulich so spannend wie Uppenberg. Die nächste „Münster vor Ort“-Tour am Wochenende (5. bis 7. Juli) führt genau dorthin.