Kathedrale



Alles zum Schlagwort "Kathedrale"


  • Miniserie

    Mi., 16.10.2019

    Brand von Notre Dame wird als TV-Drama verfilmt

    Der Brand in der Kathedrale Notre-Dame, erschütterte die Welt.

    Vor sechs Monaten brannte die Kathedrale im Herzen von Paris. Jetzt wird das Unglück zum Stoff für eine Miniserie.

  • Personen

    Mo., 30.09.2019

    Große Trauerfeier für Jacques Chirac in Pariser Kathedrale

    Paris (dpa) - Mit zahlreicher internationaler Polit-Prominenz hat in Paris die große Trauerfeier zu Ehren des früheren französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac begonnen. Unter den Gästen, die sich in der Kirche Saint-Sulpice versammelten, sind auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton und Kremlchef Wladimir Putin. Der Sarg des am Donnerstag im Alter von 86 Jahren verstorbenen Chirac wurde in die Kirche getragen. Große Leinwände übertragen die Trauerfeier.

  • Brände

    Di., 06.08.2019

    Kampf gegen Bleiverschmutzung nach Brand von Notre-Dame

    Paris (dpa) - Die Bleiverschmutzung rund um Notre-Dame macht der Stadt Paris nach dem Brand der Kathedrale weiter zu schaffen. Verbände und Gewerkschaften forderten Anfang der Woche eine Schutzglocke rund um die Kathedrale, die vor weiterer Verschmutzung schützen soll. Außerdem dauern die Untersuchungen von Kindern sowie die Reinigungsarbeiten in umliegenden Schulen an. Vor allem in der Dachkonstruktion und der Turmabdeckung der Kathedrale war viel Blei verarbeitet. Es war bei dem katastrophalen Brand Mitte April geschmolzen.

  • Die offene Wunde

    Fr., 12.07.2019

    Notre-Dame drei Monate nach dem Brand

    Die teilweise eingerüstete Kathedrale von Notre-Dame.

    Für Paris-Besucher steht Notre-Dame ganz oben auf Liste. Das hat sich auch nach dem Brand kaum verändert. Jeder will sehen: Wie sieht das weltberühmte Wahrzeichen jetzt aus? Doch für das Viertel rund um die Kathedrale hat sich einiges verändert.

  • Architektur

    Fr., 14.06.2019

    Laschet lobt Kathedrale Notre-Dame: «Näher als Berlin»

    Architektur: Laschet lobt Kathedrale Notre-Dame: «Näher als Berlin»

    Paris/Köln (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat bei einem Besuch der schwer beschädigten Kathedrale Notre-Dame die Bedeutung des Gotteshauses für NRW betont. «Aus Nordrhein-Westfalen, aus dem Rheinland, ist Notre-Dame näher als Berlin», sagte Laschet, der auch deutsch-französischer Kulturbevollmächtigter ist, am Freitag in Paris. Sich die Kathedrale von innen anzuschauen, sei ein «bewegender Moment» gewesen. «Man ist immer noch erschüttert über die Schäden, die man sehen kann.»

  • Nach dem Brand

    Di., 04.06.2019

    Chef-Architekt: Notre-Dame noch nicht vollständig gerettet

    Eine Luftaufnahme der Pariser Kathedrale Notre-Dame zeigt die Brandschäden.

    Der Vierungsturm stürzte ein, das Dach wurde fast vollständig zerstört: Die Bilder der brennenden Kathedrale Notre-Dame lösten weltweit Bestürzung aus. Wie aber sieht die Zukunft des Monuments aus?

  • Jubiläum

    Fr., 24.05.2019

    Symbiose zweier Kathedralen: Kölner Dom und der Hauptbahnhof

    Ein Kathedrale mit Gleisanschluss.

    Nicht jede Kathedrale hat einen direkten Gleisanschluss, der Kölner Dom aber schon: Der vor 125 Jahren eröffnete Hauptbahnhof liegt ihm so nahe, dass man im Altarraum das Quietschen der Züge hört. Und das hat Folgen.

  • Notfälle

    Mi., 01.05.2019

    Expertin: Dauer des Wiederaufbaus von Notre-Dame offen

    Die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner.

    Paris (dpa) - Die deutsche Koordinatorin für Hilfe beim Wiederaufbau von Notre-Dame sieht einen kompletten Wiederaufbau der schwer beschädigten Pariser Kathedrale innerhalb von fünf Jahren skeptisch. «Ich werde nicht dem französischen Staatspräsidenten widersprechen. Das tut man nicht», sagte die frühere Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner nach einer Besichtigung der Kathedrale am Dienstagabend in Paris. Aber erst wenn die Schadensanalyse vorliege, könne man überhaupt Aussagen zu Kosten und Dauer des Wiederaufbaus treffen. «Alles andere ist pure Fantasie.» Es komme auch darauf an, was man unter «fertig» verstehe, erklärte sie. In fünf Jahren könne man etwa mit einer Zwischendecke den Innenraum wieder nutzbar machen.

  • Debatten nach dem Brand

    Mo., 22.04.2019

    Wie soll die Kathedrale Notre-Dame in Paris künftig aussehen?

    Die Luftaufnahme zeigt deutlich die Spuren des abgebrannten Dachstuhls und ein Loch im Querschiff-Gewölbe (vorn). Das Gerüst in der Mitte war zur Restaurierung des Bereichs um die Vierung errichtet worden, deren spitzer Turm aus dem 19. Jahrhundert ein Opfer der Flammen wurde.

    Die Rauchwolken haben sich mittlerweile verzogen, die vor einer Woche über der brennenden Kathedrale von Paris emporstiegen. Relativ schnell wurde klar, dass der erfolgreiche Feuerwehreinsatz die größte Katastrophe am Gebäude der Notre-Dame verhindert hat: Das Dach ist zwar zerstört, ebenso ein Teil des darunterliegenden Gewölbes, aber das steinerne Gerippe des gotischen Baus und der wesentliche Teil der Kirchenfenster scheinen den Brand überstanden zu haben. So sprach Präsident Emmanuel Macron schon von einer Restaurierung in fünf Jahren.

  • Ärger über Millionenspenden

    Fr., 19.04.2019

    Großer Regenschirm für Notre-Dame

    Arbeiter bereiten eine Statue auf einem Dach von Notre-Dame auf die Demontage durch einen Kran vor.

    Das Ausmaß der Zerstörung von Notre-Dame ist weitgehend bekannt. Jetzt heißt es: Weitere Schäden verhindern, denn die Wettervorhersage verheißt nichts Gutes für die Kathedrale. Und schlechte Stimmung für Paris naht auch noch von einer ganz anderen Seite.