Kaufmannsfamilie



Alles zum Schlagwort "Kaufmannsfamilie"


  • Gebrüder ten Brink

    Fr., 31.07.2020

    Tüchtige Kaufleute seit 1615

    Das Geschäft der Gebrüder ten Brink in der Bahnhofstraße 14 in Ochtrup im Jahr 1959 vor dem Umbau.

    Die Kaufmannsfamilie ten Brink blickt auf eine lange Geschichte zurück. Erste Geschäfte wurden bereits vor Beginn des 30-jährigen Krieges gemacht. Mit den Jahrzehnten und Jahrhunderten wurden aus den „Tüotten“ angesehene und gut vernetzte Kaufleute. Und auch in Ochtrup haben die ten Brinks Spuren hinterlassen.

  • Lesung mit Marina Bohlmann-Modersohn

    Do., 02.03.2017

    Clara Rilke gilt als Vorreiterin in der Kunst

    Marina Bohlmann-Modersohn 

    Clara Henriette Sophie Rilke-Westhoff, Tochter einer Bremer Kaufmannsfamilie, gilt als eine der Vorreiterinnen der Frauen in der Kunst. Ihr Ehemann war der Dichter Rainer Maria Rilke. Marina Bohlmann-Modersohn hat sich intensiv mit der Künstlerin befasst. Am Donnerstag, 9. März, liest sie ab 19 Uhr aus ihrem Buch „Clara Rilke-Westhoff“.

  • Komcenter am Nevinghoff

    Mi., 15.02.2017

    Ein Drittel des Komcenters an neue Eigentümer verkauft

    Das Komcenter am Nevinghoff im Zentrum Nord wurde vor mehr als 20 Jahren errichtet.

    Buschmann investierte vor mehr als 20 Jahren am Nevinghoff. Mit einem Drittel war auch eine Kaufmannsfamilie beteiligt, die jetzt ihren Anteil wieder verkauft hat. Dr. Heinz Joachim Buschmann ist überzeugt, dass sich im Zentrum Nord noch viel tun wird.

  • Neuer Shopping-Komplex in Münster

    Fr., 06.09.2013

    Alter Fischmarkt: 40 Millionen Euro teures Quartier wird eingeweiht

    40 Millionen Euro hat die münsterische Kaufmannsfamilie Lohmann am Alten Fischmarkt in Münster investiert. Heute wird das neue Quartier offiziell eingeweiht. Am Samstag (7. September) folgt ein Straßenfest.

  • Metelen

    Mi., 20.01.2010

    Geschichte der Kaufmannsfamilien

  • Lüdinghausen

    Di., 02.12.2008

    Niedergang einer Kaufmannsfamilie

    -weze- Lüdinghausen. Montagabend in der fast ausverkauften Aula der Realschule: im Rahmen des „Lüdinghauser Kultur-Winters“ öffnete sich zum dritten Mal der Vorhang. Ein Stück der Weltliteratur sollte aufgeführt werden...