Kegelclub



Alles zum Schlagwort "Kegelclub"


  • Besonderes Jubiläum für erfolgreiches Team

    Mo., 13.01.2020

    „Holzfäller“ feiern 50. Geburtstag

    Auf das 50-jährige Bestehen kann jetzt der Kegelclub „Holzfäller“ zurückblicken. Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Karl-Heinz Agten, Harald Bron, Hermann Ewering, Theo Franke, Georg Golmann, Klaus Golmann und Georg Lübbers.

    Der Kegelclub „Holzfäller“ hat sein 50-jähriges Bestehen feiern. Zehn junge Männer trafen sich am 1. Januar 1970 zum Kegeln auf der Kegelbahn der Gaststätte Doetkotte. Diesem Lokal hielt der Club 45 Jahre die Treue. Nach Schließung der Gaststätte wurde in der „Concordia“ eine neue Bleibe gefunden.

  • Kegeln: 50 Jahre im Landgasthaus Overwaul

    Mo., 30.12.2019

    Heinz Bockstette hält den Laden zusammen

    „Volle Pulle“ geht es seit 50 Jahren im Landgasthaus Overwaul zu, wenn der Kegelclub die Bahn in Beschlag nimmt. Gründungsmitglied Heinz Bockstette (3.v.l.) und Gastwirt Ludger Overwaul (3.v.r.) freuen sich über das halbe Jahrhundert.

    Auf dem langen Holztisch lag ein schwarzes Büchlein, in dem seit der Gründung des Kegelclubs 1969 alle wichtigen Daten gesammelt werden. Heinz Bockstette ist als einziges Gründungsmitglied noch im Kegelclub aktiv und feiert daher in diesem Jahr sein 50. Keglerjubiläum.

  • Kegeln: 50 Jahre im Landgasthaus Overwaul

    Fr., 20.12.2019

    Bockstette hält den Laden zusammen

    „Volle Pulle“ geht es seit 50 Jahren im Landgasthaus Overwaul zu, wenn der Kegelclub die Bahn in Beschlag nimmt. Gründungsmitglied Heinz Bockstette (3.v.l.) und Gastwirt Ludger Overwaul (3.v.r.) freuen sich über das halbe Jahrhundert.

    Auf dem langen Holztisch lag ein schwarzes Büchlein, in dem seit der Gründung des Kegelclubs 1969 alle wichtigen Daten gesammelt werden. Heinz Bockstette ist als einziges Gründungsmitglied noch im Kegelclub aktiv und feiert daher in diesem Jahr sein 50. Keglerjubiläum.

  • „Die Wackeligen“ richten die Meisterschaft aus

    Fr., 13.12.2019

    Kegler suchen ihre neuen Stadtmeister

    ereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die kommenden Stadtmeisterschaften im Kegeln auf Hochtouren. Die Organisation hat der Kegelclub „Die Wackeligen“ übernommen. Wie in jedem Jahr werden auch 2020 wieder die neuen Stadtmeister in den Kategorien Herren- und Damenclubs sowie bei den gemischten Clubs gesucht. Außerdem werden die Stadtmeister in den Einzelwertungen bei den Damen und Herren gekürt, heißt es in einer Ankündigung der Veranstalter.

  • Kegelclub wurde 1969 im Burghof gegründet

    Do., 12.12.2019

    „Zehn Aufrechte“ feiern goldenes Clubjubiläum

    Die „Zehn Aufrechten“ sind (hinten v.l.) Paul Kock, Aloys Brochtrup, Dr. Melchior Schulze Thier, Bernhard Vieth, Paul Rellmann, (vorne v.l.) Reinhard Feldmann, Manfred Hannig, Heribert Otte, Meinolf Stork und Josef Schröer.

    Die „Zehn Aufrechten“ gehen schon ein halbes Jahrhundert Kegeln. Das 50-Jährige wird gerade gefeiert.

  • Winter-Hüttenzauber

    Di., 10.12.2019

    Reibekuchen für den guten Zweck

    Der Kegelclub „Die morschen Nähte“ spendete den Erlös seiner Backaktion auf dem Winter-Hüttenzauber.

    Der Kegelclub „Die morschen Nähte“ verarbeiteten an den ersten beiden Öffnungstagen des Winter-Hüttenzaubers zwei Zentner Kartoffeln zu Reibekuchen. Der Erlös kommt der Caritas Ostbevern zugute.

  • Horstmarer Kegelclub „Die Edelhirsche“ feiert 50-jähriges Bestehen

    So., 01.12.2019

    Sie haben es gerne krachen lassen

    Dieter Rosendahl (vordere Reihe v.l.), Heiner Wigger, Hermann Brockmann, Bernhard Niehoff sowie Willi Olschewski (hintere Reihe v.l.), Alois Deiters, Ewald Dreckmann, Heiner Frieling, Ludger Abbing, Hermann Brockmann und Ulrich Vossenberg gehören zu den „Edelhirschen“. Der Kegelclub feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

    In 50 Jahren kann viel passieren. Das beweist der Horstmarer Kegelclub „Die Edelhirsche“. Die Mitglieder feierten jetzt das Jubiläum und können so einiges erzählen, wie die Geschichte mit dem riesigen Strohballen, den sie vor die Kneipentür rollten.

  • Kegelclub-Geburtstag

    Fr., 22.11.2019

    „Gossenschieber“ auch nach 45 Jahren noch aktiv

    Die „Gossenschieber“(oben v. l.): Agnes Hörmann, Gertrud Herwing, Käthe Holters, Willi Holters, Hildegard Große-Frericks, Margret Kühlkamp; (unten v. l.) Hermann Albers, Erika Albers und Ewald Kühlkamp.

    Der gemischte Kegelclub der ehemaligen Offiziere des Schützenvereins St. Katharina in Epe, „Die Gossenschieber“, feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen.

  • 7. Everswinkeler Turnier

    Di., 05.11.2019

    Schocken am Samstagabend

    Schock-König Marcel Kortenjan (l.) und Schock-Out-Meister Georg Mimberg stellen sich Samstag den Herausforderern.

    Zur siebten Auflage des Everswinkeler Schockturnieres lädt der Kegelclub „Blues Bowling Brothers“ alle Interessierten und Zuschauer am kommenden Samstag, 9. November, in den Saal der Gaststätte Arning ein. Wie schon in den vergangenen Jahren, so sind auch diesmal Voranmeldungen nicht nötig, sondern auch kurz entschlossene Würfler können sich bis zum Turnierstart gegen 18 Uhr bei der Turnierleitung anmelden.

  • Gehörlose Kegelgruppe

    Fr., 01.11.2019

    Alle Neune ganz ohne Worte

    Vor rund fünf Jahren gründete sich der Kegelclub „Deaf Kugelblitz“. Das Besondere: Alle Spieler sind taub. 

    Der Kegelclub „Deaf Kugelblitz“ besteht seit rund fünf Jahren. Die Mitglieder aber hören nicht das Klingeln, wenn ein Spieler mal die Schnur berührt. Denn alle Mitspieler sind taub.