Kellerduell



Alles zum Schlagwort "Kellerduell"


  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 16.10.2019

    Vor dem Kellerduell gegen Großaspach: Ole Kittners Plädoyer für sein Team

    Als Anführer in der Abwehr gefragt: Ole Kittner (links) will mit dem SCP endlich wieder einen Sieg feiern – am Samstag kommt Tabellennachbar SG Sonnenhof Großaspach.

    Vor dem Heimspiel am Samstag gegen die SG Sonnenhof Großaspach feierte Abwehrchef Ole Kittner seinen 32. Geburtstag. Er ist der älteste Spieler im Dress des SC Preußen Münster: „Gefühlt bin ich 28 Jahre alte, nur auf dem Papier 32.“ Auf dem Papier sollen am Samstag dann auch drei Punkte stehen.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 13.10.2019

    Große Erleichterung bei BW Aasee – 3:0-Erfolg beim SV Wietmarschen

    Nikola Schmidt, hier im Dress der deutschen U-16-Nationalmannschaft, war beim 3:0-Erfolg von BW Aasee beim SV Wietmarschen Münsters Beste. 

    Der Druck war groß. Die Erleichterung größer. BW Aasee hat das Kellerduell der 3. Liga beim SV Wietmarschen mit 3:0 gewonnen und damit die ersten Punkte der Saison geholt. Beste Spielerin der Blau-Weißen war dabei ein Youngster.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 11.10.2019

    Auf SW Lienen wartet eine hohe Hürde

    Zuletzt im Derby blieb SW Lienen mit 6:2 beim VfL Ladbergen siegreich. An diesem Wochenende sind beide Clubs wieder extrem gefordert.

    Am Sonntag trifft die Ibbenbürener SV II im Kellerduell der Kreisliga A auf den VfL Ladbergen, Falke Saerbeck erwartet schon am Samstag den TGK Tecklenburg. SW Lienen spielt am Sonntag daheim gegen den SC Dörenthe.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Do., 10.10.2019

    Westfalia Westerkappeln vor wegweisendem Kellerduell

    Auf Thomas Kuhn (links) und Gerrit Haar baut der TTC Ladbergen auch im Derby gegen den TTC Lengerich.

    In der Tischtennis-Landesliga hat Cheruskia Laggenbeck am Wochenende spielfrei, weil die Partie in Merfeld verlegt wurde. Dagegen steht Staffelkonkurrent Westfalia Westerkappeln vor einem weiteren wegweisenden Keller-Duell zu Hause gegen TTR Rheine II.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Mo., 07.10.2019

    Christian Nosthoff trifft doppelt für SV Ems Westbevern beim 2:2 in Füchtorf

    Christian Nosthoff ist nicht nur ins Westbeverner Fußball-Aufgebot zurückgekehrt, sondern erzielte in Füchtorf auch zwei wichtige Treffer für Ems.

    Als ihnen die Felle davonzuschwimmen drohten, drückten die Fußballer des SV Ems Westbevern im Kellerduell beim SC Füchtorf noch einmal kräftig auf die Tube und kamen zu einem 2:2-Unentschieden. Christian Nosthoff traf doppelt.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 06.10.2019

    Kellerduell zwischen GS Hohenholte und BW Aasee II bleibt ohne Sieger

    Drin ist er: Stephan Waltring dreht nach seinem zweiten Treffer, mit dem er zum zwischenzeitlichen 2:2 ausglich, zum Jubeln ab. Nach der Pause verletzte er sich und musste ausgewechselt werden.

    Die Kreisliga-A-Fußballer von GS Hohenholte haben das Siegen verlernt. Auch das Kellerduell gegen BW Aasee II konnten die Schützlinge von Trainer Ralf Zenker nicht gewinnen. Am Ende mussten sich beide Teams mit einem Unentschieden zufrieden geben.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 06.10.2019

    Viel leichter als im Training: SG Telgte schlägt 1. FC Gievenbeck II

    Nachwuchsstürmer Arbnor Jashari (r.) beteiligte sich kurz vor der Halbzeitpause mit dem 5:0 am Torreigen der SG Telgte gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck.

    Nach fünf Minuten waren die Verhältnisse schon geklärt, zur Halbzeit stand es 5:0, am Ende gewann die SG Telgte das Kellerduell gegen den 1. FC Gievenbeck II mit 8:0. Die Gastgeber hätten zweistellig siegen können, die Reserve des Westfalenligisten war überfordert.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.10.2019

    TuS Altenberge nicht wiederzuerkennen

    Felix Risau (am Boden) wird in letzter Sekunde von Sendens Gegenspieler am Torschuss gehindert. Am Ende unterliegt der TuS Altenberge gegen den VfL mit 0:3.

    Mit einer im Vergleich zum Spiel gegen Ahaus schwachen Leistung unterliegt der TuS Altenberge im Kellerduell gegen den VfL Senden mit 0:3 und steht nunmehr auf dem vorletzten Tabellenplatz.

  • Fußball

    Sa., 05.10.2019

    Paderborn weiter sieglos: Mainz siegt ohne Cheftrainer 2:1

    Paderborns Torwart Leopold Zingerle (l.) hat das Nachsehen beim Elfmeter zum 1:2 durch den Torschützen Daniel Brosinski.

    Paderborn (dpa) - Auch ohne seinen gesperrten Trainer Sandro Schwarz hat der FSV Mainz 05 im Kellerduell beim SC Paderborn einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Mainzer gewannen am Samstag verdient mit 2:1 (2:1) und schafften damit den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der Fußball-Bundesliga. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen wartet dagegen weiter auf den ersten Saisonerfolg und blickt nach einer insgesamt dürftigen Leistung schweren Zeiten entgegen. Vor 14 217 Zuschauern erzielten Robin Quaison (8. Minute) und Daniel Brosinski (32., Foulelfmeter) die Treffer für die Gäste. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Ben Zolinski (14.) war für Paderborn zu wenig.

  • Fußball

    Sa., 05.10.2019

    Trainer Baumgart wechselt im Mainz-Spiel den Torwart

    Paderborns Trainer Steffen Baumgart.

    Paderborn (dpa) - Paderborns Trainer Steffen Baumgart hat für das wichtige Kellerduell gegen den FSV Mainz 05 etwas überraschend den Torwart gewechselt. Für Jannik Huth, der früher in Mainz aktiv war, steht am Samstag erstmals in dieser Saison Leopold Zingerle in der Startelf. Im Vergleich zum achtbaren 2:3 gegen Bayern München vor einer Woche sitzen zudem Routinier Uwe Hünemeier und Christopher Antwi-Adjei auf der Bank. Für sie spielen Sebastian Schonlau und Kai Pröger. Bei den Mainzern ersetzt Ridle Baku den verletzten Ronael Pierre-Gabriel.