Kellerduell



Alles zum Schlagwort "Kellerduell"


  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 13.12.2019

    Union Lüdinghausen will mit einem guten Gefühl in die Pause

    Gab vor sechs Tagen in Nordkirchen seinen überraschenden Einstand, fehlt aber am Sonntag: Engin Yavuzaslan

    Union Lüdinghausen gastiert am Sonntag, 14.45 Uhr, beim SV Lippramsdorf. Engin Yavuzaslan fehlt den Schwarz-Roten im Kellerduell. Trotzdem ist sein Coach guter Dinge.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 13.12.2019

    TVK-Trainer Schulte erwartet ein Kracherspiel

    Das war alles andere als eine Bauchlandung zuletzt gegen Verl, auch wenn es hier bei Mario Postert so aussehen mag. Samstag wollen die TVK-Männer in Gronau das unter Beweis stellen.

    Von der Tabellenkonstellation her ist eher ein Kellerduell denn ein Spitzenspiel, doch für Kattenvennes zum Saisonende scheidender Trainer Florian Schulte ist es „ein absolutes Kracherspiel.“

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    Fr., 13.12.2019

    ASV Senden zum Kellerduell nach Bocholt

    Lilly Daubert schlägt wieder für den ASV auf.

    Der ASV Senden startet mit dem Kellerduell bei der SG Werth/Bocholt in die Rückrunde. Hoffnung machen dem Tabellenletzten vor der so wichtigen Partie zwei Ergebnisse der U 20.

  • Basketball: Landesliga 7

    Mo., 09.12.2019

    Union Lüdinghausen gelingt zweiter Sieg in Folge

    Erfolgreichster Lüdinghauser Werfer war am Sonntagabend Florian Wentzel (r.).

    Die Korbjäger des SC Union Lüdinghausen sind auf den Geschmack gekommen. Im zweiten Kellerduell binnen acht Tagen, diesmal gegen den TSC Münster, feierten sie den zweiten Sieg (69:59). Nur einen Schwachpunkt gab es.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 06.12.2019

    Warendorfer SU gegen SC Hoetmar und Kellerduell in Everswinkel

    Das Derby steigt in Warendorf: Fabian Schütte (l.) und Toni Mayer (r.) haben mit der WSU am Sonntag Heimrecht gegen Eugen Migov und den SC Hoetmar.

    Gleich zwei Derbys stehen am letzten Spieltag vor der Winterpause in der Fußball-Kreisliga A1 auf dem Programm – und für alle vier Mannschaften geht es um eine Menge. Mit Hoetmar, Füchtorf und Everswinkel sind drei Teams involviert, die um den Klassenerhalt kämpfen.

  • Kellerduell in Augsburg

    Do., 05.12.2019

    FCA: «Kracher gegen Mainz» - Hinrunden-Aus für Framberger

    Trifft mit Augsburg auf seinen Ex-Club Mainz: FCA-Coach Martin Schmidt.

    Augsburg (dpa) - Raphael Framberger wird dem FC Augsburg in den letzten vier Spielen der Bundesliga-Hinrunde fehlen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 17.11.2019

    Späte Aasee-Treffer durch Picht in Laggenbeck

    Trainer Andre Kuhlmann

    BW Aasee rettete spät einen Punkt im Kellerduell bei Cheruskia Laggenbeck. Das 2:2 entstand durch zwei Tore von Maximilian Picht. Damit wahrten die Münsteraner zumindest den Abstand nach unten. Absetzen konnten sie sich allerdings auch nicht.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 17.11.2019

    1. FC Gievenbeck auf Kellerniveau zum Sieg

    Gievenbecks Daniel Geisler (l.) lässt dem Tengerner Joscha Kegel keinen Raum zur Entfaltung.

    Immerhin bekamen die Zuschauer im Sportpark Gievenbeck keine Mogelpackung serviert, denn da, wo am Sonntagnachmittag Kellerduell draufstand, wurde auch 90 Minuten auf Kellerniveau Fußball gespielt. Großer Trost für Fans und Mannschaft des 1. FCG: Gegen Schlusslicht TuS Tengern reichte es am Ende zu einem 3:1-Erfolg.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 15.11.2019

    BW Aasee hat ein Abschlussproblem – und spielt im Kellerduell in Laggenbeck

    Sein Fehlen schmerzt: Ersan Keser (l.)

    BW Aasee gehört spielerisch wahrscheinlich nicht zum unteren Drittel der Bezirksliga. Der Tabellenstand aber weist die Münsteraner knapp vor der Abstiegszone als stark gefährdet aus. Daher kommt dem Duell beim schon etwas abgeschlagenen Vorletzten Cheruskia Laggenbeck am Sonntag eine hohe Bedeutung zu.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 10.11.2019

    Preußen bleiben im Kellerduell gegen Aachen viel schuldig

    Preuße Gino Humpert (r.) zieht in dieser Szene dem Aachener Seppo Boonen davon.

    Die Lage für die U 19 von Preußen Münster wird immer bedrohlicher. Noch immer sind die Jungadler ohne Sieg, selbst gegen den Vorletzten Alemannia Aachen konnte das Schlusslicht nicht gewinnen. Und blieb erneut ohne eigenen Treffer. Beim 0:0 fehlte es in vielen Elementen. Die Rettung wird immer schwieriger.