Kettenreaktion



Alles zum Schlagwort "Kettenreaktion"


  • Zwei Verletzte – hoher Schaden

    Mo., 04.11.2019

    Kettenreaktion am „Pängel Anton“

    Erbeuter Verkehrsunfall auf der L 547 in Höhe „Pängel Anton“. An gleicher Stelle hatte es vor genau einer Woche ebenfalls eine Kollision mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gegeben.

    Erneuter Verkehrsunfall auf der L 547 / Höhe „Pängel Anton“. Wieder mit mehreren Fahrzeugen, wie genau vor einer Woche.

  • Unfälle

    Mo., 22.07.2019

    «Fatale Kettenreaktion»: Drei Verletzte nach Rennrad-Unfall

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Aufnahme mit langer Belichtungszeit).

    Overath (dpa/lnw) - Bei einer Rennrad-Karambolage in Overath haben sich zwei Kölner schwer verletzt. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei am Montag berichtet. Ein weiterer Rennradfahrer wurde leicht verletzt. Die Betroffenen gehörten einer Gruppe von knapp 20 Radsportlern aus Köln an. Auslöser des Unfalls war nach Angaben der Polizei eine «fatale Kettenreaktion».

  • Fußball: Auf- und Abstiege

    Do., 16.05.2019

    Fortuna Köln löst Kettenreaktion aus

    Nach dem Abstieg von Fortuna Köln, hier mit Nico Brandenburger in der Partie gegen Preußen um René Klingenburg (l.), haben sich die Chancen, über die Relegation noch aufzusteigen, für Münsters überkreisliche Teams verringert.

    Langsam lichten sich die Reihen in den Ligen: Erste Aufstiegspartys sind in Planung, erste Abstiegstränen fließen. Damit klärt sich langsam, aber sicher auch die Frage nach den Relegations-Regularien quer durch die Spielklassen.

  • Fußball: Auf- und Abstiege

    Mo., 13.05.2019

    Fortuna Köln löst Kettenreaktion aus

    Nach dem Abstieg von Fortuna Köln, hier mit Nico Brandenburger in der Partie gegen Preußen um René Klingenburg (l.), haben sich die Chancen, über die Relegation noch aufzusteigen, für Münsters überkreisliche Teams verringert.

    Langsam lichten sich die Reihen in den Ligen: Erste Aufstiegspartys sind in Planung, erste Abstiegstränen fließen. Damit klärt sich langsam, aber sicher auch die Frage nach den Relegations-Regularien quer durch die Spielklassen.

  • Auf dem Ring

    Mi., 03.04.2019

    Kettenreaktion vor roter Ampel

    Kollision auf dem Konrad-Adenauer-Ring

    Vor roter Ampel waren am Vormittag auf dem Ahlener Konrad-Adenauer-Ring drei Fahrzeuge verwickelt. Eine Fahrerin erlitt einen Schock.

  • Kleinwagen blockierte Linienbus

    Mi., 13.03.2019

    Vollbremsung: Fahrgast schwer verletzt

    Neben dem Ahlener Bahnhofsgebäude kam es zur folgenschweren Vollbremsung eines Linienbusses, wobei eine Frau schwer verletzt wurde.

    Zu einer folgenschweren Kettenreaktion kam es am frühen Dienstagabend gegen 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Dabei wurde eine 69-jährige Ahlenerin schwer verletzt.

  • FDP mit neuem Fraktionsvorsitzenden im Rat

    Mi., 16.01.2019

    Stabübergabe mit Kettenreaktion in Münster

    Carola Möllemann hat den Vorsitz der FDP-Ratsfraktion nach fast 20 Jahren niedergelegt. Ihr Nachfolger Jörg Berens ist aber innerhalb der Partei offenbar nicht unumstritten.

    Der Rückzug von Carola Möllemann-Appelhoff als FDP-Fraktionsvorsitzende im Rat führte zu Rücktritten im Kreisvorstand. Den Liberalen in Münster stehen schwere Zeiten ins Haus.

  • Katastrophen

    So., 23.12.2018

    GFZ: Kettenreaktion löste Tsunami in Indonesien aus

    Potsdam (dpa) - Der Tsunami in Indonesien ist offenbar nach einer Kettenreaktion entstanden. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam erschütterte gestern Abend ein Beben der Stärke 5,1 in etwa einem Kilometer Tiefe die als Sundastraße bekannte Meerenge. Außerdem sei etwa zeitgleich der Vulkan Anak Krakatau ausgebrochen. Noch sei unklar, ob der Vulkanausbruch oder das Beben dann einen Erdrutsch ausgelöst habe. Dieser Landrutsch wiederum sei vermutlich die Ursache des Tsunamis gewesen. Mindestens 222 Menschen sind durch die Katastrophe ums Leben gekommen.

  • Katastrophen

    So., 23.12.2018

    Kettenreaktion löste Tsunami in Indonesien aus

    Potsdam (dpa) - Der Tsunami in Indonesien ist nach einer Kettenreaktion entstanden. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam erschütterte gestern Abend ein Beben der Stärke 5,1 in etwa einem Kilometer Tiefe die als Sundastraße bekannte Meerenge. Dieses Beben löste einen Erdrutsch aus, der dann die eigentliche Ursache des Tsunamis war. Deshalb habe auch das Tsunami-Frühwarnsystem keinen Alarm ausgelöst. Mindestens 222 Menschen sind durch die Katastrophe ums Leben gekommen. Deutsche sind nach bisherigen Erkenntnissen des Auswärtigen Amtes nicht betroffen.

  • Unfall auf der B 54

    Mo., 05.11.2018

    Loses Blech löst Kettenreaktion aus

    Unfall auf der B 54: Loses Blech löst Kettenreaktion aus

    Ein verlorenes Fahrzeugteil hat am Montagmorgen auf der B 54 in Gronau eine folgenschwere Kettenreaktion ausgelöst.