Kinderhaus



Alles zum Schlagwort "Kinderhaus"


  • Gregor Gysi zu Gast im Bürgerhaus Kinderhaus

    Sa., 25.05.2019

    Rückblick auf sechs Leben – bislang

    Gregor Gysi sprach frei über Biografie und Politisches.

    Ob ihm die „vielen Auftritte in Fernseh-Talkshows Spaß gemacht“ haben, möchte Moderator Hans-Dieter Schütt von Gregor Gysi wissen. „Nein überhaupt nicht“, antwortet der Politiker der Partei Die Linke.

  • Tischtennis: Bezirksendrangliste

    Di., 21.05.2019

    Talente des TB Burgsteinfurt zeigen ihr Können

    Nick Hartmann, Diana Shevnin, Jonas Harmsen, Dominik Gaag, Jonas Haarmann, Maja Lichte, Julian Harmsen und Marina Hengstmann.

    Der Tischtennisnachwuchs des TB Burgsteinfurt hat bei der Bezirksendrangliste in Kinderhaus einige Erfolge erzielt und sich für die „Westdeutsche“ qualifiziert.

  • Maifest-Spektakel auf dem Idenbrockplatz

    So., 19.05.2019

    Kinderhaus in all seinen Facetten

    Bereits zum vierten Mal fand das Maifest auf den Idenbrockplatz statt, bei dem nicht nur für die musikalische Begleitung gesorgt war, sondern auch etliche kleine Vorführungen die Vielfalt des Stadtteils Kinderhaus präsentierten.

    Jung und Alt waren mit von der Partie, und es gab viel zu sehen: Beim Kinderhauser Maifest wartete ein buntes Programm mit viel Musik auf die Besucher.

  • Konfirmation in der Markus-Gemeinde

    Do., 16.05.2019

    Konfirmation in Kinderhaus

    Konfirmation in der Markus-Gemeinde: Konfirmation in Kinderhaus

    Konfirmation in Kinderhaus

  • Kinderhauser Rapperin Miss RWK

    Di., 14.05.2019

    Reime gegen Intoleranz

    Rapperin Miss RWK alias Risper Wangui Kabui stammt aus Mombasa (Kenia) und lebt seit zehn Jahren in Münster. Die 19-jährige startet mit ihrem ersten Song „Vibe“ durch. Das Video entstand in der Kinderhauser Schleife, wie auch dieses Foto.

    Eigentlich wäre ihr Song „Vibe“ gar nicht erschienen. Denn für eine Studioproduktion hat die 19-jährige Rapperin Miss RWK aus Kinderhaus noch kein Geld. Doch dann kam ihr ein Projekt zur Hilfe.

  • „Die Gutachter“ gastieren im Bürgerhaus

    So., 12.05.2019

    Rockig angehauchte Stücke mit Witz

    Man kennt sie in Kinderhaus: „Die Gutachter“ zeigten in der Agora Stücke, die die kleinen und großen Anekdoten des Lebens beschreiben und auf der CD „Ihr werdet von uns hören“ zu finden sind.

    Sie sind im Münsters Norden keine Unbekannten, spielen regelmäßig im Mokido bei „Zenis and friends“ und zwei Mitglieder der Band leben sogar in Kinderhaus: Die Rede ist von der Band „Die Gutachter“. Nun konnten sie ihre neue CD „Ihr werdet von uns hören“ präsentieren.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Sa., 11.05.2019

    Bei der DJK scheint alles möglich

    Gesperrt: Jonas Averbeck.

    Fußball A-Ligist DJK besitzt noch drei Gelegenheiten, die Abstieg aus dem Weg zu gehen. Im Heimspiel gegen Kinderhaus sollen die nächsten Punkte her. Warum seine Mannschaft neues Selbstvertrauen geschöpft hat, erklärt DJK-Trainer Peter Talmann.

  • Filetstück im Zentrum

    Do., 09.05.2019

    250 Wohnungen im Zentrum von Kinderhaus

    Die Stadt hat schon vor geraumer Zeit einen Teil des ehemaligen Gärtnerei-Geländes gekauft, einen anderen behält Familie Moldrickx.

    250 Wohnungen sollen im Moldrickx-Quartier entstehen. Das Planungsamt sieht laut Andreas Kurz „jetzt die Gelegenheit, das innerstädtische Wohnen massiv zu verstärken. Wir bekommen hohe Wohnqualität in zentraler Lage.“

  • Koronarsportgruppe Kinderhaus

    Di., 07.05.2019

    Wieder fit werden für den Alltag

    Die Kinderhauser Koronarsportgruppe ist mit einem Defibrillator und einem betreuenden Arzt bestens auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingestellt – und das seit 30 Jahren: Mansour Mabrouk, Hans-Georg Geißdörfer und Jürgen Siekmann (v.l.) freuen sich darüber.

    Die Kinderhauser Koronarsportgruppe der Turngemeinschaft besteht seit mittlerweile 30 Jahren: Gemeinsam und unter fachkundiger Leitung wird zur Genesung nach Herzerkrankungen trainiert

  • 240 Wohnungen im Zentrum von Kinderhaus

    Di., 30.04.2019

    Moldrickx-Quartier kommt voran

    Seit Mai 2017 liegt das ehemalige Gärtnerei-Gelände brach. Vor den Sommerferien soll der Bebauungsplan nun öffentlich ausgelegt werden.

    Der Bebauungsplan für das Moldrickx-Quartier soll im Juni / Juli öffentlich ausgelegt werden. Die Rechtskraft ist nach Einschätzung des Planungsamts in diesem Jahr „realistisch“.