Kinderheilstätte



Alles zum Schlagwort "Kinderheilstätte"


  • Kooperation in Corona-Tagen

    Mo., 12.10.2020

    Ergotherapie im Gemüsebeet

    Leon liebt es, Kartoffeln auszubuddeln.

    Weil das Coronavirus die Arbeitsbedingungen für das Team der Kinderheilstätte Nordkirchen stark verändert hat, sind die Mitarbeiter kreativ geworden und eine Kooperation mit dem Biologischen Zentrum eingegangen: Nun finden Ergotherapiestunden auch schon mal draußen mitten im Gemüsebeet statt.

  • Schützenbruderschaft St. Pantaleon

    Mi., 15.01.2020

    Lediglich 829 Euro fehlen noch

    Eine Abordnung der Roxeler Schützen um ihren Vorsitzenden Rainer Bonato (r.) war auch in diesem Jahr in der Nordkirchener Kinderheilstätte zu Gast, um eine großzügige Spende zu übergeben. Norbert Heßling, Roman Groß (3.u.5.v.l.) sowie Gisela Stöver te Kaat und Ina Tiggemann (6.u.7.v.l.) freuten sich darüber.

    Einmal im Jahr fahren die Roxeler Schützen nach Nordkirchen. Seit fast fünf Jahrzehnten unterstützen sie die dortige Kinderheilstätte mit Geld aus ihrer Spendensammlung. Bald sind stolze 150 000 Euro zusammengekommen.

  • 1004 Euro für die Aktion „Sonnen-Paten“

    Sa., 15.06.2019

    Garten geöffnet und Spenden gesammelt

    Brigitte und Herbert Haschmann sowie Gisela Stöver de Kaat (v.l.) bei der Übergabe der Spende von 1004,98 Euro an die Aktion „Sonnen-Paten“ der Kinderheilstätte.

    Brigitte und Herbert Haschmann hatten an den Pfingsttagen ihren großen Garten im Rahmen der Aktion „Tag der Gärten“ geöffnet und verwöhnten die Gäste zudem noch mit Kaffee und Kuchen. Dafür baten sie um Spenden für die Urlaubsaktion der Kinderheilstätte Nordkirchen. Das Geld haben die beiden jetzt überreicht.

  • Schützenbruderschaft St. Pantaleon

    Do., 17.01.2019

    2500-Euro-Spende für die Kinderheilstätte

    Strahlende Gesichter: Auch in diesem Jahr wurde die Abordnung der Pantaleon-Schützen von den Verantwortlichen der Kinderheilstätte freudig empfangen.

    Einmal pro Jahr reist eine Abordnung der Roxeler St.-Pantaleon-Bruderschaft nach Nordkirchen. Dort übergeben die Schützen stets einen dicken Spendenscheck.

  • Pizzaessen für Wohngruppen der Kinderheilstätte Nordkirchen

    Di., 04.12.2018

    Eine Spendenaktion der etwas anderen Art

    Über eine besondere Überraschung durften sich 36 Kinder aus verschiedenen Wohngruppen der Kinderheilstätte Nordkirchen freuen: Das Lüdinghauser Restaurant „Kristallo“ hatte sie zum Pizzaessen eingeladen.

    Für die Aktion reisten eigens Gäste aus der Umgebung an: Das Lüdinghauser Restaurant "Kristallo“ lud jetzt 36 Kinder aus verschiedenen Wohngruppen der Kinderheilstätte Nordkirchen zum Pizzaessen ein. In diese Spendenaktion der etwas anderen Art klinkten sich weitere Unterstützer ein.

  • Kinderheilstätte Nordkirchen

    Sa., 28.07.2018

    Zufriedenheit ist vielfältig

    Die Bufdis und FSJler nehmen Abschied. Nun werden neue junge Menschen für den Freiwilligendienst gesucht. In Ahlen gehört das Kinderhaus am Katharina-Busch-Weg zur Kinderheilstätte Nordkirchen.

    Das Kinderhaus Ahlen der Kinderheilstätte Nordkirchen freut sich über junge Menschen, die ein FSJ absolvieren möchten.

  • Spende der Landfrauen

    Di., 20.02.2018

    Für Kranke und Kinder

    Aus den Händen von Barbara Weppelmann (l.) und Gisela Krückendorf (r.) nahmen Roswitha Scheele vom Palliativnetz (v.l.) sowie Gisela Stöver de Kaat und Tanja Praca von der Kinderheilstätte die Spenden entgegen.

    Der Bauernmarkt der Seppenrader Landfrauen ist eine wichtige Einnahmequelle des Vereins. Ein großer Teil des Erlöses wird Jahr für Jahr für karitative Zwecke gespendet. Darüber freuen sich nun die Mitglieder des „Palliativnetzes Kreis Coesfeld“ und die Mitarbeiter der Kinderheilstätte Nordkirchen.

  • St.-Pantaleon-Bruderschaft Roxel

    Mi., 10.01.2018

    2500 Euro für die Kinderheilstätte

    Mit einer Spende von 2500 Euro im Gepäck besuchten die Roxeler St.-Pantaleon-Schützen auch in diesem Jahr wieder die Nordkirchener Kinderheilstätte.

    Bereits seit 46 Jahren unterstützen Roxels Schützenbrüder die Kinderheilstätte in Nordkirchen. Jahr für Jahr reisen sie mit einer Spende an: Diesmal brachten sie 2500 Euro mit.

  • Familienunterstützender Dienst (FuD)

    So., 07.01.2018

    Kreative Zeitspender gesucht

    Freuen sich auf neue ehrenamtliche Kräfte (v.l.): Kristina Dälken (Teamleitung FuD), Nicole Lampe (Leiterin Ambulante Dienste der Kinderheilstätte), André Bußkamp (Ressortleitung Beratung und Wohnen der Caritas) und Thomas Pliquett (kaufmännischer Leiter Vestische Caritas-Kliniken).

    Die ehrenamtliche Kräfte des Familienunterstützenden Dienstes (FuD) des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld und der Kinderheilstätte Nordkirchen bringen sich auf vielfältige Weise für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen ein. Der FuD möchte dieses Konzept weiterentwickeln und ist deshalb auf der Suche nach kreativen Zeitspendern.

  • Frühförderstelle der Kinderheilstätte Nordkirchen

    Mi., 20.09.2017

    Reittherapie hilft Knirpsen

    Die Reittherapie der Lüdinghauser Frühförderstelle der Kinderheilstätte Nordkirchen wird auch durch die Initiative von Noki-Biker Peter Lütkerode unterstützt. Bei der Spendenübergabe verstand er sich prächtig mit Therapiepferd Lilli..

    Dass harte Kerle in Motorradklüfte auch ein weiches Herz haben, beweist der Bikerstammtischs „Noki-Rider“. Dieser spendete nämlich eine nicht unerhebliche Summe der Frühförderstelle der Kinderheilstätte Nordkirchen. Das Geld kommt der Reittherapie für Kinder auf der Lüdinghauser Reitanlage Niehoff zu Gute.