Kinderhospiz



Alles zum Schlagwort "Kinderhospiz"


  • Gutes in Corona-Zeiten

    Fr., 01.05.2020

    NHL-Profi Kahun erreicht Spendenziel für Kinder-Stiftung

    Sammelte fleißig Spenden für einen guten Zweck: Dominik Kahun.

    München (dpa) - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun hat in einem Monat 21.218 Euro an Spenden für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München eingesammelt und damit sein Ziel erreicht.

  • Winterfest St. Martinus

    Di., 14.01.2020

    Martinus spendet 1700 Euro an Kinderhospiz

    Das Winterfest der Schützenbruderschaft St. Martinus war wieder gut besucht. Die Sprakeler Vereine und viele Gäste feierten in der Gaststätte „Sandruper Baum“.

    Mit vielen Gästen feierte die Bruderschaft St. Martinus ihr Winterfest.

  • „Movemberbewegung“

    Mi., 30.10.2019

    Polizeipräsident lässt sich rasieren

    „Movemberbewegung“: Polizeipräsident lässt sich rasieren

    Einseifen und Rasieren: Das genoss Polizeipräsident Hajo Kuhlisch in Anjas Friseursalon bei einer Aktion zu Gunsten des Kinderhospiz Königskinder. „Der Schutzmann Schnubbi ist zurück“.

  • Spendenaktion

    Mo., 15.07.2019

    Kinderhospiz schafft medizinische Ausrüstung an

    Das Lubliner Kinderhospiz „Der kleine Prinz“ bedankt sich für die Hilfe aus der WN-Spendenaktion.

    Das Lubliner Kinderhospiz „Der kleine Prinz“ bedankt sich für die Hilfe aus der WN-Spendenaktion.

  • Untestützung für Kinderhospiz

    Do., 21.03.2019

    Möhnen in Feier- und Spenderlaune

    Sandra Jurdeczka (l.) und Sabine Weiß (r.) von den Möhnen übergaben die Spende an Kira Kopytziok vom Kinderhospiz Königskinder.

    In der närrischen Feierlaune waren die Everswinkeler Möhnen an Weiberfastnacht auf die Idee gekommen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Schnell fiel die Wahl auf die Königskinder, ein ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche in Münster. Beim Rathaussturm wurde dann die Sammelbüchse von den Karnevalisten und Besuchern gut gefüllt – 305 Euro landeten insgesamt in der Dose.

  • Benefizgala zugunsten des Kinderhospizes in Osnabrück

    So., 17.02.2019

    Atemberaubende Akrobatik

    Zahlreiche Zuschauer genossen am Samstagabend die Darbietungen der fünften Benefizgala.

    Mit einer Mischung aus Akrobatik, Musik und Show hat am Samstagabend die fünfte Auflage der Benefizgala das Publikum begeistert.

  • Unterstützung für Kinderhospiz in Lublin

    Di., 11.12.2018

    Bruder Filip begleitet letzte Etappe

    Bruder Filip leitet das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“.

    Seit mehr 20 Jahren versorgt das Kinderhospiz „Der kleine Prinz“ in Lublin schwerstkranke Kinder. Das Hospiz hat vielfältige Angebote: Fachärzte sind vor Ort, aber auch Ausflüge werden organisiert, um dem letzten Abschnitt Leben einzuhauchen. Selbsthilfegruppen helfen den Familien, Trauer und Schmerz zu bewältigen.Der Förderverein Münster-Lublin sammelt unter anderem dafür Spenden.

  • Benefiz-Gala in Westerkappeln

    Mo., 19.02.2018

    Waghalsige Akrobatik

    Der elegante Schwung der Rhönräder und die waghalsige Akrobatik der OSC-Turnerinnen raubten dem Publikum beinahe den Atem. Die Osnabrücker Ballettfreunde betörten derweil in schwarz-roten, mondänen Volant-Kleidern und Strumpfbändern mit einem temperamentvollen Cancan (kleines Foto).

    Ein Genuss für Augen und Ohren war am Samstag in der Westerkappelner Dreifachturnhalle geboten. Bereits zum vierten Mal präsentierten Armin Sünnewie und Lennart Najorka beeindruckende Sport- und Musik-Acts auf dem Gala-Abend zugunsten des ambulanten Kinderhospizes Osnabrück.

  • Spende für das Kinderhospiz

    Mo., 15.01.2018

    Landjugend Seppenrade sammelt Tannenbäume

    Die stolze Summe von 600 Euro als Ergebnis ihrer Weihnachtsbaum-Sammelaktion wird die KLJB Seppenrade jetzt an das Kinderhospiz in Datteln überweisen.

    Mit Treckern samt Anhängern waren die Landjugend-Mitglieder in Seppenrade unterwegs, um die ausrangierten Weihnachtsbäume einzusammeln. Durch die Spenden ist eine stolze Summe als Spende für das Kinderhospiz in Datteln zusammengekommen.

  • Hilfe zu Lebzeiten

    Di., 14.11.2017

    Wie Kinderhospize Familien entlasten

    Konstanze Laurien mit ihrem Sohn Leonid im Kinderhospiz Sonnenhof. Normalerweise kümmert sich die Mutter gemeinsam mit ihrem Mann Zuhause um den Jungen. Nur, wenn die beiden eine Auszeit von der Pflege benötigen, geben sie Leonid eine Zeit lang ins Hospiz.

    Das Wort Hospiz verbinden viele mit dem Tod. Kinderhospize sind aber vor allem dazu gedacht, die Familien von schwer erkrankten Kindern zu entlasten und den Kindern das Leben so weit es geht zu erleichtern - und zu verschönern.