Kinderklinik



Alles zum Schlagwort "Kinderklinik"


  • Spendenübergabe an den Förderverein der Kinderklinik

    So., 10.05.2020

    Glühwein und Masken brachten 1000 Euro

    Spendenübergabe an den Förderverein der Kinderklinik: Glühwein und Masken brachten 1000 Euro

    Nach einem Glühweinabend und einer Maskennähaktion übergab die Familie Fieseler-Kamann einen vierstelligen Betrag an den Förderverein der Kinderklinik.

  • Klinikclowns auf Fenstervisite

    So., 10.05.2020

    Musik und Spaß am Krankenbett

    Die Klinikclowns Lisette und Anton brachten Musik und Spaß in die Kinderklinik. Dabei ist auch ihnen in der Coronazeit eigentlich nicht zum Lachen zumute.

    Rein dürfen sie nicht. Trotzdem konnten die Klinikclowns Lisette und Anton den Patienten in der Kinderklinik ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Ihr Ausweg: eine Fenstervisite.

  • Mehr Einlieferungen in Kinderklinik

    Mo., 24.02.2020

    Doch wieder mehr Alkoholexzesse?

    Völlig am Ende nach exzessivem Alkoholgenuss: Dieser Trend nimmt nach Erfahrungen der Ahlener Kinderklinik wieder zu. Eine andere Bilanz ziehen Polizei und Ordnungsämter im Kreis. Sie griffen in den tollen Tagen nur wenige betrunkene Jugendliche auf.

    Die Jugendschützer in Warendorf sind bestens zufrieden. Es gab keine Alkoholexzesse von Jugendlichen, die ein Einschreiten von Polizei und Ordnungsamt erfordert hätten. Das sah in anderen Orten des Kreises ganz anders aus. Auch in der Ahlener Kinderklinik wurden wieder mehr volltrunkene Jugendliche eingeliefert

  • Aktion Spendencent

    Fr., 20.12.2019

    Spende an Kinderklinik und Hospiz

    Der Personalrat der Stadt Ahlen, hier vertreten durch Jörg Adomat (l.) und Klaus Marquardt (5.v.r.) bedachte in diesem Jahr den Förderverein Kinderklinik und das Hospiz mit dem Spendencent.

    Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung spenden die Centbeträge hinterm Komma auf der Gehaltsabrechnung. Da kommt im Jahr schon einiges zusammen.

  • St.-Franziskus-Hospital sammelt Spenden

    Mi., 02.10.2019

    Mützen für die Kinderklinik

    321 Mützen werden im Foyer des St.-Franziskus-Hospitals präsentiert. Sie können gegen eine Spende für die Kinderklinik erworben werden.

    Im Foyer des St.-Franziskus-Hospitals werden bis zum 14. Oktober 321 Mützen präsentiert, die gegen eine Spende erworben werden können. Das Geld kommt dem Umbau der Kinderklinik zugute.

  • Alarm auf der Kinder-Intensivstation

    Di., 20.08.2019

    Personalmangel: Kinderkliniken könnten nicht jeden Patienten aufnehmen

    Die Kinder-Intensivpflege ist an den Grenzen der Leistungsfähigkeit, sagt Prof. Heymut Omran.

    Horrornachricht für Eltern: Kinder-Intensivstationen müssen immer wieder kleine Patienten abweisen, weil die Kliniken über zu wenig Pflegekräfte verfügen. Auch im Münsterland ist das der Fall.

  • Zweiter Chefarzt für Kinderklinik

    Do., 09.05.2019

    Leistungsspektrum wird erweitert

    Begrüßten den neuen Co-Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Matthias Endmann (4.v.l.): Pflegedirektor Werner Messink, die stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss, Chefarzt Prof. Dr. Carsten Krüger, Franziskus-Vorstandsmitglied Dr. Daisy Hünefeld, Geschäftsführerin Anja Rapos sowie die Chefärzte Dr. Norbert-Wolfgang-Müller und Dr. Frank Klammer (v.l.).

    Die Kinderklinik des St.-Franziskus-Hospitals hat jetzt eine Doppelspitze: Neben Dr. Carsten Krüger, der einen Ruf als Professor an die Hochschule für Medizin in Bochum erhalten hat, ist seit 1. April Dr. Matthias Endmann als Co-Chefarzt an der Klinik tätig.

  • Spendenübergabe

    Di., 16.04.2019

    666 Euro an Förderverein Kinderklinik

    666 Euro sammelten die Spieler des Paintballparks Westfalen für den Förderverein Kinderklinik.

    Die Paintballer haben gesammelt – und die Summe aufgestockt.

  • Brände

    Mo., 11.03.2019

    Lkw brennt in Hof einer Kinderklinik: niemand verletzt

    Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen.

    Dortmund (dpa/lnw) - Im Innenhof einer Kinderklinik in Dortmund hat ein Liefer-Lkw aus noch ungeklärter Ursache gebrannt. Es sei niemand zu Schaden gekommen, sagte ein Feuerwehr-Sprecher am Montag. Rund 60 Kräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. «Wir waren mit relativ großem Personalaufwand vor Ort, um zu kontrollieren, ob Rauch durch die Fenster eindringt und Gefahr für das Krankenhaus-Gebäude bestehen könnte, was aber nicht der Fall war. Es ist glimpflich ausgegangen.» Die «Ruhr Nachrichten» hatten online berichtet.

  • Brände

    So., 03.02.2019

    Säugling nach Brand in Kinderklinik gebracht

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhauses in Mönchengladbach ist ein Säugling in eine Kinderklinik gebracht worden. Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, hatte es im Erdgeschoss des Hauses, wo sich der Mieter, eine Mutter und ihr Säugling aufhielten, gebrannt. Das Feuer im Badezimmer war bereits weitestgehend von den Mietern gelöscht worden, als die Feuerwehr am späten Samstagabend ankam. Da das Badezimmer und Teile des Wohnungsflures stark mit Ruß bedeckt waren, wurde der Säugling vorsorglich in eine Kinderklinik gebracht.