Kinderoper



Alles zum Schlagwort "Kinderoper"


  • Steverlerchen Appelhülsen

    Mo., 08.04.2019

    „Nur mit dem Herzen sieht man gut“

    Mit viel Begeisterung und Einsatz präsentierten die Appelhülsener Steverlerchen am Sonntag die Kinderoper „Der kleine Prinz“. Die Besucher im Bürgerzentrum sparten nicht mit Applaus.

    Ein Jahr haben die Appelhülsener Steverlerchen geprobt, um die Kinderoper „Der kleine Prinz“ auf die Bühne zu bringen. Dementsprechend groß war am Sonntag die Neugier des Publikums.

  • Steverlerchen

    Di., 26.03.2019

    Weltbestseller als Kinderoper

    Intensiv proben die Steverlerchen zurzeit für die Kinderoper „Der kleine Prinz“ von Basti Bund, die nach dem Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry entstanden ist.

    Den „Kleinen Prinzen“ kennt jeder. Bei der Kinderoper von Basti Bund ist das schon was anderes. Die Steverlerchen üben sie ein. Zwei Aufführungen wird es geben.

  • Kinderoper „Papageno“ aus Wien zu Gast an der Gesamtschule

    Mi., 28.11.2018

    Gekonnte Entführung

    Schüler der Gesamtschule brachten Mozarts „Entführung aus dem Serail“ gekonnt auf die Bühne in der Schule.

    Die Mensa der Nelson-Mandela-Gesamtschule wurde jetzt zur Bühne für Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“. Schauspielbegeisterte Sechstklässler brachten gemeinsam mit zwei Opernsängern der Kinderoper Papageno aus Wien die Handlung ebendieses Singspiels zur Aufführung.

  • Workshop zur Zauberflöte

    Di., 20.12.2016

    Wenn Papageno zu Besuch kommt

    Die Schüler hatten viel Spaß daran in ihre Rollen zu schlüpfen und mit passenden Kostümen ausgestattet in das Operngeschehen einzutauchen

    Die Papageno Kinderoper aus Wien war jetzt zu Besuch in der Anne-Frank-Realschule und bot einen Workshop zu Mozarts beliebter Oper „Die Zauberflöte“ an. Die Grevener Schüler machten begeistert als Schauspieler mit.

  • Kinderoper in Herbern

    Fr., 09.12.2016

    Eine spannende Reise durch die Welt der Musik

    Bei der Kinderoper  „Papageno und die Zauberflöte“ übernahmen die Schüler der Mariengrundschule gestern in der Aula der Profilschule neben den professionellen Sängern wichtige Rollen.

    Die Kinderoper „Papageno und die Zauberflöte“ des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart wurde gestern in der Aula der Profilschule aufgeführt. Die Mariengrundschüler sahen das Stück und einige von ihnen durften sogar mitspielen.

  • St.-Martinus-Grundschule

    Do., 08.12.2016

    Zauberflöte mit Wiener Charme

    Verzaubert von den Flötenklängen sind auch die wilden Tiere des Waldes ganz friedlich. Nur dass sich der Löwe als Löwin verkleidet hat, kann ja wohl nicht richtig sein. Nicht nur in dieser Szene begeisterten die Künstler (v.l.) Johanna Baader, Christian Edler und Heinrich Schöpfleuthner von der Wiener Kinderoper Papageno die Schüler.

    Die Welt der Oper ist spannend und auch lustig. Im Rahmen eines Opernprojektes beschäftigten sich die Kinder der St.-Martinus-Grundschule mit der „Zauberflöte“. Höhepunkt: das Gastspiel der Wiener Kinderoper Papageno.

  • Ensemble-Mitglieder aus Wien zu Gast

    Mo., 31.10.2016

    Wenn die Mensa ein Opernsaal wird

    Sieben Sechstklässler wagten sich mit den Profis als Pedrillo, Konstanze, Blonde, Sklave, Belmonte und Bassa Selim auf die Bühne.

    In der vergangenen Woche wurde die Mensa der Gesamtschule Greven zwischenzeitlich umgestaltet zu einem Opernsaal mit Parkett und erstem Rang und es waren wundersame Gesänge zu vernehmen. Ensemblemitglieder der „Kinderoper Papageno“ aus Wien machten auf ihrer Tournee durch Deutschland erstmalig Halt an der Gesamtschule Greven.

  • Kinder- und Jugendchor St. Martinus

    So., 25.09.2016

    „Der Pfeffer wird ein Treffer“

    So einfach ist das: Zum Schluss siegt die Liebe. Prinz Nougat und Baronessa Oliva überwinden mit ihrer Liebe alle Hindernisse. Der Kinder- und Jugendchor St. Martinus spielte sich mit der Kinderoper „König Keks“ in die Herzen der Zuschauer. Lang anhaltender Beifall war der verdiente Lohn.

    Für beste Unterhaltung sorgte am Wochenende der Kinder- und Jugendchor St. Martinus. An zwei Nachmittagen führten die Kinder die Kinderoper „König Keks“ auf. Das Publikum war begeistert.

  • Kinder- und Jugendchor St. Martinus

    Fr., 16.09.2016

    Vorfreude auf „König Keks“

    Der Kinder- und Jugendchor St. Martinus bereitet sich seit Monaten auf die Aufführungen der Kinderoper „König Keks“ vor. Zahlreiche Eltern helfen mit.

    König Keks von Krokantien und Baron Pfefferkorn von den Chili-Inseln nicht gerade zimperlich. Doch am Ende siegt die Liebe ihrer Kinder über den alten Zwist. Am 24. und 25. September wird in Nottuln die wunderschöne Kinderoper „König Keks“ zur Aufführung gebracht.

  • Theater

    Sa., 21.02.2015

    Kinder sind das kritischere Opern-Publikum

    Christoph Meyer, Generalintendant der Deutschen Oper am Rhein, will gemeinsam mit anderen Bühnen in NRW die Sparte der Kinderopern stärken.

    Duisburg (dpa) - Eine Kinderoper sollte nicht einfach die Schmalspurausgabe der Erwachsenen-Aufführung sein. Daher steckt der Generalintendant der Oper am Rhein, Christoph Meyer, viel Energie in das Genre. Denn: «Kinder sind schwerer zu packen».