Kinostreifen



Alles zum Schlagwort "Kinostreifen"


  • Filmteam bekommt geballten Besuch

    Fr., 18.10.2019

    Ungewollte Nebengeräusche

    Die Darsteller von „Faking Bullshit“ gemeinsam mit den Produzenten – unter anderem aus Hamburg, Berlin und der Schweiz – vor einer Lagerhalle an der Daimlerstraße.

    Das Interesse am Dreh des Kinostreifens „Faking Bullshit“ ist groß. Fast schon zu groß für einen einzigen Drehtag: Bürgermeister, Fernsehteam, lokale und überregionale Reporter gaben sich jetzt die Klinke in die Hand.

  • Kult-Schauspieler Bjarne Mädel in Ahlen

    So., 13.10.2019

    Drehtage mit Bart und ohne

    In der Szene vor dem „Kiosk 59“ an der Nordstraße muss Adrian Topol (M.) zwar nicht mitspielen, aber er besucht seine Kollegen Erkan Acar (l.) und Bjarne Mädel an diesem Wochenende dennoch gerne am Set.

    Nicht als „Ernie“ oder „Schotty“, die er in seinen Paraderollen mimte, sondern als „Obdachloser Klaus“ steht Bjarne Mädel derzeit in Ahlen vor der Kamera. Die Dreharbeiten am Kinostreifen „Faking Bullshit“ verlagerten sich am Wochenende in die Innenstadt.

  • Krimikomödie „Faking Bullshit“

    Do., 10.10.2019

    Dreh in Ahlen: Die erste Klappe fällt

    Bjarne Mädel am Set von „Der Tatortreiniger“. In wenigen Tagen steht er in Ahlen vor der Kamera.

    Mit Unterstützung von zahlreichen Geschäfts- und Privatleuten, aber auch lokalen Komparsen startet am Freitag der Dreh des Kinostreifens „Faking Bullshit“. Wenn die erste Klappe fällt, ist Adrian Topol, Schauspieler mit Ahlener Wurzeln, ebenfalls dabei.

  • Marion Nuecklaus spielt kleine Rollen in Krimis und Kinostreifen

    Sa., 17.10.2015

    Verliebt in den Film

    Die Hiltruperin ist Komparsin aus Leidenschaft. Im nächsten Jahr erscheint der Fantasyfilm „Smaragdgrün“ mit Marion Nuecklaus in einer Nebenrolle.

    Marion Nuecklaus weiß, dass ihr Hobby auch eine verrückte Seite hat. Für ein paar Sekunden vor der Kamera geht schon einmal ein ganzer Urlaubstag drauf. Geld gibt es für die kleinen Rollen wenig, nur ein Taschengeld. Aber sie liebt nun mal den Film und erfüllt sich als Komparsin und Kleindarstellerin einen großen Traum.

  • Lengerich erneut bei „FilmSchauPlätze NRW“ dabei

    Fr., 03.07.2015

    Kino-Abend unter freiem Himmel

    Im Generationenpark soll am Freitag, 24. Juli, wieder eine große Kinoleinwand stehen. Auf dem Programm steht der Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“.

    „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ ist der Kinostreifen, der am 24. Juli unter freiem Himmel in Lengerich gezeigt wird. Zum dritten Mal ist die Fläche an der Gempt-Halle einer der „FilmSchauPlätze NRW“.

  • Fußball

    Fr., 07.11.2014

    Erlöse aus WM-Film fließen in gemeinnützige Projekte

    Der Erlös aus der Dokumentation «Die Mannschaft» kommt gemeinnützigen Projekten zu Gute. Foto: Paul Ripke/Constantin Film Produktion GmbH

    Berlin (dpa) - Die Erlöse aus dem Film «Die Mannschaft» zum WM-Titelgewinn der deutschen Fußball-Nationalelf fließen in gemeinnützige Projekte.

  • Kultur in Lüdinghausen

    Fr., 10.10.2014

    Folklore, Spaß und Rock‘n Roll

    Als musikalisches Multitalent präsentierte sich Patricia Vonne im Ricordo.

    Als Zorro-Girl „Dallas“ ist Patricia Vonne zurzeit im Kinostreifen „Sin City – A Dame To Kill For“ zu sehen. Als Musikerin stand sie am Donnerstagabend auf der Bühne des Lüdinghauser Ricordo – und verbreitete ganz ohne Maske Spaß statt mörderischen Entsetzens.

  • Multimedia

    Mi., 09.01.2013

    Kinofilme legal im Netz anschauen

    Multimedia : Kinofilme legal im Netz anschauen

    Berlin (dpa/tmn) - Kinostreifen im Netz anzusehen, muss nicht zwangsläufig illegal sein. Wer ein paar Werbespots erträgt, kann auf der Webseite Netzkino.de völlig legal und kostenlos Filme gucken.

  • Telgte

    Fr., 15.10.2010

    Wenn der Verkaufsfahrer zweimal klingelt . . .