Kirchenasyl



Alles zum Schlagwort "Kirchenasyl"


  • Flüchtlingsunterkunft auf Oxford-Areal

    Di., 03.12.2019

    Anzeige nach Hinweis auf "Störzimmer" in Notunterkunft

    Flüchtlingsunterkunft auf Oxford-Areal: Anzeige nach Hinweis auf "Störzimmer" in Notunterkunft

    Das Netzwerk Kirchenasyl Münster hat nach Vorwürfen wegen mutmaßlicher Freiheitsberaubung in einer früheren Notunterkunft für Flüchtlinge Strafanzeige gestellt.

  • Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises

    Di., 02.07.2019

    Gegen die Kriminalisierung des Kirchenasyls

    Superintendet Ulf Schlien

    Die Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Münster tagte jetzt unter der Leitung von Superintendent Ulf Schlien in der Andreaskirche in Coerde. 

  • Migration

    Sa., 08.06.2019

    Funke: Bamf lehnt 2019 fast alle Fälle von Kirchenasyl ab

    Berlin (dpa) - Das Bundesflüchtlingsamt hat nach einem Medienbericht im laufenden Jahr bisher fast alle Fälle von Kirchenasyl abgelehnt. Bis Ende April habe das Bamf in nur 1,4 Prozent der Fälle dem Ersuchen von Kirchengemeinden stattgegeben, ein Asylverfahren in Deutschland zu führen, obwohl laut sogenannter Dublin-Regelung der EU eigentlich ein anderer europäischer Staat zuständig gewesen wäre, berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. 2018 seien es fast zwölf Prozent gewesen.Die Redaktion beruft sich auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.

  • Firmung statt Abschiebung

    Mi., 24.04.2019

    Mehran Moradi lebte neun Monate unter dem Schutz des Kirchenasyls im Haus Liudger

    Kirchenasyl-Fall in Greven (von links): Kaplan Ralf Meyer, Flüchtling Mehran Moradi und Helfer Erich Döring.

    Mehran Moradi ist aus dem Iran nach Polen geflüchtet. Von da ging es nach Sachsen, wo er zunächst zum protestantischen Glauben konvertierte, und schließlich nach Greven, wo er zum Katholiken wurde und wo er Kirchenasyl erhielt.

  • Evangelische Kirche

    Sa., 30.03.2019

    Syrerin erhielt Kirchenasyl

    „Bei uns finden Menschen Heimat.“

    Im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche hat eine Frau aus Syrien monatelange Kirchenasyl erhalten. In der Gemeinde wusste kaum jemand davon.

  • Schutz für Flüchtlinge

    Di., 21.08.2018

    Viele Kirchengemeinden missachten Regeln für Kirchenasyl

    Gesangsbuch in einer Kirche: Sakrale Räume haben eine jahrhundertealte Schutztradition.

    Das Kirchenasyl kann Flüchtlingen neue Hoffnung geben und dafür sorgen, dass Härtefälle nochmals kritisch geprüft werden. Doch auf dem Weg zu einer Entscheidung arbeiten längst nicht alle Kirchengemeinden wie vereinbart mit den Behörden zusammen.

  • Unfallfahrer e ingesperrt

    Mo., 23.07.2018

    Ungewöhnliche Form von Kirchenasyl

    Die Polizei hat am Sonntag einen 23-Jährigen festgenommen, der sich nach einem Unfall in einen Kirchturm zurückgezogen hatte.

    Einen sonntäglichen Kirchgang der etwas anderen Art unternahm ein 23-Jähriger in Rheine. Nach einem Unfall verließ der Mann sein Auto und zog sich in einen Kirchturm zurück. Keine gute Idee, wie sich schnell herausstellte.

  • Vorerst keine Überstellung nach Italien

    Do., 17.05.2018

    Abschiebung abgebrochen: Kirchenasyl schützt Flüchtling

    Vorerst keine Überstellung nach Italien: Abschiebung abgebrochen: Kirchenasyl schützt Flüchtling

    Ein Flüchtling aus Nigeria hält sich seit Anfang Mai in Ahaus auf, am frühen Donnerstagmorgen sollte er abgeschoben werden. Mitarbeiter der Ausländerbehörde des Kreises Borken sollten diese Maßnahme durchführen, doch die Aktion musste abgebrochen werden.

  • Institut für Theologie und Politik ermutigt Gemeinden

    Mi., 27.12.2017

    Am Kirchenasyl festhalten

    Institut für Theologie und Politik ermutigt Gemeinden: Am Kirchenasyl festhalten

    In einer Stellungnahme hat das Institut für Theologie und Politik in Münster angesichts der aktuellen Asylpolitik Kir­chen­gemeinden vor Weihnachten ermutigt, an der Praxis des Kir­chen­asyls festzuhalten.

  • Rechtliche Grauzone

    Mo., 04.12.2017

    Mehr Fälle von Kirchenasyl

    Die Fälle von Kirchenasyl sind im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.

    Das Kirchenasyl ist eine rechtliche Grauzone - immer wieder gibt es darum Streit. Die Zahlen steigen seit langem, jedoch auf relativ niedrigem Niveau.