Kirchenglocke



Alles zum Schlagwort "Kirchenglocke"


  • Ökumenische Aktion

    Do., 19.03.2020

    Kirchenglocken läuten gemeinsam

    Nicht nur in der evangelischen Kirche „Unter dem Kreuz“, sondern auch im Friedenshaus und in allen Kirchen der Pfarrgemeinde St. Martin wird ab sofort täglich zum Gebet geläutet.

    Die Christen können nicht zusammenkommen, um zu beten. Aber es gibt Wege, Gemeinschaft dennoch zu pflegen. Evangelische und katholische Gemeinde gehen sie gemeinsam.

  • Kriminalität

    Do., 10.10.2019

    Unbekannte klauen Kirchenglocke von Firmengelände

    Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße. F.

    Dorsten (dpa/lnw) - Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Dorsten mindestens eine Kirchenglocke von einem Firmengelände gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, benutzten die Täter einen Hubwagen und einen Gabelstapler. Vorher hätten sie mehrere Tore und Türen aufgebrochen. Die betroffene Firma ist unter anderem auf Glocken und Turmuhren spezialisiert. Sie wollte sich auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur nicht äußern.

  • Notfälle

    Mi., 17.04.2019

    Notre-Dame: Kirchenglocken in ganz Frankreich läuten

    Paris (dpa) - Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame haben die Kirchenglocken in ganz Frankreich geläutet. Die französische Bischofskonferenz hatte die Kathedralen im Land dazu aufgerufen. Als Ausdruck der Solidarität läuteten die Glocken der Gotteshäuser um Punkt 18.50 Uhr - zu diesem Zeitpunkt wurde der Brand in dem weltberühmten Wahrzeichen am Montagabend entdeckt. Zahlreiche Menschen versammelten sich etwa vor der Pariser Kirche Sacré-Cœur im Touristenviertel Montmartre, der Kathedrale St. André in Bordeaux oder vor dem Straßburger Münster und hielten dort inne.

  • Kirchenglocken läuten in St. Felizitas

    Mi., 17.04.2019

    Ein Zeichen der Verbundenheit

    Als Zeichen der Solidarität mit Paris werden am heutigen Mittwoch um 18.50 Uhr auch in St. Felizitas und St. Dionysius die Kirchenglocken läuten.

    Die Kirchenglocken von St. Felizitas und St. Dionysius läuten am heutigen Mittwoch um 18.50 Uhr. Das sei ein Zeichen der Solidarität mit Paris nach dem Brand von Notre Dame.

  • Europaweite Aktion

    Do., 20.09.2018

    Glocken läuten für den Frieden

    Auch die Glocke in der St. Nikomedeskirche setzt am Freitagabend ein Zeichen.

    Um 18 Uhr läuten am heutigen Freitagabend eine Viertelstunde lang alle Kirchenglocken der Stadt.

  • Glocken läuten im Norden

    Di., 18.09.2018

    Glocken läuten am Friedenstag

    Am internationalen Friedenstag, am Freitag (21. September), läuten um 18 Uhr die Glocken der Kirchen in Münsters Norden.

    In Coerde, Kinderhaus und Sprakel läuten am Freitag (21. September) die Kirchenglocken. Die Gemeinden schließen sich dem Aufruf zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des internationalen Friedenstages an.

  • Erster Brochterbecker Garagenflohmarkt

    Mo., 10.09.2018

    Dachböden gründlich aufgeräumt

    Gute Laune hatten Anbieter und Kunden gleichermaßen. Vor den Häusern in Brochterbeck wurden die Waren ebenso feilgeboten wie auf dem Heinz-Lienkamp-Platz.

    Rote Luftballons an den Hofeinfahrten zeigten, wo die Freunde des Feilschens und des Trödels richtig waren. Sonntagmorgen, als die Kirchenglocken noch läuteten, schlugen die ersten Aussteller schon ihre Zelte auf für den ersten Brochterbecker Garagenflohmarkt. „Wir waren alle sehr positiv überbracht, mit wie viel Engagement die Brochterbecker hinter dieser Aktion stehen. Zu den 64 vorab angemeldeten Interessenten sind am  Sonntag noch über 25 weitere hinzugekommen“, zieht André Slaar ein positives Fazit.

  • Tatsachen geschaffen

    Di., 03.04.2018

    Unbekannte flexen Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke

    Tatsachen geschaffen: Unbekannte flexen Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke

    Es wurde viel über das Hakenkreuz an einer Kirchenglocke in Niedersachsen diskutiert - nun haben Unbekannte das Symbol aus der Nazi-Zeit kurzerhand mit einem Winkelschleifer weggeflext.

  • Kirche

    Di., 03.04.2018

    Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke entfernt

    Schweringen (dpa) - Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der Glocke verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.

  • Straßen- und Flurkunde

    Fr., 02.03.2018

    Kirchenglocke einst im Teich versenkt ?

    In diesem Bereich rückwärtig der Westerkappelner Gärtnereien liegen die Fluren, die die Glocke im Namen führen.

    Von versunkenen Dörfern hat man bereits gehört: Im Watt vor Pellworm sollen bisweilen noch heute die Glocken von Rungholt läuten und vom Läuten einer alten Klosterglocke berichtet auch die Sage ums Heilige Meer. Solch ein Läuten hat Westerkappeln zwar nicht zu bieten, eine versunkene Glocke aber offenbar schon.