Kirchenkreis



Alles zum Schlagwort "Kirchenkreis"


  • Ab 17. August Regelbetrieb in Kindertagesstätten

    Do., 30.07.2020

    Eine verzwickte Situation

    Ein Mädchen malt ein Mandala. In den Kindertagesstätten soll ab 17. August wieder der Regelbetrieb laufen.

    Was bedeutet die Wiederaufnahme des Regelbetriebs in den Kindertagesstätten ab 17. August für die Träger? Die WN haben bei DRK, AWO und evangelischem Kirchenkreis nachgefragt, die den Großteil der Kitas in der Stadt betreiben.

  • Superintendent Holger Erdmann ist seit dem 1. Juni im Amt

    So., 07.06.2020

    „Wir  sollen  Hoffnung  vermitteln“

    „Gemeinsam unterwegs“: Drei Monate nach seiner Wahl hat Holger Erdmann das Amt als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Münster angetreten.

    So hat sich Holger Erdmann den Beginn seiner Tätigkeit als Superintendent in Münster sicher nicht vorgestellt. Kurz vor dem Corona-Lockdown war er gewählt worden, nun beginnt er mitten in der Krise. Ein Interview mit dem leitenden Theologen des Evangelischen Kirchenkreises Münster.

  • Abschiedsgottesdienst für Ingo Göldner / Superintendent entpflichtet auch Susanne Nickel

    Di., 02.06.2020

    „Er geht mit Stil und ohne Groll“

    Pfarrer Ingo Göldner (2. von links) verlässt die Kirchengemeinde Ladbergen und den Kirchenkreis Tecklenburg. Im Pfingstsonntagsgottesdienst verabschiedeten ihn mit vielen Gläubigen sein Dienstherr Superintendent André Ost (links), seine Kollegin Pfarrerin Dörthe Philipps und Martin Oelrich, Vorsitzender des Presbyteriums.

    Pfarrer Ingo Göldner hat seinen Dienst in der Ladberger Kirchengemeinde beendet. Er tritt eine neue Stelle im Kirchenkreis Gütersloh an. Am Pfingstsonntag verabschiedeten sich Gläubige, Mitstreiter und Superintendent André Ost in einem Gottesdienst von ihm.

  • Abschied aus Ladbergen: Pfarrer Ingo Göldner hält sich zu den Gründen bedeckt

    Di., 19.05.2020

    „Nicht erklären, nicht beschweren“

    Pastor Ingo Göldner wechselt in den Kirchenkreis Gütersloh.

    Pastor Ingo Göldner verlässt Ladbergen. „Es hat für ihn in Ladbergen nicht so gepasst, wie er es sich gewünscht hat“, sagt sein Dienstherr André Ost, Superintendent des Kirchenkreises Tecklenburg. Was konkrete Gründe für seine Entscheidung angeht, hält sich Göldner bedeckt.

  • Hilferuf aus Otjiwarongo erreicht den Kirchenkreis Tecklenburg

    Mi., 13.05.2020

    Großer Hunger, keine Lebensmittel

    Das Bild zeigt Menschen bei der Ausgabe von Lebensmittelpaketen in Kalkfeld (Namibia). Die Suppenküche darf nicht mehr kochen und konnte jetzt Lebensmittelpakete an 41 Familien übergeben.

    Die Lage im namibischen Partnerkreis Otjiwarongo hat sich nach Ausbruch der Corona-Pandemie dramatisch verschärft. Davon berichtet Annette Salomo, Partnerschaftsbeauftragte des evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg. „Uns erreichen dringende Hilferufe“, berichtet sie.

  • Evangelische Kirche legt Konzept vor

    Do., 30.04.2020

    Gottesdienststart mit Umsicht

    Evangelische Kirche legt Konzept vor: Gottesdienststart mit Umsicht

    Im evangelischen Kirchenkreis wollen viele Gemeinden im Mai wieder öffentliche Gottesdienste anbieten. Wann es soweit ist, entscheiden die einzelnen Gemeinden autark. Der Superintendent hat sich jedoch mit einer Empfehlung an die Gemeinden gewandt.

  • Ostern im Evangelischen Kirchenkreis

    Mo., 13.04.2020

    Hoffnung über die Krise hinaus

    Der stellvertretende Superintendent Thomas Groll und Pfarrerin Judith Schäfer feierten gemeinsam den Ostergottesdienst in der Apostelkirche.

    Wie der christliche Glaube in der Coronakrise Perspektive und Hoffnung über die Krise hinaus schenkt – dies zeigt die Predigt im Ostergottesdienst in der Apostelkirche.

  • Für Karfreitag und Ostern

    Di., 07.04.2020

    Evangelischer Kirchenkreis produziert Online-Gottesdienste

    Pfarrer Thomas Groll nimmt am Altar der Apostelkirche den Gottesdienst für den Ostersonntag auf.

    Gottesdienstfeiern sind in Zeiten des Coronavirus nicht möglich – nicht einmal zu Karfreitag und Ostersonntag. Der Evangelische Kirchenkreis hat seine Festgottesdienste vorproduziert und stellt sie an den Feiertagen online.

  • Online-Gottesdienst an Karfreitag aus der Kirche an der Burg

    Sa., 04.04.2020

    Die Gemeinde singt zu Hause mit

    Die Kirche an der Burg bietet die Kulisse für den Karfreitags-Gottesdienst, der am 10. April über die Internetseite des evangelischen Kirchenkreises Münster übertragen wird.

    Den Karfreitags-Gottesdienst erleben die evangelischen Christen im Kirchenkreis Münster in Zeiten von Corona online. Am Freitag wurde er in der Kirche an der Burg aufgezeichnet. Zelebriert wird er von Pfarrerin Silke Niemeyer und ihrem Amtsbruder Moritz Gräper von der münsterischen Auferstehungs-Gemeinde.

  • Evangelische Kirchengemeinden stellen Online-Angebote zur Verfügung

    Do., 26.03.2020

    Pfarrer starten Podcasts und Videos

    Pfarrer Moritz Gräper produziert einen Podcast, der auf der Internetseite der Auferstehungskirchengemeinde veröffentlicht wird.

    Der evangelische Kirchenkreis geht in der Corona-Krise neue Wege, um Gläubige zu erreichen. Der Wunsch kam von den Gläubigen selbst.