Kirchensteuermittel



Alles zum Schlagwort "Kirchensteuermittel"


  • Thomas Ring als kommissarischer Leiter verabschiedet

    Do., 14.11.2019

    Ein Kämpfer für die Jubi

    Simone Schulz, Vorsitzende des Vereins für evangelische Jugendpflege als Träger der Jugendbildungsstätte, verabschiedete den kommissarischen Jubi-Leiter Thomas Ring.

    Pfarrer Thomas Ring hat die evangelische Jugendbildungsstätte in unruhigen Zeiten geleitet. Nachdem der Kirchenkreis beschlossen hatte, dass ab 2020 keine Kirchensteuermittel mehr in die Jubi fließen sollen, hat Ring für die Zukunft des Bildungshauses gekämpft. Jetzt hat er sich als kommissarischer Leiter verabschiedet. Ring ist überzeugt, dass die Jubi auf dem richtigen Weg ist.

  • Finanzsynode des Kirchenkreises Tecklenburg

    Mo., 26.11.2018

    Über zehn Millionen Euro Steuereinnahmen

      Superintendent André Ost begrüßte die Synoden-Teilnehmer im Martin-Luther-Haus.

    Womöglich ist es nur ein Einmal-Effekt, der die Kasse des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg im kommenden Jahr sprudeln lässt. Nichtsdestotrotz: Für 2019 rechnet der Kirchenkreis mit Kirchensteuermitteln in Höhe von rund 10,4 Millionen Euro – was einer Steigerung von 4,97 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

  • Caritasverband fördert Projekte

    Di., 10.04.2018

    Schwerpunkt liegt auf Quartiersentwicklung

    Caritasverband fördert Projekte: Schwerpunkt liegt auf Quartiersentwicklung

    Mit 460.000 Euro aus Kirchensteuermitteln fördert der Diözesancaritasverband Münster in diesem Jahr 18 Projekte der sozialen Arbeit.

  • 9,6 Millionen Euro für 17 evangelische Gemeinden

    Mi., 30.11.2016

    Kirchensteuereinnahmen entwickeln sich positiv

    Die Kirchensteuereinnahmen entwickeln sich derzeit positiv.

    Dem Evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg mit seinen 17 Gemeinden stehen für 2017 Kirchensteuermittel in Höhe von rund 9,6 Millionen Euro zur Verfügung, rund eine halbe Million Euro mehr als dieses Jahr.