Kirchplatz



Alles zum Schlagwort "Kirchplatz"


  • Installation von Christa Heistermann

    Fr., 16.08.2019

    Die Idee „gurgelte“ erst nur im Kopf

    In ihre Skulptur „Stehendes Gewässer“ wird Christa Heistermann am Sonntag einführen.

    Eine temporäre Installation ist zum Drensteinfurter Kultursommer auf dem Kirchplatz vor St. Regina zu sehen. Künstlerin Christa Heistermann hat sich darin mit dem Element Wasser auseinander gesetzt: mit dessen Reinheit, aber auch mit der Sorge um dessen zunehmende Verschmutzung.

  • Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten

    Fr., 16.08.2019

    Kunden finden kaum noch den Weg ins Pfarrheim

    Auf dem Kirchplatz regieren die Bautrupps: Das Pfarrheim St. Laurentius ist wie abgeschnitten.

    Der Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten. Seit den Bauarbeiten auf dem Kirchplatz finden kaum noch Kunden ins Pfarrheim.

  • „Feierabend“ auf Kirchplatz

    Fr., 09.08.2019

    Auch in Bösensell wird Ruf nach Wiederholung laut

    Entspannter „Feierabend“: Das Veranstaltungskonzept fand auch in Bösensell viel Anklang. Für Live-Musik auf dem Kirchplatz sorgte das Duo Beate Lucas und Andreas Koll.

    Die Veranstaltungsreihe Sendener „Feierabend“ entpuppte sich auch in Bösensell als ein Erfolg.

  • Arbeiten an der Gasleitung:

    Fr., 09.08.2019

    Ein Bypass übernimmt die Versorgung

    Arbeiten an der Gasleitung:: Ein Bypass übernimmt die Versorgung

    Die Stadtwerke arbeiten derzeit mitten in Reckenfeld am Gashochdrucknetz. Am Kirchplatz wird ein so genannter Schieber (eine Absperrvorrichtung) ausgetauscht.

  • Kirchplatz komplett gesperrt

    Mi., 31.07.2019

    Pfarrheim nur über Treppe zugänglich

    Der Zugang zum Kirchplatz von St. Laurentius ist wegen der jetzt beginnenden Kanalsanierung von allen Seiten gesperrt. Das Pfarrheim ist nur über die rückwärtige Metalltreppe erreichbar.

    Der Kirchplatz von St. Laurentius ist jetzt komplett gesperrt. Kirche, Pfarrheim und Raumausstatter-Geschäft können daher nur durch einzelne, provisorische Zugänge erreicht werden.

  • Rings um St. Laurentius wird gebaggert und gebuddelt /Lärm soll minimiert werden

    Mo., 29.07.2019

    Baustelle nimmt volle Fahrt auf

    Klaus Mende (r.) und Projektleiter Erwin Oberhaus zeigen den Plan für die städtebauliche Neugestaltung rund um St. Laurentius. Direkt an der Kirche entsteht aus Betonsteinen und Klinkerpflaster ein umlaufender Weg. Hieran schließt sich eine wassergebunden Fläche an, die die Kirche wie ein Passepartout einfasst. Als Abgrenzung zu Kirchplatz, Münsterstraße und Herrenstraße dient ein „laufendes Band“. Hiebei handelt es sich um eine in der Höhe variierende Mauer mit mehreren Durchgängen.

    St. Laurentius wird jetzt nahezu komplett von einer Baustelle umringt. Denn auch das Pflaster des Kirchplatzes ist entfernt worden. Dort werden Kanalisation und Hausanschlüsse erneuert. Voraussichtlich ab 19. Oktober muss wegen weiterer Arbeiten die Verbindung zwischen Herrenstraße und Münsterstraße gesperrt werden.

  • Heimatverein befragt Seppenrader

    So., 28.07.2019

    Kirchplatz soll wiederbelebt werden

    Mehr Leben am und auf dem Kirchplatz – das war der am häufigsten geäußerte Wunsch in der Bevölkerungsbefragung des Heimatvereins Seppenrade.

    Während des Heimattags am 19. Mai hat der Heimatverein eine Befragung unter den Seppenradern durchgeführt. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Ganz oben auf der Liste stehen Wünsche für das Areal rund um den Kirchplatz.

  • Boulebahn auf dem Spielplatz am Kirchplatz

    Fr., 26.07.2019

    Ganz nah ans Schweinchen

    Da staunt der Erwachsene: Auch Kinder haben Spaß am Boulespiel und sind dabei häufig äußerst geschickt.

    Die Boulebahn auf dem Spielplatz am Kirchplatz kann jeder nutzen, auch wenn man nicht im Besitz eines eigenen Boulesets ist. Bei Moro Neno kann mach sich ein Set ausleihen.

  • Drei MGV-Chöre

    Di., 23.07.2019

    Leidenschaft der Sänger war sofort zu spüren

    Nach dem Auftritt in der Kirche zogen die Sänger nach draußen vor den Torborgen und begeisterten die Passanten mit ihrem Gesang.

    Als man am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz stand, ertönten auf einmal zahlreiche Männerstimmen aus der Kirche und beeindruckte Passanten wurden bereits von den Proben der „Baumberger Männerchöre” aus Havixbeck, Bösensell und Nottuln in die Kirche gezogen.

  • Kirchplatz 1981

    Mo., 22.07.2019

    Das Vereinshaus am Kirchplatz

    Kirchplatz 1981: Das Vereinshaus am Kirchplatz

    Sieht fremd aus, ist aber ein bekanntes Haus