Klagewelle



Alles zum Schlagwort "Klagewelle"


  • Agrar

    Do., 04.04.2019

    Trotz Monsanto-Risiken: Bayer-Aufsichtsrat hinter Vorstand

    Der Vorstandsvorsitzende von Bayer, Werner Baumann (l) und der Aufsichtsratsvorsitzende Werner Wenning (r).

    Leverkusen (dpa) - Trotz einer Klagewelle in den USA wegen des umstritten Unkrautvernichters Glyphosat stellt sich der Aufsichtsrat von Bayer hinter den Vorstand. «Ich bin davon überzeugt, dass wir bei Bayer das Richtige tun», sagte Aufsichtsratschef Werner Wenning dem «Handelsblatt» (Freitag) mit Blick auf die umstrittene Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto.

  • Justiz

    Do., 14.03.2019

    NRW-Sozialgerichte bekommen Verstärkung wegen Klagewelle

    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die von einer Klagewelle der Krankenkassen überrollten Sozialgerichte sollen entlastet werden. Wie NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) am Donnerstag bekanntgab, sollen landesweit zehn zusätzliche Richter an den Gerichten aushelfen - an den Standorten Düsseldorf, Duisburg und Gelsenkirchen. Sie wurden von Zivil- und Arbeitsgerichten abgeordnet.

  • Ausfälle und Verspätungen

    Mo., 11.02.2019

    Klagewelle gegen Airlines und Reiseveranstalter

    Im vergangenen Sommer hatte es europaweit erhebliche Probleme im Flugverkehr mit Ausfällen und Verspätungen gegeben.

    Düsseldorf (dpa) - Flugpassagiere und Pauschalreisende versuchen bei Ausfällen und anderen Mängeln verstärkt ihr Recht vor Gericht durchzusetzen.

  • Justiz

    Mo., 26.11.2018

    Kassen verklagen massenhaft Kliniken: Zehntausende Verfahren

    Ein komplizierter Streit um Abrechnungen zwischen Krankenhäusern und Kassen hat zu einer Klagewelle geführt. Bei den Sozialgerichten Nordrhein-Westfalens türmen sich «mehrere Zehntausend» Verfahren.

  • Nach Spahn-Entscheidung

    Do., 15.11.2018

    Klagewelle beschäftigt Sozialgericht

    Nach Spahn-Entscheidung: Klagewelle beschäftigt Sozialgericht

    Das Sozialgericht in Münster versinkt in einer Klagewelle: In den ersten beiden Novemberwochen gingen im Bereich Krankenkassen 638 Klagen ein – sonst sind es mitunter weniger als 100 Klagen im ganzen Monat, wie Vizepräsident Hans-Ulrich Pauli bestätigte. 

  • Prozesse

    Fr., 06.07.2018

    Erste Diesel-Klage beim BGH - Entscheidung wohl 2019

    Karlsruhe (dpa) - Im Zuge der Klagewelle wegen des Diesel-Skandals kündigt sich die erste Entscheidung der obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof an. Es geht um die Klage eines Autokäufers. Verhandelt wird aller Voraussicht nach aber nicht mehr in diesem Jahr. Allein gegen den Volkswagen-Konzern und dessen Händler haben nach VW-Angaben bis heute gut 20 000 Kunden geklagt. Hinzu kommen noch Tausende, die über eine Art Sammelklage vor Gericht gezogen sind. Wie der BGH entscheidet, ist wichtig. Seine Rechtsprechung gibt die Linie vor für alle künftigen Urteile zum selben Sachverhalt.

  • IOC vor Klagewelle

    Mi., 06.12.2017

    22 russische Sportler ziehen vor den CAS

    Der internationale Sportgerichtshof CAS hat seinen Sitz in Lausanne in der Schweiz.

    Lausanne (dpa) - Auf das Internationale Olympische Komitee (IOC) kommt nach den Sperren für russische Wintersportler im Zuge des Dopingskandals eine Klagewelle zu. W

  • Stickoxid-Belastung

    Di., 29.08.2017

    Keine Klage gegen Münster

    In Münster wird der Grenzwert für Stickoxide zwar überschritten – aber nicht hoch genug für eine Klage der Deutschen Umwelthilfe.  

    Die von der Deutschen Umwelthilfe angekündigte Klagewelle mit dem Ziel einer besseren Luftreinhaltung betrifft insgesamt 62 Städte in Deutschland – nicht aber Münster.

  • Migration

    Mo., 14.08.2017

    Klagewelle von Flüchtlingen: Gerichte völlig überlastet

    Leipzig (dpa) - Wegen der immer weiter steigenden Zahl von Asylverfahren sind die Verwaltungsgerichte in Deutschland am Limit. Die Lage sei dramatisch. Es knarze jetzt an allen Ecken und Enden. Das sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller. In diesem Jahr werde sich die Zahl der Verfahren auf rund 200 000 verdoppeln. Bereits im vergangenen Jahr hatte es bei den Klagen von Flüchtlingen eine Verdopplung gegeben. Immer mehr Flüchtlinge klagen gegen ablehnende Bescheide des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge - oder auf den vollen Flüchtlingsstatus.

  • Asylverfahren

    Mo., 14.08.2017

    Klagewelle von Flüchtlingen: Gerichte völlig überlastet

    Eine Statue der Justitia: Die Verwaltungsgerichte in Deutschland sind am Limit.

    Die Verwaltungsrichter schlagen Alarm. Sie werden derzeit von einer Klagewelle von Flüchtlingen überrollt. Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter fordert: Dringend mehr Personal.