Klangfarbe



Alles zum Schlagwort "Klangfarbe"


  • Konzert in St. Lambertus

    Di., 17.12.2019

    Neue Akzente und bunte Klangfarben

    Der Kirchenchor „Cantate Domino“ hatte mit vielfältiger Unterstützung zum Konzert eingeladen. Neben dem Kinderchor „Vocalini“ waren auch die Sänger der „Jungen Kantorei“ und vier Instrumentalisten mit von der Partie.

    Mit Unterstützung einiger Nachwuchssänger und junger Instrumentalisten hat der Kirchenchor „Cantate Domino“ sein alljährliches Adventskonzert in der Walstedder St.-Lambertus-Kirche gegeben. Die zusätzlichen Akteure verliehen der Veranstaltung neue Akzente.

  • Herbstkonzerte des Jugendorchesters Havixbeck

    So., 03.11.2019

    Die Liebe in all ihren Klangfarben

    Lieder, die „Von Herzen zu Herzen“ gehen, brachte das Jugendorchester Havixbeck unter der Leitung von Rainer Becker gemeinsam mit der Sopranistin Henrike Jacob zur Aufführung.

    Unter dem Titel „Von Herzen zu Herzen“ vereinigten die Herbstkonzerte des Jugendorchesters Havixbeck auf gelungene Weise Werke aus der Oper und vom Broadway mit modernen Stücken.

  • Kammerkonzert im Telgter Bürgerhaus

    Mi., 23.10.2019

    „Russische Klangfarben“

    Das Eliot Quartett will am Sonntag im Bürgerhaus für einen Hörgenuss sorgen.

    Bei einem Kammerkonzert des Kultur-Freundeskreises spielt am 27. Oktober das Eliot Streichquartett.

  • Klangfarbe nach Wunsch

    Do., 03.10.2019

    Stimme des Google Assistant ändern

    Der Google Assistent kann Nutzern hilfreiche Ratschläge geben. Beim Anhören lässt sich nun zwischen zwei Stimmfarben wählen.

    Wenn Nutzer sich vom Google Assistant häufig Auskunft geben lassen, sollten sie dessen Stimme auch mögen. Über die Einstellungen des Geräts lässt sich daher etwas Einfluss darauf nehmen.

  • Concert Royal Köln

    Mi., 05.12.2018

    Neue Klangfarbe im Fürstensaal

    Die Musiker von Concert Royal Köln widmen sich mit barocken und klassischen Instrumenten den Werken des 18. Jahrhunderts.

    Eine Überraschung haben die sieben Musiker von Concert Royal Köln fürs nächste Schlosskonzert am Sonntag (9. Dezember) um 19.30 Uhr im Gepäck: Das Spezialistenensemble bringt neben Streich- und Blasinstrumenten auch eine kleine Orgel mit in den Fürstensaal.

  • Konzertreihe im Wasserschloss Haus Marck

    Fr., 02.11.2018

    Große Bandbreite der Klangfarben

    Tetiana Muchychka konzertiert am Sonntag.

    Wenn die Akkordeonistin Tetiana Muchychka am Sonntag, 4. November, ab 16 Uhr den Zauber ihres Instrumentes entfacht, kommt der schwebende Klang ihres Instrumentes in der intimen Atmosphäre des Rittersaals besonders zur Geltung. Insbesondere, wenn es wie bei der ukrainischen Musikerin in bestechender Meisterschaft vorgetragen wird.

  • Ahauser Schlosskonzerte

    Mi., 25.07.2018

    Eine Orgel im Fürstensaal sorgt für neue Klangfarben

    Das Bartholdy-Quintett spielt schon seit Jahren zusammen und präsentiert homogene Interpretationen.

    Der Kreis Borken und die Stadt Ahaus laden in den Herbst- und Wintermonaten zu sechs vielseitigen Konzerten ein. Allesamt finden sie im Fürstensaal von Schloss Ahaus statt. Beginn ist jeweils sonntags um 19.30 Uhr.

  • Die Turmorgel der St. Martinus-Kirche wird 60

    Di., 03.04.2018

    Kirchenmusik aus 2790 Pfeifen

    In der Turmorgel erklingen 2790 Pfeifen. Hier zeigt Kantor Sebastian Bange, wie es hinter der Orgeltribüne aussieht.

    Auf der Klaviatur der Klangfarben spielen – das kann man mit Orgeln besonders gut, denn in ihnen verbirgt sich eine ganze Schatzkammer verschiedener Pfeifen.

  • Lamberti-Organist Tomasz Nowak spielt Olivier Messiaen im Kerzenschein

    Fr., 29.12.2017

    Mit schönen Klangfarben zu den Posaunen

    Die Lambertiorgel war festlich illuminiert.

    Als dürfte diese Melodie nie enden, so lässt Olivier Messiaen das Orgel-Kornett singen, ganz lange und ganz ruhig – als Sinnbild für das fleischgewordene Wort, für den Mensch gewordenen Gott, den die Christenheit an Weihnachten empfängt.

  • Konzert im Rittersaal

    So., 19.11.2017

    Zymbal sorgt für Klangfarben

    Extravagante Zusammenstellung: Nadegda Karakulka (Mitte) wird begleitet von Vlada Berazhnaya und Dmitri Saladukha.

    Ein klassisches Konzert mit einer Besetzung, die einmalig ist: Am Sonntag, 26. November, gastiert um 16 Uhr auf Wasserschloss Haus Marck ein Trio mit Violine, Klavier und Zymbal.