Klassenraum



Alles zum Schlagwort "Klassenraum"


  • Bauarbeiten an der Fritz-Winter-Gesamtschule

    Mi., 07.10.2020

    Feld für den Neubau ist geräumt

    Der alte Seitenflügel der Fritz-Winter-Gesamtschule ist verschwunden. Die Baustoffe wurden zerlegt und getrennt, wobei Steine und Betonteile direkt vor Ort in gemahlene Gesteinshaufen verwandelt wurden.

    Ein neuer Anbau mit acht Klassenräumen soll an der Fritz-Winter-Gesamtschule entstehen. In diesen Tagen wurde die Vorbereitung des Baufelds abgeschlossen.

  • Schulen

    Do., 01.10.2020

    Keine Maskenpflicht für Grundschulklassen im Klassenraum

    Das Wort "Corona?" ist auf einem kreisrunde Papierschilder geschrieben, das an der Tafel angebracht ist.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Grundschulkinder in Nordrhein-Westfalen müssen im Klassenraum bei Unterricht im Klassenverband ab sofort keine Mund-Nase-Bedeckung mehr tragen. Dies sieht eine entsprechende Änderung der Coronabetreuungsverordnung vor, die am 1. Oktober in Kraft trat.

  • Schulen

    Mi., 09.09.2020

    Gebauer: Kein Missstand bei Luft in Klassenräumen

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Etwa 2,3 Prozent der Unterrichtsräume an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen können in der Corona-Pandemie nicht ausreichend gelüftet werden. Das teilte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch im Schulausschuss des Landtags mit. Sie präzisierte damit Zahlen einer Umfrage zur Belüftungssituation, die das Ministerium am Vortag herausgegeben hatte.

  • Schulen

    Fr., 07.08.2020

    GEW fordert CO2-Ampeln in Klassenräumen

    Schüler sitzen in einem Klassenzimmer.

    Schulstart «im Regelbetrieb» mit Maskenpflicht im Unterricht - für die GEW ist das eine realitätsferne Vorstellung. Sie fordert pfiffigere Ideen im Corona-Schuljahr - und den Abschied von der Illusion, dass der ganze verpasste Stoff aufgeholt werden kann.

  • Zurück zur Schule

    Di., 28.07.2020

    Wie umgehen mit dem Corona-Risiko im Klassenraum?

    Schulen auf, Schulen zu? Sind Kinder nun Virenschleudern oder nicht? Diese Fragen gehören in der Corona-Pandemie zu den besonders heftig diskutierten. Nach den Sommerferien wollen die Bundesländer zurück zum Regelbetrieb. Über Risiken und Nebenwirkungen.

  • Dezentrale Betreuung in vier Schulen

    Mi., 08.07.2020

    Ferienpiraten entern den Klassenraum

    Piratenschiff im Klassenraum: Die „Herrscher der Meere“ haben ihre Flagge gehisst.

    Ein Piratenschiff im Klassenzimmer, Disco-Beats auf dem Pausenhof: Die Ahlener Mammutschule ist eine von vier Schuladressen für städtisch organisierten Ferienspaß. Mitmachen dürfen die, die auch zu Schulzeiten die Corona-Notbetreuungsauflagen erfüllten.

  • Schillergymnasium verabschiedet 86 Abiturienten

    Mi., 01.07.2020

    An vielen Orten live dabei

    Die frischgebackenen

    Man nehme: eine Aula, ein Lehrerzimmer und 17 Klassenräume – und schon ist genug Platz für eine abstandswahrende Abiturfeier am Schillergymnasium.

  • Digitale Lernplattform

    Mi., 10.06.2020

    Land schließt virtuellen Klassenraum auf

    Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) spricht bei einer Pressekonferenz.

    Die Corona-Krise treibt das digitale Lernen voran. Eine neue Plattform für alle Schulen in NRW funktioniert fast wie ein «virtuelles Klassenzimmer».

  • Gesundheit

    Fr., 08.05.2020

    OVG: Keine Viertklässler-Klagen mehr anhängig

    Auf einer Richterbank liegt ein hölzerner Richterhammer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Oberverwaltungsgericht in Münster ist nun auch die letzte von ursprünglich drei Schüler-Klagen zur Wiederaufnahme des Grundschulbetriebs zurückgenommen. Die klagende Viertklässlerin habe ihren Eilantrag gegen die Rückkehr ihrer Jahrgangsstufe in die Klassenräume für erledigt erklärt, sagte eine OVG-Sprecherin am Freitag. Zuvor hatten bereits ein Junge und ein Mädchen aus der vierten Klasse ihre Klagen zurückgenommen. Alle drei hatten ihre Rückkehr in den Klassenraum verhindern wollen.

  • Grundschule öffnet heute wieder

    Do., 07.05.2020

    Einbahnstraße führt in den Klassenraum

    Stühlerücken in den Klassenräumen: Hausmeister Stefan Stening stellt die Tische der Schüler für den heutigen Start der Viertklässler auf Abstand. Den richtigen Weg weisen ihnen Schilder. In den Treppenhäusern der Grundschule gelten Einbahn-Reglungen

    Ab heute müssen die Viertklässler wieder in die Grundschule. Diese hat sich auf den Unterricht der Mädchen und Jungen, die nach dem Sommer auf eine weiterführende Schule wechseln, vorbereitet: Die Klassen wurden in Lerngruppen aufgeteilt, spezielle Regelungen wie ein Einbahnsystem der Treppen geschaffen. Gut möglich, dass in der kommenden Woche auch die übrigen Schüler wieder unterrichtet werden.