Klassenverbleib



Alles zum Schlagwort "Klassenverbleib"


  • Coach kommt aus Kiel

    Mo., 20.05.2019

    Walter wird neuer VfB-Trainer - Gewissheit vor Relegation

    Tim Walter wird zur kommenden Saison neuer Trainer des VfB Stuttgart.

    Noch vor dem erhofften Klassenverbleib hat der VfB Stuttgart Tim Walter als neuen Trainer verpflichtet. Der 43-Jährige soll das kriselnde Team in der neuen Saison wieder auf Kurs bringen. Walter hat allerdings erst wenig Erfahrung im Profifußball nachzuweisen.

  • Fußball

    Mo., 20.05.2019

    VfB Stuttgart verpflichtet Tim Walter als neuen Trainer

    Stuttgart (dpa) - Noch vor dem erhofften Klassenverbleib hat Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart Tim Walter als neuen Trainer für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 43-Jährige wechselt vom Zweitligisten Holstein Kiel zum abstiegsbedrohten VfB, bei dem er einen für die erste und zweite Liga gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieb. Da der gebürtige Bruchsaler in Kiel ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 angestellt war, muss der VfB eine Ablösesumme für ihn zahlen.

  • Fußball

    So., 12.05.2019

    0:3 gegen Bielefeld: Sandhausen muss um Ligaverbleib zittern

    Fußball: 0:3 gegen Bielefeld: Sandhausen muss um Ligaverbleib zittern

    Sandhausen (dpa) - Der SV Sandhausen muss am letzten Spieltag doch noch um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga zittern. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat verlor am Sonntag klar mit 0:3 (0:2) gegen Arminia Bielefeld. Durch die erste Pleite nach zuletzt acht Begegnungen ohne Niederlage haben die Kurpfälzer nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den FC Ingolstadt 04 auf dem Relegationsrang und könnten am kommenden Sonntag noch auf den 16. Tabellenplatz zurückfallen. Am 34. Spieltag muss Sandhausen gegen Jahn Regensburg antreten.

  • 0:3 gegen Bielefeld

    So., 12.05.2019

    Sandhausen muss um Zweitligaverbleib zittern

    Bielefelds Torschütze Fabian Klos (2.v.r.) jubelt mit Mannschaftskollegen über das Tor zum 0:1.

    Sandhausen (dpa) - Der SV Sandhausen muss am letzten Spieltag doch noch um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga zittern. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat verlor klar mit 0:3 (0:2) gegen Arminia Bielefeld.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga

    Di., 07.05.2019

    Drei Endspiele für Fortuna Walstedde – Niederlage gegen Hammerthaler SV

    Amanda Kock traf vom Punkt aus – zu wenig. Walsteddes Frauen gingen beim Hammerthaler SV leer aus.

    Fortuna Walstedde muss weiter um den Klassenverbleib bangen. Beim Hammerthaler SV gab es am Wochenende eine 1:3-Niederlage. Drei Spiele bleiben, um den Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen.

  • Knieverletzung

    Di., 07.05.2019

    Saison-Aus für Stuttgarts Beck: «Bitter für ihn und für uns»

    Stuttgarts Andreas Beck (r) hat sich im Spiel gegen Hertha verletzt.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart muss im Endspurt um den Klassenverbleib auf Routinier Andreas Beck verzichten.

  • Fußball: Kreisliga A2

    So., 05.05.2019

    Grün-Weiß sieht nicht schwarz – Albersloh verliert gegen SV Herbern II

    Colby McGill (links) und Co. boten Herbern Paroli – nur das Tor des Gegners war wie vernagelt.

    Die DJK GW Albersloh muss weiter um den Klassenverbleib bangen. Das Team von Trainer Julian Spangenberg unterlag dem Tabellennachbarn SV Herbern II mit 0:2.

  • Fußball

    So., 05.05.2019

    Sieg in Kiel: Duisburg wahrt Chance auf den Klassenverbleib

    Duisburgs Joseph-Claude Gyau (l.) jubelt nach seinem Treffer zum 0:1 für den MSV.

    Kiel (dpa) - Der MSV Duisburg hat seine Mini-Chance auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Nach sieben Spielen ohne Sieg setzten sich die «Zebras» am Sonntag überraschend mit 2:0 (0:0) bei Holstein Kiel durch, das damit alle Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bundesliga aufgeben muss.

  • Fußball

    So., 05.05.2019

    Sieg in Kiel: Duisburg wahrt Chance auf den Klassenverbleib

    Duisburgs Joseph-Claude Gyau (l.) jubelt nach seinem Treffer zum 0:1 für den MSV.

    Kiel (dpa) - Der MSV Duisburg hat seine Mini-Chance auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Nach sieben Spielen ohne Sieg setzten sich die «Zebras» am Sonntag überraschend mit 2:0 (0:0) bei Holstein Kiel durch, das damit alle Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bundesliga aufgeben muss.

  • Fußball

    So., 05.05.2019

    Schalke 04 nach Nullnummer gegen Augsburg endgültig gerettet

    Schalkes Suat Serdar (r.) schießt den Ball vor Jeffrey Gouweleeuw (l.) aus Augsburg weg.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalke 04 hat die letzten theoretischen Zweifel am Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga beseitigt. Durch das 0:0 gegen den schon zuvor geretteten FC Augsburg können die Königsblauen bei sieben Punkten Vorsprung im Saison-Endspurt vom VfB Stuttgart auf dem Relegationsrang nicht mehr eingeholt werden. Vor 59.841 Zuschauern zeigten beide Mannschaften eine weitgehend ereignisarme Partie. In der Schlussphase vergab Schalke allerdings einige gute Möglichkeiten zum Sieg. Durch die Nullnummer kletterte Augsburg vor dem Nachmittagsspiel des SC Freiburg gegen Fortuna Düsseldorf auf Platz 13. Schalke bleibt mit einem Punkt Rückstand 15.