Klassikpreis



Alles zum Schlagwort "Klassikpreis"


  • Klassikpreis Münster vergeben

    So., 22.09.2019

    Vier junge Spitzen-Ensembles geehrt

    Der Klassikpreis der Stadt Münster ging an vier Ensembles, die sich abschließend mit Organisatoren und Juroren zum Erinnerungsfoto aufstellten.

    „Wespe“, der exklusive Wettbewerb, an dem sich ausschließlich erste und zweite Bundespreisträger und -preisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ beteiligen konnten, war am Wochenende in Münster zu Gast. Konzertiert wurde in acht Kategorien um Preis- und Fördergelder von insgesamt 26 000 Euro, ausgelobt von elf angesehenen Stiftungen. Am Samstagabend wurden die Preisträger in sieben Wespe-Kategorien bekannt gegeben. Traditionell folgte am Sonntagmorgen im Rahmen eines Matineekonzerts die Bekanntgabe der Preisträger des „WDR 3 Klassikpreises der Stadt Münster“, der stets für die Interpretation von Stücken der Wiener Klassik ausgelobt wird.

  • Klassikpreis der Stadt Münster für drei Duos und ein Oktett

    So., 07.10.2018

    Junge Musiker mit verheißungsvoller Zukunft

    Die jungen Preisträger des Klassikpreises Münster freuen sich über Lob, Urkunden und Präsente.

    Bravo!“ So klang es am Sonntag spontan und vielstimmig in der Aula der Musikhochschule. Der große Beifall ermunterte die jungen Musiker, sogar mehrfach wieder auf die Bühne zu kommen.

  • Bundessieger beim Preisträger-Konzert

    So., 01.10.2017

    Jugendlicher Blick auf die Klassik

    Vereinte Preisträger: (v.l.) Ana Mazaeva, Clara Isabella Siegle, Philipp Hubert, Marvin Pecher, Felicitas Frücht, Estelle Demetria Weber, Samuel A. Weilacher, Leo Esselson, Prof. Ulrich Rademacher, Dr. Michael Breugst (WDR)

    29 Musikerinnen und Musiker, alle Bundespreisträger „Jugend musiziert“, hatten sich um den „WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster“ beworben, die Sieger, vier Pianisten und die vier Mitglieder eines Streichquartetts, gaben als Preisträgerkonzert eine Matinee im Konzertsaal der Musikhochschule. „Wir feiern heute den Blick der Jugend auf unsere Klassiker“, so die Losung von Prof. Ulrich Rademacher.

  • Ein Vierteljahrhundert Klassikpreis

    Di., 19.11.2013

    Jubiläumskonzert im Erbdrostenhof

    Der „WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster“ feiert Jubiläum: Er wird zum 25. Male verliehen. Aus diesem Anlass geben die drei Initiatoren (Stadt Münster, WDR 3 und Deutscher Musikrat) den Klassikbegeisterten die Gelegenheit, zu hören, wie das Wettbewerbskonzept aufgeht.

  • So jung – und schon so viel Ausdruck

    So., 20.11.2011

    Preisträgerkonzert im Erbdrostenhof

    Seit 22 Jahren werden ausgewählte Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ zum Wettbewerb um den Klassikpreis nach Münster geladen. 6000 Euro Preisgeld und das Abschlusskonzert im Erbdrostenhof, das vom Westdeutschen Rundfunk komplett mitgeschnitten und später gesendet wird, winken die jungen Spitzenmusikern. Dafür müssen sie ein komplettes klassisches Musikstück drauf haben – technisch versiert und stilistisch ganz im Sinne der Epoche angelegt.

  • Kultur Nachrichten

    Mo., 03.10.2011

    Echo Klassik ehrt Altstars und Newcomer

  • Kultur Münster

    Di., 16.11.2010

    Junge Klassik auf beachtlichem Niveau

  • Kultur Münster

    Mo., 05.10.2009

    Donnerfreudig wie jüngst in der Semperoper

  • Kultur Münster

    So., 20.09.2009

    Der Klassikpreis 2009

    „Wer daran teilnimmt, hat das Zeug zum Klassikstar“, so die Eigenwerbung. Und tatsächlich hat der „Klassikpreis“, den die Stadt Münster und WDR 3 seit 20 Jahren zu gleichen Teilen stiften, schon beachtliche Karrieren hervorgebracht...