Kleinfeldfußball



Alles zum Schlagwort "Kleinfeldfußball"


  • Kleinfeldfußball: Suha Yaglioglus Sohn gewinnt WM-Titel

    Fr., 19.10.2018

    Stolz wie Bolle auf den Filius

    Siegerpose: So bejubelte Tigin Yaglioglu als Kapitän der deutschen Mannschaft den WM-Titel.

    Suha Yaglioglu, Trainer der Drittliga-Volleyballerinnen des ASV Senden, hat allen Grund, stolz auf seinen Sohn Tigin zu sein. Der 27-Jährige gewann jetzt mit der deutsche Nationalmannschaft bei der Kleinfeldfußball-WM in Portugal den Titel. Und auch im Volleyball hat er sich einen Namen gemacht.

  • Steinfurt

    Di., 29.09.2015

    DKFV und Kleinfeldfußball

    Der Deutsche Kleinfeld-Fußballverband (DKFV) hat sich 2012 in Göttingen gegründet. Er möchte Freizeit- und Amateurfußballern eine Plattform bieten und sieht sich als Strukturgeber für den Kleinfeldfußball in Deutschland. Kleinfeldfußball soll als eigenständige Sportart etabliert werden. Mit dem Angebot an Turnieren möchte der DKFV nach eigenem Bekunden eine Antwort auf den durch den demografischen Wandel bedingten Rücklauf von Spielern und Mannschaften, der bereits viele Vereine betroffen hat, geben. Weltweit genießt der Kleinfeldfußball ein immer größeres Inter­esse. Bei der Europameisterschaft in Kroatien wurde auf einem 46 mal 24,25 Meter großem Feld (Tormaße: zweimal vier Meter) mit fünf Akteuren plus Torwart gespielt. Eine Partie dauert zwei Mal 20 Minuten, fliegende Wechsel sind erlaubt.