Kleingartenanlage



Alles zum Schlagwort "Kleingartenanlage"


  • Greven

    So., 03.05.2020

    Brand in Kleingartenanlage

    Greven: Brand in Kleingartenanlage

    In der Nacht vom 1. zum 2. Mai brannte es in einem Kleingarten an der Wöstenstraße.

  • Festnahme in Kleingartenanlage

    Do., 23.04.2020

    Ladendieb flüchtet zu Fuß über die Umgehungsstraße

    Festnahme in Kleingartenanlage: Ladendieb flüchtet zu Fuß über die Umgehungsstraße

    Ein 30-Jähriger wird beim Diebstahl von einem Ladendetektiv beobachtet. Er setzt zur Flucht an - und quert dabei zu Fuß die stark befahrene Umgehungsstraße.

  • Kriminalität

    Do., 16.04.2020

    Polizei löst Poker-Turnier in Kleingarten-Gaststätte auf

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Dortmund (dpa/lnw) - Poker-Turnier trotz Corona: Die Polizei hat in einer Dortmunder Kleingartenanlage nach einem Zeugenhinweis ein verbotenes Treffen von 15 Menschen aufgelöst. In einer Gaststätte, die in der Anlage liegt, hatten mehrere Gäste Poker gespielt, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Die Beamten hätten den Ort des Geschehens in der Nacht zu Donnerstag erreicht.

  • Oberlandesgericht bestätigt Urteil

    So., 16.02.2020

    Der Gartennachbar muss bezahlen

    Ein heftiger Brand wütete im November 2015 in der Kleingartenanlage. Zwei Lauben wurden dabei völlig zerstört.

    Der Brand in der Kleingartenanlagen im November 2015 war ungewöhnlich heftig - und für die etwa 50 Feuerwehrleute gefährlich. Es gab ein langes juristisches Nachspiel, dass das Oberlandesgericht in Hamm nun beendet hat.

  • Neue Kleingartenanlage Roxel Nord

    Do., 28.11.2019

    350 000 Euro für 25 Parzellen

    Am Stodtbrockweg soll die neue Kleingartenanlage „Roxel Nord“ entstehen. Im vierten Quartal 2020 könnten die Bauarbeiten dazu beginnen, wenn entsprechende Beschlüsse vorliegen.

    Am Rande von Roxel erblüht bald ein Gartenparadies – wenn die Politik mitspielt.

  • Kriminalität

    Di., 26.11.2019

    45-Jähriger bei Brand in Kleingartenanlage verletzt

    Ein Löschfahrzeug fährt über eine Straße.

    Wickede (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einer Kleingartenanlage in Wickede (Kreis Soest) ist ein 45-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Das Feuer war am Dienstagmorgen in einem Gartenhaus ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Der 45-Jährige habe sich zu dem Zeitpunkt in der Hütte befunden. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik. Die Polizei ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben.

  • Neue Kleingartenanlage geplant

    Mi., 18.09.2019

    26 Parzellen am Stodtbrockweg

    Der münsterische Stadt- und Bezirksverband der Kleingärtner will auch in Roxel aktiv werden. Dort soll in absehbarer Zeit eine bienenfreundliche Kleingartenanlage entstehen.

  • Viel Spaß in der Kleingartenanlage „Am Bergbusch“

    Di., 17.09.2019

    „Erbsenklopfen“ beim Kinder- und Familienfest des Heideclubs

    Viel Spaß in der Kleingartenanlage „Am Bergbusch“: „Erbsenklopfen“ beim Kinder- und Familienfest des Heideclubs

    Das Wetter war prima, die Stimmung auch.

  • Kleingartenanlage feiert Jubiläum

    So., 15.09.2019

    100 Jahre Lebensfreude im Grünen

    Markus Lewe, Thomas Hilgemeier und Horst Stronk (v.l.) waren nicht die einzigen, die zum 100. Geburtstag der Kleingartenanlage Lebensfreude Post gratulierten.

    Ursprünglich hatten Kleingartenanlagen einen ganz praktischen Nutzen: nämlich sich mit frischem Obst und Gemüse versorgen zu können. Angesichts zweier großer Kriege im 20. Jahrhundert eine gute Idee. Daran erinnerte auch Thomas Hilgemeier am Sonntag bei einer Feierstunde zum 100. Geburtstag der Kleingartenanlage Lebensfreude Post.

  • Kleingartenanlage an der Wienburgstraße feierte 100-jähriges Bestehen

    Mo., 09.09.2019

    Ein Fest für jeden einzelnen Garten

    Beim Nachmittag der offenen Gärten bot Gärtnerin Kristina Hoppe (l.) ein Gewinnspiel mit Bällen an.

    Wenn schon feiern, dann ausführlich – so haben es die Kleingärtner der Anlage „Wienburg“ gemacht. Drei Tage lang gab es Programm, zu dem am Samstag auch Nachbarn eingeladen waren. OB Markus Lewe bekam vorab eine Einladung im Bergsee.