Kleingartenverein



Alles zum Schlagwort "Kleingartenverein"


  • Missbrauchsfall von Münster

    Di., 20.10.2020

    Kleingartenverein plant öffentliche Obstwiese auf Parzelle

    Auf dieser Fläche, wo mutmaßlich mehrere Kinder missbraucht wurden, sollen bald Obstbäume wachsen.

    Was soll mit einem Grundstück geschehen, auf dem mutmaßlich Kinder mehrfach missbraucht werden? Vor dieser Frage standen die Mitglieder des Kleingartenvereins „Am Bergbusch“. Jetzt gibt es konkrete Planungen.

  • Kriminalität

    Sa., 21.03.2020

    Unbekannte stehlen Honigbienen in Bochum-Wattenscheid

    Bochum (dpa/lnw) - In einem Kleingartenverein in Bochum haben bislang unbekannte Täter mehrere Bienenstöcke gestohlen. Nach Angaben der Polizei nahmen die Täter in der Nacht zu Samstag zehn Bienenvölker mit je 5000 bis 50 000 Tieren mit. Die Ermittler suchen jetzt nach Zeugen des Vorfalls im Stadtteil Wattenscheid, um die Honigbienendiebe zu finden.

  • Spieletreff für Senioren

    Do., 09.01.2020

    Stiftung kooperiert mit Kleingartenverein

    Doppelkopf im Vereinsheim der Kleingärtner: Ingrid Vienenkötter (l.) und Birgit Volbracht (r.) von der Meyer-Suhrheinrich-Stiftung gemeinsam mit Elke Röder und Thomas Grässler vom Kleingartenverein „Emmerbach“ probieren das neue Kartenspiel aus. Am Donnerstag (16. Januar) startet das neue Angebot.

    Am 16. Januar geht in Hiltrup-Ost ein neues Projekt für Senioren an den Start. Die Meyer-Suhrheinrich-Stiftung kooperiert dabei mit dem Kleingartenverein „Emmerbach“.

  • Jubiläen

    Fr., 23.08.2019

    Vier Kleingartenvereine werden 100 Jahre alt

    Jubiläen: Vier Kleingartenvereine werden 100 Jahre alt

    Kleingartenanlagen liegen seit Jahren voll im Trend. Dabei gibt es die Anlagen häufig schon lange – sehr lange sogar zum Teil. In diesem Jahr feiern in Münster gleich mehrere Vereine ihr hundertjähriges Bestehen. Wir haben uns beim Kleingärtnerverein Wienburg, beim Verein BLW Flora Münster sowie bei den Vereinen Morgensonne Post und Lebensfreude Post, einst als eine Genossenschaft gegründet, umgeschaut.

  • 100 Jahre Lebensfreude Post 1919

    Di., 19.02.2019

    100 Jahre Lebensfreude

    Beim Kleingartenverein Lebensfreude Post 1919 wurden verdiente Mitglieder anlässlich des Vereinsjubiläums geehrt.

    Mit der Jahreshauptversammlung der Mitglieder des Kleingartenvereins „Lebensfreude Post“ eröffnete dessen Vorstand das Jubiläumsjahr: Vor 100 Jahren waren es mutige und engagierte Bedienstete der Post, die sich zu einer Genossenschaft vereinigten.

  • Garteneinblicke im Kleingartenverein Angelmodde

    Do., 23.08.2018

    Die beste Gemüsesuppe der Welt

    „Da ist doch Kartoffeldoping im Spiel!“, frotzelt Gertrudis Sieg (l.) neidisch beim Anblick der dicken großen Kartoffeln aus Reiner Westphals (r.) Schrebergartenparzelle.

    Im Kleingartenverein Angelmodde freuen sie sich schon jetzt auf das Erntedankfest im Oktober. Dann schwingt der ehemalige Vorsitzende Ludger Kintrup wieder den Kochlöffel und zaubert aus allem, was die Gärten so hergeben, die „leckerste Gemüsesuppe der Welt“.

  • Kleingartenverein lockt mit traditionellem Reibekuchen-Essen

    Mo., 20.08.2018

    Haferflocken für den besonderen Halt

    Schlange stehen für die Leckerei: Die Reibekuchen-Bäcker hatten alle Hände voll zu tun.

    Knapp zwei Zentner Teig hat der Kleingartenverein „Zur Rose“ zu Reibeplätzchen verarbeitet. Die Nachfrage war auch diesmal wieder groß.

  • Offene Tür im Kleingartenverein Ostland

    Fr., 17.08.2018

    Tipps für Baum und Beet vom Gärtner

    Helmut Brüffer ist selbst ein ausgewiesener Fachmann für Obstbaumschnitt und hat schon so manches Hochbeet angelegt im Laufe der Jahre. Er freut sich auf viele neugierige Gartenfreunde.

    Geballter können Gartenfreunde Tipps und Beratungen kaum an einem Tag und Ort bekommen: Am Samstag (18. August) feiert der Kleingartenverein Ostland sein 70-jähriges Bestehen mit einem „Haus der offenen Tür“ im Lerngarten des Vereins an der Kaiserstiege.

  • Streitobjekt Bebauungsplan 32 Pattkamp: Kleingartenverein gegen Gemeinde

    Mi., 27.06.2018

    Nachspiel mit klarer Entscheidung

    Blick auf Gärten des Kleingartenvereins Everswinkel, im Hintergrund das neu gebaute Übergangs-Wohnheim für Flüchtlinge. Der Widerstand des Kleingartenvereins gegen diese damalige Bebauungsplanänderung mündete nun in der Verhandlung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster.

    Das Plan-Projekt Pattkamp hat am Dienstag ein Nachspiel erfahren. Mehr als drei Monate nach dem Bezug des Flüchtlings-Übergangswohnheims stand jener Bebauungsplan „32 – Kleingartenanlage Pattkamp“, der zuvor für die Schaffung dieses Bauprojektes geändert worden war, noch einmal im Blickpunkt. Der Versuch des Kleingartenvereins in der Rolle des Klägers, diesen Plan doch noch im Nachhinein zu Fall zu bringen, scheiterte am Dienstagmorgen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster (OVG). Dabei musste der 10. Senat nicht einmal in die Tiefen des Planungsrechts und der geltenden Rechtsprechung einsteigen.

  • Viele Besucher beim Kleingartenverein Everswinkel

    Fr., 15.06.2018

    Gelungener Gartentag

    Treffpunkt Kleingarten: Viele Bürger nutzten am vergangenen Sonntag die Möglichkeit, sich beim „Tag der offenen Gartentür“ die Anlage einmal genauer anzuschauen.

    In den Reihen des Kleingartenvereins zeigt man sich bester Laune. „Unser Tag der offenen Gartentür war ein voller Erfolg“, freut sich der Vereinsvorsitzende Janus Przybyla über den Verlauf des vergangenen Sonntags. Die Veranstaltung habe die eigenen Erwartungen übertroffen.