Kleinkunstpreis



Alles zum Schlagwort "Kleinkunstpreis"


  • Tschirpke beim KAKTuS-Sommerfestival

    Sa., 27.07.2019

    Empirisch belegte Brötchen

    Marco Tschirpke kommt nach Lüdinghausen.

    Nächster Aufschlag des KAKTuS-Sommerfestivals: Am 3. August (Samstag) gibt Marco Tschirpke, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2018, seine Visitenkarte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ab. Die Organisatoren versprechen einen „unverschämt lustvollen“ Abend.

  • Musik-Comedy in der Kulturscheune

    Di., 31.07.2018

    Tofuwurst und „Nussschüsselblues“

    „Die Feisten“ sind am Sonntag um 17 Uhr mit ihrem neuen Programm zu Gast in der Kulturscheune.

    Mit dem Duo „Die Feisten“ gastieren die Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Kategorie „Musikcomedy“ am Sonntag in der Walstedder Kulturscheune.

  • Ludger Wilhelm spielt jetzt solo

    Di., 25.10.2016

    Nach 24 Kindern ist Schluss

    Ludger Wilhelm wird neben einigen neuen Figuren auch in geliebte Rollen schlüpfen wie die als Bunke.

    Seinem Bühnengatten Andreas Breiing bleibt er in Freundschaft verbunden. Aber nach 24 Jahren Kabarett „Die Buschtrommel,“ nach zehn Programmen, zwölf Kleinkunstpreisen, 374 823 Autobahnkilometern, 76 verwüsteten Hotelzimmern und 24 unehelichen Kindern hat der Münsteraner nachgedacht: „Ich will es mit 61 etwas ruhiger angehen lassen.“ Ludger Wilhelm ist jetzt solo.

  • Horst Evers am 27.11. in Münster

    Mi., 04.11.2015

    Er dröhnt, zischt und wummert

    Horst Evers, Kabarettist und Autor, gastiert am 27. November mit seinem neuen Programm „Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex“ im Hörsaal H1.

    Horst Evers ist der große Erzähler unter den deutschen Kabarettisten. Die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises – den erhielt er 2008 – bezeichnete ihn als „Meister des Absurden im Alltäglichen“. Am 27. November (Freitag) tritt Evers im Hörsaal H1 der Universität am Schlossplatz auf.

  • „Zwangsensemble“ kommt am 14. März

    Fr., 01.02.2013

    37 Kleinkunstpreise auf der Bühne der Realschule

    Das „Erste Deutsche Zwangsensemble“ – die drei Kabarettisten Claus von Wagner, Philipp Weber und Mathias Tretter – kommt am 14. März (Donnerstag) auf Einladung der Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) nach Lüdinghausen.

  • Facebook-Kabarett

    Di., 13.03.2012

    Er will nicht dein Freund sein

    Mathias Tretter, 1972 in Würzburg geboren, in Leipzig zu Hause und Träger des Deutschen Kleinkunstpreises, gastiert am 26. April in der Aula der Realschule Lüdinghausen.

  • Kultur

    Mo., 27.02.2012

    Kabarett mit kommunistischem Känguru

    Kultur : Kabarett mit kommunistischem Känguru

    Mainz (dpa) - Die Gewinner erscheinen fast alle in Schwarz, aber die Farbe ist das einzig Düstere bei der Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises im Mainzer Unterhaus.

  • Kultur Münster

    Mo., 18.01.2010

    Drei Männer völlig losgelöst

  • Lüdinghausen

    So., 20.12.2009

    Lausbubenhafter Charmeur