Klimaalarm



Alles zum Schlagwort "Klimaalarm"


  • Kleine Aktionen statt Großdemo

    So., 01.11.2020

    „Klimaalarm“ mit vielen Facetten

    Greenpeace-Aktion in der Gräfte Engelenschanze: Gebäudemodelle von Prinzipalmarkt und Dom wurden symbolisch versenkt

    Wenn die eine große Klima-Demo wegen der Corona-Auflagen nicht zu machen ist, muss es eben ganz viele kleine Aktionen geben. Am Samstag herrschte in Münster „Klimaalarm“.

  • Aktion "Münster Horror Climate Show"

    Do., 29.10.2020

    Initiative Klimaalarm plant einzelne Aktionen statt Großdemo

    Eine Protestaktion zur Klimakrise auf der Ludgeristraße von "Students For Future" und "Extinction Rebellion" vor einem Jahr. Eine derartige Demo wird es am 31. Oktober nicht geben, dafür aber viele kreative einzelne Aktionen an „Tatorten der Klimakrise“ in Münster. Foto: Matthias Ahlke

    Die geplante Großdemo kann angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen nicht stattfinden. Weil die Klimakrise jedoch zu wichtig sei, um ganz zu verzichten, hat sich das Bündnis Klimaalarm kreative Aktionen überlegt, die an „Tatorten der Klimakrise“ veranstaltet werden.

  • Demonstranten rufen „Klimaalarm“ für Münster aus

    Sa., 28.09.2019

    Eindrucksvolles Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit

    Demonstranten rufen „Klimaalarm“ für Münster aus: Eindrucksvolles Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit

    Auch, wenn die Menschenkette am Samstagmittag auf der 4,6 Kilometer langen Promenade rund um Münsters Altstadt mangels Masse nicht geschlossen werden kann, ist es ein eindrucksvolles Zeichen des Protests für mehr Klimagerechtigkeit: Rund 1000 meist junge Demonstranten rufen am Mittag den „Klimaalarm“ für Münster aus und sehen die kurzfristige Sperrung aller wichtigen Zufahrtsstraßen zur Innenstadt „nur als Auftakt“ an.

  • Greenpeace-Protest

    Do., 26.09.2019

    „Der Untergang des Prinzipalmarkts“ am Aasee

    Den Aasee nutzt Greenpeace am Wochenende für eine Protestaktion. 

    Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag (29. September) findet, wie berichtet, in Münster der Klimaalarm mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen statt. Ein Zusammenschluss aus verschiedenen Initiativen hat die Aktion angestoßen und geplant. Auch Greenpeace Münster beteiligt sich mit einer Großaktion auf dem Aasee, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Klimaalarm

    Mi., 25.09.2019

    Menschenkette rund um die Promenade geplant

    „Alarmstufe Rot beim Klima“: Die Aktivisten rufen am Samstag zur Menschenkette auf der Promenade auf.

    Der Protest geht nach dem großen Klimastreik weiter: Das Bündnis Klimaalarm ruft mit vielfältigen Aktionen zur Klimagerechtigkeit auf. Höhepunkt wird am Samstagmittag eine Menschenkette rund um die Promenade sein.