Klimaanlage



Alles zum Schlagwort "Klimaanlage"


  • Abkühlung an Sommertagen

    Mo., 12.08.2019

    Wie komme ich an eine Klimaanlage?

    Wenn an heißen Sommertagen der Ventilator keine Abkühlung bringt, wünscht man sich eine Klimaanlage. Aber welche ist sinnvoll?

    Die heißen Sommer verleiten zum Kauf von Klimaanlagen, die Bandbreite auf dem Markt ist aber riesig. Was sollten Mieter wählen - und welche Nachrüstung lohnt sich für Hausbesitzer?

  • Klimaanlagen

    Di., 06.08.2019

    Kunde vermisst kühle Luft in Stadtbussen

    Fast alle Busse in der Flotte sollen nach Angaben der Stadtwerke mit einer Klimaanlage ausgestattet sein.

    Es müffelt: Franz J. Köchling vermisst frische Luft beim Busfahren in Münster. Der 68-Jährige macht seinem Ärger jetzt Luft.

  • Hitze im Auto

    Di., 06.08.2019

    Ab 27 Grad wird's gefährlich

    Gibt die Klimaanlage ihren Geist auf, können die Temperaturen im Auto extrem steigen. Die Folge ist eine erhöhte Unfallgefahr.

    Fällt die Klimaanlage im Auto aus, kann es im Innenraum schnell zu warm werden. Die Folgen sind Konzentrationsschwäche und einsetzende Müdigkeit - immer wieder mit fatalem Ausgang.

  • Opernstar erkältet

    Do., 01.08.2019

    Anna Netrebko sagt Auftritt bei Salzburger Festspielen ab

    Anna Netrebko wurde durch eine Erkältung außer Gefecht gesetzt.

    Vermutlich ist die Klimaanlage daran schuld: Anna Netrebko hat sich erkältet. Deshalb muss die Starsopranistin jetzt eine Zwangspause einlegen.

  • Wetter

    Sa., 27.07.2019

    Lauterbach fordert mehr Klimaanlagen für Pflegeeinrichtungen

    Berlin (dpa) - Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert angesichts der historischen Hitzetage mehr Klimaanlagen für Altenheime und Krankenhäuser. «Es kann nicht sein, dass jeder Supermarkt auf Kühlschrank-Niveau gekühlt ist und gleichzeitig die Menschen in Altenheimen und Krankenhäusern sterben, weil es dort kaum Klimaanlagen gibt», sagte Lauterbach der «Bild»-Zeitung. «Das muss sich ändern, da müssen Länder und Kommunen die Einrichtungen unterstützen.»

  • Hohe Temperaturen mit Folgen

    Fr., 26.07.2019

    Hitzewelle überfordert vielerorts technische Ausstattung

    Die Hitze wirkt sich in vielen Bereichen aus. So muss die Bahn derzeit wieder vermehrt Schilder aufhängen, dass die Klimaanlagen defekt sind. In Krankenhäusern und Kitas müssen Patienten, das Betreuungspersonal und Kinder schwitzen.

    Die Bahn evakuiert Züge, weil die Klimaanlagen den Kampf gegen die Hitze verloren haben, Patienten schwitzen in ihren Krankenzimmern, Kindertagesstätten schließen, weil die Betreuung der Kinder nicht zu verantworten wäre – die rekordverdächtigen Temperaturen haben für erhebliche Probleme gesorgt.

  • Strategie statt Klimanlage

    Fr., 26.07.2019

    Früher anfangen

    Im Rathaus gibt es keine Klimaanlage. „Wir haben als Arbeitgeber aber auch eine Verpflichtung“, sagt Streffing. Und so gebe es andere Lösungsansätze als die technischen.

  • Klimaanlage im Pavillon des Eiskellers

    Mi., 24.07.2019

    Rechtzeitige Abkühlung

    Freuen sich über die neue Klimaanlage im Pavillon des Eiskellers (v.l.): Werner Witte, Jürgen Bünstorf, Sebastian Nebel, Thomas Harbich, Hansi Scholz und Jochen Paus.

    In diesem Fall trifft das Wort Punktlandung wohl zu: Am heutigen Donnerstag sollen die Temperaturen auf bis zu 40 Grad in die Höhe schnellen – und pünktlich wurde in dieser Woche die neue Klimaanlage für den Eiskeller in Betrieb genommen. Eiskeller und Klimaanalage – das passt durchaus zusammen. Denn bevor es in den unterirdischen Teil des Denkmals geht, erhalten Besucher im Rahmen einer Führung im sogenannten Pavillon Informationen zur Geschichte des Eiskellers und sehen einen Film. „Das Gebäude kann sich im Sommer schon mal auf über 45 Grad aufheizen“, sagt Werner Witte vom 13-köpfigen Team der Eiskellerführerinnen und -führer. Eine schweißtreibende Veranstaltung für alle Seiten – für die Besucher und die ehrenamtlichen Führer.

  • Wetter

    Mi., 24.07.2019

    Hitze ohne Klimaanlage: Arbeitsagentur Siegen schließt eher

    Wetter: Hitze ohne Klimaanlage: Arbeitsagentur Siegen schließt eher

    Siegen (dpa/lnw) - Hitzefrei kriegen sie nicht, aber die Mitarbeiter der Arbeitsagentur in Siegen dürfen am Donnerstag wegen der hohen Temperaturen immerhin zweieinhalb Stunden eher nach Hause gehen. Die Behörde mit rund 150 Mitarbeitern schließe am Donnerstag schon um 15.30 statt um 18.00 Uhr, kündigte die Arbeitsagentur am Mittwoch an. Allerdings müssten dafür Überstunden abgebaut werden, sagte eine Sprecherin. Es fehle in dem älteren Gebäude an einer Klimaanlage. Dadurch heize sich das Gebäude zu sehr auf. In einem Büro wurden am Mittwochnachmittag 32 Grad gemessen. Der Personalrat habe auf die vorzeitige Schließung gedrungen.

  • Gegen Hitze

    Mo., 08.07.2019

    Lässt sich eine Klimaanlage im Auto nachrüsten?

    Wann lassen sich Klimaanlagen in älteren Autos nachrüsten?

    Die jüngste Hitzewelle hat viele ins Schwitzen gebracht. Gut, wenn zumindest das Auto eine Klimaanlage hat. Aber wenn nicht, lässt sich die nachrüsten, und was kostet das? Und was hilft sonst bei Hitze im Auto - Ventilatoren vielleicht?