Klimaschutz



Alles zum Schlagwort "Klimaschutz"


  • Brauchtum

    So., 08.12.2019

    Mehrheit für weniger Weihnachtsbeleuchtung wegen Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Etwa sechs von zehn Bundesbürgern sind einer Umfrage zufolge bereit, für den Klimaschutz weniger Weihnachtsbeleuchtung einzusetzen. 57 Prozent der Befragten gaben demnach an, für das Klima die eigene Dekoration aus Lichterketten und Leuchtsternen reduzieren zu wollen oder künftig sogar ganz auf sie zu verzichten. Das geht aus einer Umfrage von YouGov im Auftrag der dpa hervor. Demnach wollen 11 Prozent der Befragten bereits dieses Jahr aus Klimaschutzgründen ganz auf weihnachtliche Beleuchtung verzichten.

  • Klimaschutz und Bedrohung der Landwirte

    Sa., 07.12.2019

    Starke Aufforstung hat Flächenfraß zur Folge

    Der Kreis ist eine waldarme Region. Dürre und Borkenkäfer haben zusätzlich viele Wälder vernichtet. Die SPD hatte deswegen beantragt, den Waldanteil von 13 auf 20 Prozent zu erhöhen.

    Der Kreis Warendorf ist eine waldarme Region. Weil Holz gut fürs Klima ist, hatte die SPD beantragt, den Waldanteil von 13 auf 20 Prozent zu erhöhen. Doch das war nicht mehrheitsfähig - aber Auslöser für eine heftige Diskussion.

  • Kampf für Klimaschutz

    Mi., 04.12.2019

    Umwelt-Bericht: Europa vor beispiellosen Herausforderungen

    Im Kampf für Umwelt und Klima hakt es laut Europäischer Umweltagentur vor allem bei der Umsetzung bestehender politischer Maßnahmen.

    Europa muss etwa tun. Nicht irgendwann, sondern jetzt. Diesen deutlichen Aufruf zu mehr Klima- und Umweltschutz liefert ein neuer Bericht. Es handle sich um die «entscheidende Herausforderung dieses Jahrhunderts». Hoffnung mache das gestiegene öffentliche Interesse.

  • Konferenz in Madrid

    Mo., 02.12.2019

    Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

    Eine Aktivistin protestiert vor den dampfenden Kühltürmen des Kraftwerks Jänschwalde in der Lausitz gegen die Braunkohle-Verstromung.

    Erst vor ein paar Tagen haben wieder Hunderttausende junge Menschen mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderhitzung gefordert. Nun beraten fast alle Regierungen der Erde darüber, auf der Weltklimakonferenz. Finden sie Antworten auf die Schicksalsfrage Klimaschutz?

  • Klima

    Mo., 02.12.2019

    Schulze vor Gipfel: Klimaschutz tritt in entscheidende Phase

    Berlin (dpa) - Kurz vor dem Beginn des UN-Klimagipfels in Madrid hat Umweltministerin Svenja Schulze die besondere Bedeutung der kommenden Monate für den Kampf gegen den Klimawandel hervorgehoben. «Der internationale Klimaschutz tritt in eine entscheidende Phase. Das Pariser Abkommen gibt vor, dass alle Staaten bis zur nächsten Weltklimakonferenz Ende 2020 ihre überarbeiteten nationalen Klimaschutzbeiträge vorlegen müssen», erklärte Schulze. An dem Treffen in Madrid nehmen Delegationen aus 196 Staaten, die EU und internationale Organisationen teil.

  • International

    So., 01.12.2019

    G20-Vorsitz: Saudische Themen sind Frauen und Klimaschutz

    Riad (dpa) - Saudi-Arabien will mit seinem Vorsitz in der G20-Gruppe unter anderem auf die Themen Frauen, Klimaschutz und technischen Fortschritt setzen. Die saudische G20-Präsidentschaft, die heute begann, solle Bedingungen schaffen, «in denen alle Menschen - vor allem Frauen und junge Leute - leben, arbeiten und Erfolg haben können», teilte das Königreich mit. Riad wolle auch Klimaschutzmaßnahmen vorantreiben, um etwa die Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln zu sichern. Saudi-Arabien löste Japan an der Spitze der Gruppe führender Wirtschaftsmächte ab.

  • Fridays for Future

    Fr., 29.11.2019

    100 Bürger „pro Klimaschutz“

    Rund 100 Klimademonstranten versammelten sich am Freitag auf dem Marienplatz, darunter auch Anne Bussmann, Malu Moreno und Ute Zeyn (v.l.).

    „Wir sind sauer. Wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut“ – so tönte es am Freitag über den Marienplatz. Der war der Ort der Veranstaltung „Fridays for future“.

  • Begrünung von Städten fördern

    Mi., 27.11.2019

    Bund will mehr Klimaschutz beim Städtebau

    Teilnehmer der Klima-Demonstration Fridays for Future demonstrieren am Jungfernstieg für mehr Klimaschutz.

    Berlin (dpa) - Der Klimaschutz soll in den Förderprogrammen des Bundes für die Städtebauförderung künftig eine wichtige Rolle spielen.

  • Neue CDU-Projektgruppe diskutiert Energieversorgung der Zukunft

    Di., 26.11.2019

    „Klimaschutz muss begeistern“

    Mark Pape (v.l.), Henning Rehbaum und Leyla Korkmaz bei der ersten Veranstaltung der CDU-Projektgruppe Klimapolitik.

    Begeisterung ist nicht das erste Wort, an das man beim Thema Klimaschutz denkt. Für den Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum ist Begeisterung nichtsdestotrotz ein Schlüssel zur „Energieversorgung der Zukunft“.

  • „Students for Future“

    Di., 26.11.2019

    Streikwoche für den Klimaschutz

    Zur Auftaktveranstaltung der Klimastreikwoche der Bewegung „Students for Future“ informierten (v.l.) Max Siekmann, Gelieza Kötterheinrich, Ramez Ekbal und Josephine Fahr über das Programm.

    Die „Students for Future“-Bewegung aus Münster veranstaltet eine Klimastreikwoche. Dabei geht es nicht darum, den Uni-Betrieb lahmzulegen, sondern in möglichst vielen Veranstaltungen über Möglichkeiten für den Klimaschutz zu informieren.