Klinik



Alles zum Schlagwort "Klinik"


  • Studie einer Ersatzkasse

    Fr., 13.09.2019

    Viele Bluttransfusionen in Kliniken vermeidbar

    Viele Bluttransfusionen in deutschen Kliniken wären laut einer Studie der Barmer-Krankenkasse zu vermeiden.

    Bei Operationen kann es passieren, dass Blutkonserven verwendet werden müssen - was nicht ganz ohne Risiken ist. Eine neue Analyse untermauert Bestrebungen, dies konsequenter unnötig zu machen.

  • Krankenhausplanung

    Do., 12.09.2019

    Land krempelt Kliniken um

    Krankenhausplanung : Land krempelt Kliniken um

    Die Krankenhäuser in NRW stehen vor einschneidenden Umbrüchen. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will die stationäre Versorgung der Patienten im Land nicht mehr wie bisher über eine Bettenzahl steuern, sondern die tatsächlichen medizinischen Fallzahlen in den 16 Versorgungsregionen des Landes zugrunde legen. Bis 2022 werde die Krankenhausplanung danach ausgerichtet, kündigte er am Donnerstag als Konsequenz aus einem Gutachten zur Versorgungsstruktur an. 

  • Gesundheit

    Do., 12.09.2019

    Studie: Viele Bluttransfusionen in Kliniken vermeidbar

    Berlin (dpa) - Viele Bluttransfusionen in deutschen Kliniken wären laut einer Studie der Barmer-Krankenkasse zu vermeiden. Dafür sollten vor allem Millionen Patienten mit Blutarmut besser auf planbare Operationen vorbereitet werden, sagte Kassenchef Christoph Straub in Berlin. Bisher nutzten aber nur wenige Krankenhäuser in Deutschland ein spezielles Behandlungskonzept zur Stärkung der körpereigenen Blutreserven, das sogenannte Patient Blood Management. Das müsse sich schnell ändern, so Straub.

  • Patientenschutz

    Mi., 11.09.2019

    Untergrenzen für Pflegekräfte in Kliniken werden erweitert

    Eine Krankenpflegerin reicht einem Patienten in einem Klinikum ein Glas Wasser.

    Die Personalnot in der Pflege macht auch Kliniken zu schaffen. Doch um wie viele Patienten können sich Mitarbeiter überhaupt kümmern? Die Regierung will Untergrenzen ausweiten - unumstritten ist das nicht.

  • Studie empfiehlt Schließung

    Mo., 15.07.2019

    Heftige Debatte um Kliniken

    Studie empfiehlt Schließung: Heftige Debatte um Kliniken

    Weniger Kliniken – bessere Versorgung? Nicht das Krankenhaus in der Nähe, sondern die Erfahrung der Ärzte und Pflegekräfte ist für eine sichere medizinische Versorgung entscheidend. Die wäre nach einer am Montag veröffentlichten Modellrechnung der Bertelsmann-Stiftung mit bundesweit weniger als 600 Kliniken eher gewährleistet – also mit etwas mehr als einem Drittel der aktuell rund 1400 Krankenhäuser.

  • Welche Klinik soll es sein?

    Mo., 15.07.2019

    Patienten haben Recht auf freie Krankenhauswahl

    Laut der Bertelsmann-Studie haben große Krankenhäuser einen klaren Vorteil: Sie verfügen über mehr Ausstattung und Erfahrung als kleinere Kliniken.

    Eine neue Bertelsmann-Studie empfiehlt, die Hälfte aller Kliniken zu schließen. Denn große Kliniken würden eine bessere Versorgung bieten. Doch einige Gründe sprechen durchaus für kleinere Krankenhäuser. Haben Patienten überhaupt die Wahl?

  • Jede zweite Klinik schließen?

    Mo., 15.07.2019

    Studie: Bessere Versorgung durch weniger Krankenhäuser

    In Deutschland gibt es zur Zeit knapp 1.400 Krankenhäuser.

    Über die richtige Zahl von Krankenhäusern in Deutschland wird seit langem diskutiert. Viele Kliniken schreiben rote Zahlen. Jetzt meldet sich die Bertelsmann Stiftung mit einem radikalen Vorschlag zu Wort.

  • Medizin

    So., 14.07.2019

    Kliniken: Falsche Ärzte sind immer schwerer zu erkennen

    Kassel (dpa) - Datenschutz und moderne Kopiertechniken erschweren Kliniken und Arztpraxen das Erkennen von Hochstaplern im Arztberuf. «Es wird immer schwieriger nachzuvollziehen, was Sache ist», erklärte Steffen Gramminger, Geschäftsführer bei der Hessischen Krankenhausgesellschaft. In Kassel wird ab morgen ein besonderer Fall vor dem Landgericht verhandelt. Der angeklagte Mann soll mit gefälschten Urkunden immer wieder als Arzt praktiziert haben - selbst als er schon wegen ähnlicher Vergehen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war.

  • Wegen EU-Verordnung

    Sa., 06.07.2019

    Kliniken befürchten Engpässe bei Medizinprodukten

    Komponenten zum Bestimmen der richtigen Größe von Knieprothesen liegen in einem Operationssaal.

    Die EU will den Herstellern von Herzschrittmachern, Skalpellen oder künstlichen Hüftgelenken genauer auf die Finger schauen. Aber jetzt ist Sand im Getriebe. Hersteller, Prüfer und Krankenhäuser schlagen Alarm.

  • Gesundheit

    Sa., 06.07.2019

    Kliniken befürchten Engpass bei Medizinprodukten

    München (dpa) - In deutschen Krankenhäusern drohen chirurgische Instrumente, Implantate und andere Medizinprodukte knapp zu werden. Die EU hat die Kontrollen vereinheitlicht und verschärft - gedacht zum besseren Schutz der Patienten. Doch jetzt fehlen Prüfstellen. Hersteller nehmen auch bewährte Produkte vom Markt. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft warnt: «Wir laufen Gefahr, dass in Krankenhäusern bestimmte Medizinprodukte ab Mai fehlen werden.» Neun Monate vor dem Ende der Übergangsfrist hat die EU-Kommission erst zwei Stellen benannt, die nach den neuen Regeln prüfen dürfen.