Kneipe



Alles zum Schlagwort "Kneipe"


  • Gastronomie

    Do., 25.02.2021

    Restaurants und Kneipen dürfen auf Mallorca wieder öffnen

    Auch Kneipen dürfen auf Mallorca nach vielen Wochen wieder öffnen.

    Die Gastronomie auf Mallorca atmet auf: Nach sieben Wochen öffnen Restaurant, Cafés und Kneipen wieder ihre Türen für Gäste. Es ist ein erster Schritt in Richtung Lockdown-Lockerungen.

  • Taxi Beck und die Zeit der Kneipen

    Sa., 06.02.2021

    Frühstück für die Fahrerin

    Monika, Willi und Heiko Beck vor ihrem Taxi-Unternehmen mit Zentrale an der Spinnereistraße, das mittlerweile das einzige in Ochtrup ist.

    Aus der großen Zeit der Gaststätten gibt es bei Taxi Beck einiges zu erzählen – nette Anekdoten, über die Monika und Willi Beck, auch ihr Sohn Heiko schmunzeln. Sie stammen aus einer Zeit, als ein Kneipenbesuch unter der Woche nichts Ungewöhnliches war. Heute stehen vor allem Krankenfahrten auf dem Programm, das war auch vor Corona schon so.

  • Kommentar:

    Sa., 30.01.2021

    Alles zoomt

    Nur ein Beispiel: Zoom-Konferenz mit und über Grevener Bürgermeister-Kandidaten.

    Zoom ist die Kneipe, der Ratssaal, der Konferenzraum der Gegenwart. Das ändert auch das Verhältnis von Stadt und Land, glaubt unser Kommentator.

  • Die Geschichte eines originellen Wegweisers

    Fr., 29.01.2021

    Die Kneipe für einen nie gebauten Wasserturm

    Ein Restaurant, das nach einem Wasserturm benannt wurde, den es nie gab: Hinweisschild mit Wirt Alois Bokel.

    Was macht man, wenn man seine Kneipe nach einem Wasserturm benannt hat, der nie gebaut wurde. Die Bokels blieben beim alten Namen.

  • Prozesse

    Di., 22.12.2020

    «Wie ein Rollkommando»: Haft für Überfall auf Kneipe

    Das Hells Angels-Emblem ist zu sehen.

    Köln (dpa/lnw) - In einem Rocker-Prozess um einen Überfall auf eine Kneipe in Köln mit einem Toten und drei Schwerverletzten hat das Landgericht drei Angeklagte schuldig gesprochen. Ein 33-Jähriger wurde am Dienstag wegen mittäterschaftlichen Mordes zu zwölf Jahren, ein 31-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord zu neun Jahren Haft verurteilt. Ein 34 Jahre alter Angeklagter erhielt eine fünfeinhalbjährige Freiheitsstrafe wegen Beihilfe zur Körperverletzung mit Todesfolge.

  • Kneipe stößt Sammlung an

    Di., 08.12.2020

    Schöppinger Café Peanuts bittet im Internet um Unterstützung

    Derzeit kann Janine Jans hinter der Theke nichts machen. Die Wirtin darf das Café Peanuts aufgrund der Corona-Schutzverordnung nicht öffnen. Einem Spendenaufruf sind viele gefolgt.

    Die Botschaft von Philip Schuster ist eindeutig. „Vermisse das Peanuts³“, schreibt er auf der Internetspendenseite des Café Peanuts. Die Schöppinger Kneipe leidet wie die gesamte Branche unter der Schließung und hat jetzt eine ungewöhnliche Aktion angestoßen.

  • Restaurants bleiben geschlossen: Der Außer-Haus-Verkauf floriert

    Fr., 04.12.2020

    Gastronomen erfüllen Wünsche

    Erfüllen

    Restaurants, Cafés und Kneipen bleiben weiterhin geschlossen. Doch Grevens Wirte stecken den Kopf nicht in den Sand. Es reifen immer neue Ideen.

  • Lebenshilfe im Blue Dog

    Fr., 27.11.2020

    Ein offener, inklusiver Treffpunkt

    Die ehemalige Kneipe „Blue Dog“ an der Bergstraße wird kernsaniert und soll dann ein inklusiver Treffpunkt werden.

    Die Lebenshilfe zieht in das Haus der ehemaligen Kneipe „Blue Dog“ ein. Eine Kneipe will der Verein aber nicht betreiben.

  • Polizei kontrolliert nach Hinweis aus der Bevölkerung

    Fr., 27.11.2020

    Maskenpflicht auf dem Spielplatz

    Während anderorts Spielplätze geschlossen bleiben, sind sie in Warendorf weiter geöffnet. Laut Corona-Schutzverordnung müssen

    Bars und Kneipen müssen geschlossen bleiben. Spielplätze sind nicht gesperrt, das Tragen von Schutzmasken für Eltern oder Begleitpersonal ist jedoch Pflicht. Kinder müssen erst ab dem Grundschulalter eine Maske tragen. Das Einhalten der Corona-Regeln wird streng kontrolliert.

  • Polizei geht Zeugenhinweis nach

    Do., 22.10.2020

    Corona-Kneipenkontrolle

    Auch beim spätabendlichen Besuch der Kneipe um die Ecke müssen die Coronaschutzmaßnahmen eingehalten werden. Das hat am Wochenende in zumindest einem Fall offensichtlich nicht geklappt.

    Die Corona-Infektionszahlen steigen rasant und gleichzeitig wird in später Nacht in einer Kneipe eng an eng gefeiert? Das hat am vergangenen Wochenende die Polizei in Lüdinghausen auf den Plan gerufen.