Knollen



Alles zum Schlagwort "Knollen"


  • Knollen horten?

    Di., 24.03.2020

    Kartoffeln eignen sich derzeit nicht zum Lagern

    Wer Kartoffeln jetzt auf Vorrat kauft, riskiert bei den warmen Temperaturen in der Wohnung, dass sie schnell austreiben.

    Kartoffeln zu hamstern, bringt nichts. Im Frühling fangen sie ratzfatz an zu keimen - und sollten dann nicht mehr verzehrt werden.

  • Schale und Stiel

    Fr., 06.03.2020

    Gemüsereste für Brühwürfel nutzen

    Resteverwertung: Auch die Schalen von Kohlrabi geben einer Brühe Aroma.

    Wie selbstverständlich landen Endstücke oder das harte Äußere von Kürbis, Roter Bete oder anderer Knollen im Müll. Dabei steckt in ihnen viel Aroma. Und das kann man nutzen.

  • Verkehr

    Mi., 09.10.2019

    Seit E-Scooter-Start in NRW 54 Unfälle und 204 Knollen

    Ein E-Scooter zum Mieten steht am Straßenrand. F.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Seit dem Start von E-Scootern in Deutschland Mitte Juni sind in Nordrhein-Westfalen 54 meldepflichtige Unfälle mit den Rollern erfasst worden. Das teilte das NRW-Innenministerium am Mittwoch auf eine Landtags-Anfrage des Abgeordneten Alexander Langguth (fraktionslos) mit. Zudem zählte das Innenministerium 204 Ordnungswidrigkeitsanzeigen («Knöllchen»). Die Erhebung geht bis zum Stichtag 31. August.

  • Kartoffelernte

    Fr., 04.10.2019

    Ran an die leckeren Knollen

    Kartoffelernte: Ran an die leckeren Knollen

    Nachdem Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen beider Ostbeverner Grundschulen bereits im Frühjahr Kartoffel ausgesät hatten, konnten sie nun die Feldfrüchte ihrer Arbeit ernten.

  • Schüler pflanzen eigene Knollen

    Fr., 12.04.2019

    Ran an die Kartoffeln . . .

    Die „Mondklasse“ des Montessori-Zweigs der Kardinal-von-Galen-Grundschule pflanzt mit Hilfe von Landwirt Walter Niestert ihre eigenen Kartoffeln an.

    Eine Klasse der Grundschule hat nun ihren eigenen Kartoffelacker, den Landwirt Walter Niestert zur Verfügung gestellt hat. Dort haben die Schüler die Knollen gepflanzt, deren Wachstum sie bis zur Ernte betreuen werden. Viel gelernt haben sie zudem natürlich auch.

  • Schulklassen pflanzten mit Paul Verenkotte Kartoffeln

    Do., 11.04.2019

    Hoffen, dass die Knollen wachsen

    Paul Verenkotte erläuterte seinen jungen Besuchern alles rund um die tolle Knolle.

    In dieser Woche sind wieder die Zweitklässler der beiden örtlichen Grundschulen aus Ostbevern auf dem Hof von Paul Verenkotte gewesen, um ihre eignen Kartoffeln zu pflanzen. Im Herbst, wenn die Schüler in der dritten Klasse sind, werden sie dann zusammen mit dem Landwirt ihre Ernte einholen.

  • Ostbeverner seit 50 Jahren auf den Wochenmärkten

    Do., 27.12.2018

    Klönen und Kartoffeln

    Entertainer und Kartoffelverkäufer: Peter Holkenbrink hinter seinem Marktstand. Der Ostbeverner hat nicht nur erntefrische Ware aus eigenem Anbau im Angebot, sondern auch gute Tipps und passende Rezepte parat.

    Peter Holkenbrink erzeugt nicht nur Kartoffeln, er kennt auch deren Geschmack, weiß Rezepte und bietet seine Knollen den Verbrauchern direkt an. Seit 50 Jahren steht die Familie Holkenbrink auf den Wochenmärkten der Region – donnerstags auch in der Bevergemeinde.

  • Von tollen Knollen keine Spur

    Do., 22.11.2018

    Steigende Preise helfen Kartoffelbauern

    Heinz Osthoff im Kartoffellager: Der Sassenberger Landwirt hat in diesem Jahr etwa halb so viel geerntet wie im Schnitt.

    Eine Kartoffel besteht zu 78 Prozent aus Wasser. Kein Wunder also, dass es Probleme mit sich bringt, wenn monatelang kaum Regen fällt. Aber Heinz Osthoff will gar nicht klagen: Mancher Acker seines Hofs am Rande von Sassenberg im Kreis Warendorf brachte in diesem Jahr halb so viel Ertrag wie üblich. Doch steigende Preise gleichen den Verlust fast wieder aus. Das liegt an einer Besonderheit der Knollen.

  • Eine gute Basis

    Fr., 31.08.2018

    Mehligkochende Kartoffeln machen Suppen cremig

    Mehlkochende Kartoffeln sorgen dafür, dass eine Gemüsesuppe cremig schmeckt.

    Wer eine cremige Gemüsesuppe kochen möchte, verwendet dafür am besten auch Kartoffeln. Vor allem mehligkochende Knollen sorgen für eine besonders sämige Konsistenz.

  • Wegen Solanin

    Do., 26.04.2018

    Grüne und keimende Knollen in Kartoffeln aussortieren

    Unbeschädigte Kartoffeln ohne keimende Stellen können Verbraucher bedenkenlos essen.

    Kartoffeln gehören neben Reis und Nudeln zu den beliebtesten Beilagen. Bei der Auswahl und der Zubereitung von Kartoffeln sollten Verbraucher sorgfältig vorgehen. Denn es gibt Exemplare, von denen man besser die Finger lässt.