Kommentar



Alles zum Schlagwort "Kommentar"


  • Kommentar zu den neuen Freiheiten

    Fr., 05.03.2021

    Ein mulmiges Gefühl bleibt

    "Wir sind noch da!", steht in einem Schaufenster: Am Montag können Geschäfte wieder öffnen - mit strengen Auflagen freilich.

    Ab Montag ist alles anders. Der Lockdown wird gelockert, es locken Geschäfte, Zoos, Museen. Atmen alle auf – oder gibt es ein mulmiges Gefühl? Ein Kommentar.

  • Kommentar zur Lufthansa

    Do., 04.03.2021

    Zweifel erlaubt

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr stellte am Donnerstag per Video die Bilanz vor.

    Anfang Januar war die Zuversicht größer. Es sind keine zwei Monate vergangen seitdem Lufthansa-Chef Carsten Spohr für 2021 eine grundlegende Erholung der Luftfahrt noch im laufenden Jahr erwartete. Doch jetzt ist alles anders.

  • Kommentar

    Mo., 01.03.2021

    Die SPD als Gefangene der GroKo

    Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen und SPD-Kanzlerkandidat, bei der Vorstellung des SPD-Wahlprogramms für die Bundestagswahl.

    SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ist optimistisch, dass das SPD-Programm für die Bundestagswahl jede politische Debatte bestehen wird. Die SPD-Spitze setzt in ihrem Programm stark auf Klimaschutz und Soziales.

  • Kommentar

    Mo., 01.03.2021

    Trumps Rückkehr: Nichts als Drohungen

    Ex-Präsident Donald Trump ist zurück auf der politischen Bühne.

    Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach dem Machtwechsel hat Donald Trump klargemacht, dass bei den Republikanern auch für die nächste Präsidentschaftswahl kein Weg an ihm vorbeiführt. Mit Drohungen setzt er innerparteiliche Kritiker unter Druck. Wie lange machen die Republikaner dieses perfide Spiel mit? Ein Kommentar.

  • Kommentar zum Schalke-Desaster

    So., 28.02.2021

    Viel zu lange zugesehen

    Kommentar zum Schalke-Desaster: Viel zu lange zugesehen

    Der FC Schalke 04 hat in seiner anhaltenden Talfahrt in Richtung 2. Bundesliga zum Rundumschlag ausgeholt. „Unumgänglich“, findet unser Autor. Ein Kommentar zur (sportlichen) Dauermisere der Königsblauen.

  • Kommentar

    So., 28.02.2021

    Politischer Nachwuchs prägt Verkehrsdebatte in Münster

    Die Bewegung „Fridays For Future“ scheint politisch im Rathaus angekommen zu sein.

    Junge Nachwuchspolitiker aus den Reihen von Grünen, Volt und ÖDP prägten die jüngste Sitzung des Verkehrsausschusses. Es scheint, als wäre die „Fridays For Future“-Bewegung im Rathaus angekommen. Ein Kommentar.

  • Kommentar: Ein Jahr Corona in Münster

    Sa., 27.02.2021

    Perspektiven benötigt: Impfen, testen und endlich öffnen

    Vor einem Jahr wurde der erste Corona-Fall in Münster bekannt.

    Am 29. Februar 2020 hat die Verwaltung den ersten bestätigten Corona-Fall in Münster gemeldet. Seit einem Jahr beherrscht das Virus nun das Leben in der Stadt. Ein Kommentar.

  • Kommentar

    Fr., 26.02.2021

    Europa diskutiert über Sicherheitspolitik: Alles andere als autonom

    Jens Stoltenberg (l), Nato-Generalsekretär, und Charles Michel, Präsident des Europäischen Rats, sprechen mit Journalisten vor einer EU-Gipfel-Videokonferenz zu Sicherheits- und Verteidigungsfragen im Gebäude des Europäischen Rates.

    Die Nato und die Europäische Union rücken näher zusammen. Darauf haben sich die 27 Staats- und Regierungschefs der EU am zweiten Tag ihres virtuellen Gipfeltreffens geeinigt.

  • Kommentar

    Do., 25.02.2021

    Kirche muss wieder mehr Nähe zeigen

    Kommentar: Kirche muss wieder mehr Nähe zeigen

    Für die Katholische Kirche in Deutschland bleibt die Großwetterlage auch nach Ende der Frühjahrstagung der Bischöfe winterlich. Zu groß ist der seit 2010 durch Bekanntwerden zahlreicher Fälle sexueller Gewalt und deren Vertuschung entstandene Vertrauensverlust, zu drängend der Reformstau.

  • Kommentar

    Do., 25.02.2021

    Mut mit Rendite

    Trotz großer Kursschwankungen lohnt der Erwerb von Aktien.

    Die Ursache für den wachsenden Mut, Geld auch in Aktien und Fonds anzulegen, ist nicht ganz klar. Erfreulich ist er allemal. Vermuten kann man, dass mehrere Faktoren das wachsende Engagement an der Börse befeuern: